Wofür steht das "TEMP" bei EURO 6d TEMP ?

    • [ FL Motor ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 20 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Wofür steht das "TEMP" bei EURO 6d TEMP ?

      Huhu zusammen,

      wie schon im Titel gefragt ... steht TEMP für Temperatur? ... oder ist das eine Abkürzung wie bei WLTP ( für Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) und wenn ja, was bedeutet es ?

      Weiß das hier jemand sicher und kann evtl. eine Quelle benennen / Link?

      Dank vorab und Gruß
      Jos

      ... ja, habe schon gegoogelt, aber nix Definitives gefunden
    • Porsche, Toyota, Nissan, Subaru auch zukünftig ohne Diesel.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Jos schrieb:


      Weiß das hier jemand sicher und kann evtl. eine Quelle benennen / Link?


      ... und gleich die erste Antwort "Ich rate mal ..." :XD:
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Vielleicht hilft dir dieser Link weiter .
      Da werden die Unterschiede zwischen 6DTemp und 6D erklärt.
      Das Temp kann demnach nur für temporär stehen oder ?

      autozeitung.de/euro-normen-192219.html

      "Der Unterschied zwischen Euro 6d und 6d-Temp liegt in dem Faktor, um den die Messung im RDE-Verfahren von den Prüfstands-Ergebnissen abweichen darf. Bis Ende 2019 gilt die Euro-6d-Temp, solange dürfen die Pkw im Realbetrieb noch 110 Prozent mehr Stickoxide ausstoßen als im WLTP. Ab dem 1. Januar 2020 dürfen es nur noch 50 Prozent mehr Abgase (Euro 6d) sein."
    • berme schrieb:

      Das Temp kann demnach nur für temporär stehen oder ?
      Die Buchstaben TEMP werden ja alle groß geschrieben, so dass es wohl nicht für "temporär" steht. Die Abkürzung TEMP steht für "Test and Evaluation Master Plan". Ob das allerdings jetzt wirklich die richtige Bedeutung ist, wenn es um die Abgasnorm geht, vermag ich auch nicht zu sagen. Denkbar wäre es aber schon.

      Andreas
    • „TEMP steht übrigens für „Temporär“ - was also bedeutet, dass es sich bei der Abgasnorm um eine Übergangsphase handelt. Ab Januar 2020 dürfen nämlich überhaupt keine neuen Fahrzeugtypen mehr zugelassen werden, wenn sie nicht Euro 6d erfüllen. Ein Jahr später müssen auch alle übrigen Neuwagen - egal ob Diesel oder Benziner - die strengen Bedingungen der Richtlinie Euro 6d erfüllen. „

      R.S.
    • Rheinschiffer schrieb:

      „TEMP steht übrigens für „Temporär“ - was also bedeutet, dass es sich bei der Abgasnorm um eine Übergangsphase handelt. Ab Januar 2020 dürfen nämlich überhaupt keine neuen Fahrzeugtypen mehr zugelassen werden, wenn sie nicht Euro 6d erfüllen. Ein Jahr später müssen auch alle übrigen Neuwagen - egal ob Diesel oder Benziner - die strengen Bedingungen der Richtlinie Euro 6d erfüllen. „
      :evil: Also Alles wie bisher: Nach dem Motto, wie generiere ich den Umsatz der Automobilindustrie.
      Bestandsschutz für "alte" Fahrzeuge gibt es nicht, man kann den Kalender danach stellen, wann man seine Chaise verschrotten muss.
      Danke liebe Regierung für Eure Umsicht und Nähe zum Steuerzahler.

      ;( Gruß
    • So, auf dieselbe Frage in einem anderen Forum habe ich folgende Antwort erhalten, die m.E. zutreffend erscheint und mit Quelle belegt ist, weshalb für mich damit die Sache hinreichend geklärt ist.

      Vorab vielen Dank für Eure Rückmeldungen.

      Die Antwort:

      Temporär, weil dies nur eine Zwischenlösung bei der Einführung mit WLTP-Messverfahren war. Man wollte also etwas verschärfte Werte gegenüber Euro 5 und vor allem endlich realistische Werte aus echten Fahrversuchen. Aber WLTP stellte entsprechenden Herausforderungen an die Technik und die Logistik der Hersteller, da nun jede Motor-Getriebe-Fahrzeug-Kombination zertifiziert werden muss, man wollte den Firmen einen halbwegs geordneten Übergang ermöglichen. Allerdings kam dann die Betrugsproblematik dazwischen. Ziel ist dann das noch weiter verschärfte Euro 6d, welches dann etwas später kommt.
      Natürlich wäre es sinnvoller gewesen, das neueste Verfahren nach WLTP einfach Euro 7.1 und dann die nächste Stufe von mir aus 7.2 zu benennen. Aber einfach ist halt nix, wenn viele Länder und Ministerien an einem EU-weiten Entwurf mitmischen
      Hier in der amtlichen Bekanntmachung des KBA (Klick ) findet sich auf Seite 4 bei 6d Temp / Euro 6d der entscheidende Unterschied:

      • Euro 6d Temp: "und die RDE-Prüfung mit vorläufigen Übereinstimmungsfaktoren"
      • Euro 6d: "und die RDE-Prüfung mit endgültigen Übereinstimmungsfaktoren"


      Gruß, Jos :thumbup:
    • Danke Jos für deine weiteren Recherchen mit Quellenangabe. So ganz sicher bin ich mir aber immer noch nicht, ob das mit dem "temporär" stimmt, denn dann hätte man die Buchstaben eigentlich nicht groß schreiben dürfen. Die von mir gefundene Erklärung "Test and Evaluation Master Plan" passt zwar auch nicht 100 %, steht einer übergangsweisen Testphase aber auch nicht entgegen. Letztlich ist es mir aber auch egal, wie die genaue Bedeutung der Buchstaben TEMP ist, solange ich weiß, welche Inhalte mit dieser Norm verbunden sind.

      Andreas
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.