MKL blinkt 1.4 TSI - noch Ideen?

    • [ FL Motor ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 19 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Warte noch auf die Teile...
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • Keiner ne Idee warum das an der Drosselklappe so versifft ist?
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • @Totto68

      Ideen sehr viele......

      Da sollte nix siffen. Es könnte von einer undichten DK Welle bis hin zu zu viel Blowby Gase die da durchrutschen in Einklang mit Viel Kurzstrecke alles sein.

      Welches Öl verwendest du?
    • Gute Frage...

      Wird ja immer von der Skoda-Werkstatt uinter Service-Vertrag gewartet, daher weiss ich es nicht :(
      Ich werde erstmal was anderes probieren. Habe nächste Woche einen Termin in der Werkstatt, um das Garantie-Thema zu klären, dann werde ich denen das zeigen und sagen "Was'n das?"
      Das Fzg hat extrem viel Kurzstrecke. Aber wenn es Ölnebel ist, dürfte er sich dort trotzdem eigentlich nicht durchdrücken, oder?
      LG
      Jetzt unterwegs im lavablauen Custom-Allpfoten-Silberrücken und im lautlosen E-Smurf 8o
    • Tja eigentlich.

      Bei extrem viel jirzstrecke gibt es auch viel kondensat. Das kann u. U. auch die Fehlzündungen erkkären.

      Oftmals wird die Welle der DK undicht und es kann zum Ölaustirtt ins Elektronikteil kommen.

      Ein TSI Motor ist IMHO noch weniger als ein Diesel für die Kurzstrecke geeignet.

      Fakt ist da darf nix raussiffen.
    • Sorry, ist vielleicht als Frage nicht angebracht, da nicht technisch bewiesen ?

      Aber könnte man nicht eine Motorwäsche machen lassen, damit der Motor einmal wieder
      völlig sauber ist, um dann zu sehen wo das Öl herkommt ?

      Ein verölter, oder auch nur an Teilen/Stellen verölter Motor lässt bei mir alle "Alarmglocken" schrillen.....(es sei denn ich habe beim Ölnachfüllen gekleckert...... :( )
      Genau wie Ölflecke unter einem Wagen.
      Irgendwas ist dann leider immer oberfaul.

      ....und wie auch @minoschdog schon schrieb, das Bild ist gruselig.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • @berme

      Keine Sorge.... das kommt schon noch....

      BEDI ist nicht umsonst der Renner in den VAG Werkstätten.

      Das schnell Warmwerden ist der Konstruktion geschuldet.

      Da eben ein langsames Warmwerden den Ansaugtrakt schnell zusiffen lässt. Da hat man schon sehr viel Aufwand betrieben.

      Mal sehen ob sie bei den Benzinern gleich so schlau sind die Abgase hinter dem BPF zu entnehmen..... so wie bei den neuen Dieseln.
    • Da es bei einem 122 PS TSI Golf 6 in der Familie schon zu Problemen im Ansaugtrakt kam (viel Kurzstrecke und verklebte Ventile) habe ich vor ein paar Tagen mal 3 Flaschen Systemreiniger bestellt.

      amazon.de/Liqui-Moly-5129-Syst…liqui+moly+systemreiniger

      Das wird das gleiche Zeugs sein, dass wir in den o.g Golf reinschütten. Bei dem nur von VW und mehr 50 % teurer.

      Gruß Jörg
    • Jetzt 'ne wirklich ganz "blöde" Frage -sorry !!

      Die Probleme mit Euren Motoren Benzin/Diesel - warum hatte ich sowas noch nie ?

      Weder beim Vergasermotor, noch bei den Einspritzern, noch bei meinen 3 Dieselchen ?

      O.K., die R4s brauchen alle 35.000 km einen neuen Vergaser, der war aus Leichtmetall und saß direkt
      auf dem Motor, wurde heiss und die Drosselklappe (Plastik) verzog sich.
      Aber ein neuer (wenn man es wußte) kostete mit Einbau 68,- DM ! Ein Witz !

      Mit den Einspritzern hatte ich dann null problemo, das waren über die Jahre auch 14 Fahrzeuge (Benziner).

      Beim ersten Dieselchen von Opel gab es Probleme mit der Turboverstellung, wurde nicht sofort erkannt, die tippten erst auf Elektronik....
      (Da hat mir ein Opel-Forum geholfen.)

      Yetis bis jetzt null Defekte.

      Liegt das denn wirklich alles nur am Kurzstreckenvekehr und den Abgasreinigungssystemen ?
      Ich hatte 26 Jahre auch nur einen Arbeitsweg von 12 km (6 hin, 6 zurück) aber deswegen nie Probleme mit dem Auto.
      Im Sommer bin ich Fahrrad gefahren und nur am Wochennede zum Einkaufen........

      Ihr habt mein wirkliches & echtes Mitgefühl, aber ich kapiere Euren Ärger mit den Autos einfach nicht.....sorry.
      Ist das bei mir einfach nur Glück ?

      Glück bei den Autos - Pech im Lotto, oder wie ?
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Das Sirry ist akzeptiert

      ..... das ihrs nicht kapiert......

      Wenn ihr keine Probkeme hatte seit froh....andere haben sie sehr häufig.

      Schließlich mwlden sicn die Leute nicht zum Spaß in den Foren um Hilfe zu suchen mut den Zugesetzten Ansaugtrakten.

      auto-motor-reinigung.de

      Vielleicht etwas Hilfe für die die es nicht kapieren.

      Und so schnell wie ihr Eure Autos wechselt.........
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.