Anhängerkupplung Skoda Yeti

    • [ FL Anbauteile außen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 19 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Anhängerkupplung Skoda Yeti

      Hallo ich bin neu hier im Forum, habe mir einen Skoda Yeti Bj 2013 2.0 TDI 4x4 DSG gekauft. Der Yeti hat eine Orginale Westfalia abnehmbare Ahk, leider hat der Vorbesitzer den Kugelkopf abmontiert und beim Antausch beim Händler nicht mit gegeben. Könnte von euch jemand nachschauen welche Zahlenkombination am Kugelkopf steht. Ich habe mir einen gebrauchten aus dem Netz besorgt darauf steht C45 sowie 317 078. danke für eure hilfe;)
      Grüße

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von motocrossbohrer ()

    • 5L0 803 882 A sollte es sein.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Anhängerkupplung

      Servus motorcrossbohrer,

      mein Yetilein ist 11/2015 und die AHK hat folgende Nummer:
      C45 5L0803882 A /35
      317 126
      Ob Dir dass aber hilft?
      Ich würde es einfach ausprobieren ob das Teil passt, wann ja ist es gut!
      Viele Grüße
      vom Fredl
      a´bisser´l wos gäd imma
      8o
    • fredl schrieb:

      Ich würde es einfach ausprobieren ob das Teil passt, wann ja ist es gut!
      Ist es das?
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Die Aufnahme ist glaub ich bei allen Westfalia Kupplungen gleich, zumindesten war die vom Berlingo genauso wie die vom Yeti, jedoch die Form des Hakens und somit der Abstand zw. Kugel und Schutzschild und zum Boden können unterschiedlich sein wenn es der falsche Haken ist.
      Wenn dir der Händler ein Fahrzeug mit Ahk verkauft hat, so hat er den Haken nachzuliefern.
      Mit freundlichen Grüßen, allzeit eine knitterfreie Fahrt.
      Bernhard
    • motocrossbohrer schrieb:

      Ich habe mir einen gebrauchten aus dem Netz besorgt

      motocrossbohrer schrieb:

      nicht das ich Probleme bekomme im Fall der Fälle
      Willkommen im Forum,

      Grundsätzlich würde ich mich an den Vorbesitzer wenden. Der wird das auch nicht einfach weggeworfen haben. Adresse gibts beim Amt.

      Ansonsten würde ich keine gebrauchten Teile für eine AHK verbauen wo ich die Quelle nicht 100 % ig kenne.

      Meist stammen solche Produkte aus Unfallfahrzeugen. Können in Ordnung sein, müssen aber nicht. Haarisse oder leichte Verformungen merken wir dann erst wenn es zu spät ist, besonders wenn die Anhängerlasten ausgereizt werden.
    • Danke Fredl. ich möchte schon auf Nummer sicher gehen. mein Jeti ist Bj. 2013 nicht das ich Probleme bekomme im Fall der Fälle wen n ich mit dem Anhänger unterwegs bin. Trotzdem Danke.
      Grüße :F:
      Also habe den Vorbesitzer kontaktiert, der hat den Kugelkopf noch, möchte aber 250 Euro für den Haken haben, daß erscheint mir zuviel, da ich für 280 Euro bei Westfalia eine komplette Abnehmbare Ahk bekomme. (Natürlich ohne E-Satz) Darum habe ich mir auch aus dem Netz einen Haken besorgt.
      Grüße
    • motocrossbohrer schrieb:

      Also habe den Vorbesitzer kontaktiert, der hat den Kugelkopf noch, möchte aber 250 Euro für den Haken haben,
      Was für ein Drecksack. Demnächst werden auch noch die Räder einzeln verkauft. :thumbdown:
      Karl Valentin: Früher war alles besser, sogar die Zukunft.
    • motocrossbohrer schrieb:

      Also habe den Vorbesitzer kontaktiert
      Hallo @motocrossbohrer und herzlich ,welcome, unter uns Yeti-Treibern! :thumbsup:
      Ich hab da mal zwei Fragen:
      1. hast du den Wagen beim Händler gekauft?
      2. wurde der Yeti mit der Ausstattung "abnehmbare AHK" gekauft?

      Wenn du beide Fragen mit ja beantwortest, ist der Händler in der Pflicht, dir den passenden Haken zu beschaffen.
      Passen dürften nahezu alle Westfalia Kugelköpfe, zugelassen ist aber nur der Haken für den Yeti!


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • motocrossbohrer schrieb:

      Also habe den Vorbesitzer kontaktiert, der hat den Kugelkopf noch, möchte aber 250 Euro für den Haken haben
      Das ist IMHO Betrug, da die abnehmbare fester (wenn auch lose) Bestandteil des Fahrzeuges ist. Netten Brief mit Hinweis hierauf und dann Anzeige erstatten!
    • Anhängerkupplung Skoda Yeti

      Tja der Händler hat den Yeti mit Anhängervorbereitung inseriert, vermute er hat nur den Aufkleber mit der Ausstattung die im im Kofferraum untergebracht ist ausgewertet, da er überrascht war als ich ihm bei der Besichtigung mitteilte das da eine Anhängerkupplung montiert ist, die suche nach dem Haken blieb erfolglos, da ich beim kauf die Fz-Papiere erhalten habe, habe ich den Vorbesitzer kontaktiert. Der hat mir erzählt er habe den Yeti bei einem BMW Händler in Zahlung gegeben und der Händler wollte den Yeti ohne Zubehör also behielt der Vorbesitzer die Wr auf Alufelgen und montierte den Kugelkopf der Ahk ab, den Rest der Anhängerkupplung verblieb am Yeti da ihm das zu umständlich war diese zu demontieren. Der BMW Händler verkaufte wie in der Branche üblich den Yeti im konvolut an um liegende Händler im Raum Würzburg uns so kam ich zum Yeti ohne Kugelkopf ;)
    • IMHO ist ein AHK in diesem Sinne kein Zubehör! Es ist fest am Fahrzeug montiert, insbesondere mit einem erheblichen Eingriff in die Fahrzeugelektrik! WR gut, Verbandkasten, auch gut, aber eine AHK .....definitiv nicht!

      Ich würde ihn anzeigen!
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.