[Empfehlung gesucht] Hardwareumrüstung auf Euro 6 (6d temp ?)

    • [ Auspuffanlage ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 22 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (11) 50%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 5%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 5%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 5%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (9) 41%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (9) 41%

    Sponsoren



    • Au ja, eine Diskussion über das für und wider frei laufender Wölfe im Forum für frei fahrende Yetis. Mein Popcorn steht bereit. Ach, ick freu mir!

      :P :rolleyes:
    • Isenhagen schrieb:


      minoschdog schrieb:

      Ich komme mehr und mehr zu der Gewissheit, alles richtig gemacht zu haben!
      Alles richtig macht nicht derjenige der sich mit dem glücklichen Spekulantenblick aus der Problematik rausdreht sondern der, der uns allen hier einigermaßen helfen kann oder im Protest vereint.

      Isenhagen

      Isenhagen schrieb:

      Aber diese tierquälenden Wolfsliebhaber und die Dieselgegner, die passen zusammen. Das ist der gleiche extremistische Hintergrund.
      Sag mal, wie bist du denn heute drauf? Erst machst du die Opfer des Abgasskandals praktisch zu Tätern, indem du sie als Spekulanten abtust, nur weil sie ihre Rechte geltend machen, und dann schiebst du die Dieselgegner in die extremistische Ecke. Weißt du überhaupt, was Extremismus bedeutet? Solche pauschalen, beleidigenden Rundumschläge will ich hier in diesem Forum nicht lesen müssen.

      Andreas
    • JaDz schrieb:

      Au ja, eine Diskussion über das für und wider frei laufender Wölfe im Forum für frei fahrende Yetis. Mein Popcorn steht bereit. Ach, ick freu mir!
      Du kannst dein Popcorn wieder wegstellen, eine "Wolfsdiskussion" wird nicht stattfinden. Wir hatten schon mal den Versuch einer "Diskussion" über Schafe als Rasenmäher, das landet alles bei den Haustieren ;) .
      Ich verstehe sehr wohl den Ärger der dieselnden Mitforisten und die Beiträge der "Berliner", habe aber kein Verständnis dafür den berechtigten Ärger durch unpassende Beiträge weiter anzuheizen :thumbdown: .
      :drink:
      Also BTT.

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Herne schrieb:

      Und VW blockiert.
      Ich verstehe Euch nicht. Da wollt ihr das update nicht haben ( es könnte ja was kaputt gehen ) aber eine Hardwarenachrüstung von einem Drittanbieter wäre euch recht.
      Das VW da Bedenken anmeldet dürfte wohl klar sein. Über wen wird denn gemotzt wenn dann was kaputt geht?

      Otto
      Karl Valentin: Früher war alles besser, sogar die Zukunft.
    • otto36 schrieb:

      Über wen wird denn gemotzt wenn dann was kaputt geht?
      Otto
      Vermutlich über den Nachrüster.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Schon seltsam und nicht förderlich für das Vertrauen ...

      ... wenn man folgende Zeilen lesen muss:

      ... Seine ablehnende Haltung lässt VW bereits die Nachrüstfirmen spüren. Nach Informationen von SPIEGEL und BR haben Mitarbeiter des Konzerns einem Unternehmen verweigert, technische Daten über bestimmte Diesel-Fahrzeuge zu übermitteln. ...
      Zitat aus SPON vom 28.12.19

      Weiß der Konzern (wieder einmal) besser, was für die ehemaligen Kunden gut ist oder gibt es da möglicherweise wichtige Parameter oder Software-Aktivitäten, die besser nicht an die Öffentlichkeit geraten???

      Ich finde diese Abwehrhaltung - sollte die sich so bewahrheiten - einfach nur daneben.
      Von meinem Vertrauen in diesen Konzern ist nur noch Misstrauen übrig geblieben.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • VW handelt da genau richtig.

      Hat VW für die nachgerüsteten Syteme von Partikelfiltern Garantie übernommen?

      Euro 4 und 5 Fahrzeuge mit SCR Systemen nachzurüsten im Kostenfenster 2.500 bis 3.500 €? Die meisten deutlich älter als 5 Jahre?

      Wer wird davon gebrauch machen?

      Einen Dacia Sandero neu kaufen würde Kostentechnisch mehr Sinn machen.

      Aber Betatester werden ja immer gesucht.
    • Meister Lämpel schrieb:

      Ich finde diese Abwehrhaltung - sollte die sich so bewahrheiten - einfach nur daneben.
      Nach meiner Einschätzung ist die Weitergabe von internen Daten an Außenstehende schon mit einem Fragezeichen zu versehen.

      Darüber hinaus kenne ich keinen Autobauer, der auf externe Nachrüstungen eine Garantie gibt und diese kann man dann auch nicht von VW verlangen. Möglicherweise gibt es ja von den "Nachrüstern" eine Garantie. Die Schuldfrage bei einem Defekt schieben sich dann die Nachrüstfirma und VW bzw. hier SKODA hin und her und der Dumme ist der Besitzer des nachgerüsteten Fahrzeuges.
    • In der Frage mit der Garantie bin ich bei dir ... das kann für den Fahrzeughalter ein Ritt auf der Rasierklinge werden.

      Aber die notwendige Daten für einen nicht mehr aktuellen Motor vorzuenthalten und damit eine Nachrüstung zu blockieren, erinnert mich an das Verhalten eines bockigen Kleinkindes, dass keine Quengelware an der Kasse im Supermarkt bekommt.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.