Kompatible Navis ("China")

    • [ Drittanbieter Hifi ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 21 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 24%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 52%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 19%

    Sponsoren



    • Hek,
      Sygic hat auch Karten für China.
      Ist auf dem Landweg aber im Moment schlecht.
      Wir haben das Projekt erst einmal verschoben.
      Gruß
      Norbert
      "Dumm ist der, der Dummes tut",Forest Gump.
    • SBorg schrieb:

      Das kommt darauf an (auch auf das Navi). Bei einem "Coldboot" (Zündschlüssel einstecken und Zündung an) dauert es ca. 5-10 Sekunden bis es läuft. Bei Zündung aus und Zündschlüssel stecken lassen (Ampel, Baustelle) läuft es einfach weiter.
      Die…


      Hallo, danke SBorg für Deine schnelle Antwort.
      Aber ich möchte wissen was danach passiert, also ich mache den Motor aus und lasse den Schlüssel drin. Radio läuft weiter.
      Jetzt starte ich den Motor wieder, beim Bolero ist dann kurz die Spannung weg und die Musik auch, aber nur ganz kurz.
      Was macht jetzt das China Navi??? Ich möchte mir das Redyon 809 kaufen, außer es kommen Tipps von Euch.

      Frohes Fest,
      Quaxx!
      seit 2017 Yeti Outdoor Style -More Style- 1,2 DSG; Lavablau mit Panoramadach, vorher 2011er 1,2 TSI DSG
    • Ah sorry, gelesen und doch nicht gelesen :S
      Ist wie beim Bolero. Es bleibt zwar weiter an, der Ton ist aber (meist) kurz weg. "Meist" deswegen, da im Winter eigentlich immer, bei wärmeren Temperaturen und geladener Batterie passiert es nicht = ergo wohl eher ein kurzfristiges Unter-Spannungsproblem beim Starten. Kenne ich aber von vielen Herstellern/Fahrzeugen so.

      Bzgl. des Redyon habe ich bisher nur einmal etwas gelesen. Zwar nicht unbedingt aussagekräftig bei einer Aussage, aber derjenige war zufrieden. Ich kann jetzt auch nichts negatives beim Lesen feststellen, wird aber die üblichen Mankos haben wie bspw. schlechterer Radio-Empfang.
      LG
      SBorg

      Schlecht Autofahren kann ich richtig gut...

      Projekte: kompatibles Navi | Ambibeleuchtung + bel. Schalter | Homelink
      Verkäufe: derzeit nix im Angebot...
    • Icartech Aurora V7

      Ich habe heute ein Icartech Aurora V7 bestellt. wird leider erst Ende August geliefert wegen hoher Nachfrage, aber falls Interesse besteht poste ich gerne meine Eindrücke wenn es drin ist.
      Der Bruder dieses Gerätes das Aurora 2 wurde in einer namhaften Hifi Zeitschrift mit dem Prädikat Oberklasse ausgestattet, hört sich also vielversprechend an :D
      Nachrüstung:
      - Gummifußmatten
      - Antirutsch-Kofferraummatte
      - ChinaNavi (Icartech Aurora V7)
      - Winterreifen auf Alufelge
      - Ladekantenschutz Alu
    • Icartech Aurora V7

      Hallo zusammen

      so nach zwei Wochen und 1400 Kilometer im Einsatz hier mal sie ersten Erfahrungen:

      Optik
      Das Gerät passt sich wunderbar an die anderen Komponenten im Yeti an . Auch der Klavierlack in der Mitte ist stimmig da sich dieser bei mir auch im Lenkrad wiederfindet
      dazu kommt das man die Beleuchtung des Gerätes auf grün umstellen kann und somit auch alles passt sobald das Licht an ist.

      Startzeit
      Gerät benötigt ca. 15-20 Sekunden zum hochfahren.
      Dank eines seperaten Adapters für die Start/Stop Automatik habe ich aber danach keinerlei Aussetzer zu verzeichnen

      Radioempfang
      bisher keinerlei Probleme, bis auf einen einzigen Sender den ich aber auch schon mit dem Swing nie sauber rein bekommen habe
      Probleme die hier teilweise im Internet berichtet werden scheinen wohl wirklich mit einer flachen Anschlußweise zusammen zu hängen

      CD/DVD
      Ladezeiten unterschiedlich je nach Größe der CD . Also MP3 CD´S mit mehreren hundert Titeln brauchen einen Moment länger
      Klangbild entsprechend dem Werksradio, aber bessere Einstellungsmöglichkeiten Dank Equalizer

      SD-Karte
      aktuell eine SD-HC mit ungefähr 1500 Titeln im Einsatz
      Ladezeit ca. 10 Sekunden
      Titel und Interpret etc werden natürlich angezeigt. Albumcover habe ich bisher noch nicht hinbekommen , soll aber gehen

      Navi
      habe mich für die kostenpflichtige IGO-Primo Software entschieden
      diese macht einen phantastischen Eindruck. Alle Funktionen die ich aus meinem TOMTOM kannte sind hier voll gegeben.
      so z:B der allseits beliebte Fahrspurassistent
      Das Gerät zeigt auf der Autobahn zum Beispiel auch die nächste Tankstelle an und auch welcher z.B-. Fastfoodriese an diesem Standort vertreten ist.
      wenns einem nicht schmeckt kann man so direkt eine Station weiterfahren welche ebenfalls angezeigt wird
      auch schlägt die Softwarez.B. automatisch Parkplätze am Zielort vor
      Bin bis jetzt sehr positiv angetan.
      Das einzigste was bisher noch nicht ganz zu funktionieren scheint ist das TMC. da befinde ich mich aber zusammen mit dem guten Kundenservice von Icartech derzeit auf Fehlersuche.

      Anzeigen über CAN BUS
      die Anzeige der Klimaautomatik sowie der PDC wird vollständig übernommen und ist auf dem großen Bildschirm natürlich noch übersichtlicher als auf dem kleinen Schlitz beim Swing

      Lenkradefernbedienung
      kann ich leider nichts zu sagen da ich keine habe

      desweiteren verfügt die Navi-Software über diverse kleine Features wie Länderinformationen, automatischen Spritrechner, Umrechnungsrechner und vieles nützliches mehr

      von mir zum jetzigen Zeitpunkt eine klare Kaufempfehlung. jetzt warten wir mal ab wie sich das ganze im Langzeittest darstellt :)

      Wer Fragen hat, kann mir die gerne stellen
      Wenn Bilder zu diversen Funktionen gewünscht sind stell ich die auch gerne ein

      Liebe Grüße
      Marcus
      Nachrüstung:
      - Gummifußmatten
      - Antirutsch-Kofferraummatte
      - ChinaNavi (Icartech Aurora V7)
      - Winterreifen auf Alufelge
      - Ladekantenschutz Alu
    • Probleme mit China Radio

      Hallo liebe Leute,
      ich habe mir ein gebrauchten Yeti gekauft. Der Vorbesitzer hat ein China-Autoradio eingebaut, dazu habe ich keinerlei Infos bekommen. Nach einiger Recherche bin ich der Überzeugung dass es ein HifiMax HM-8904G sein könnte. Ich habe zwar alle Menüs im Autoradio durchgeklickt, jedoch nirgends etwas gefunden was meine Meinung untermauern könnte. Im Netz finde ich leider auch keine Anleitung, somit weiß ich auch nicht, ob und wo ich etwas über das Betriebssystem herausfinden kann. Der Radioempfang ist mäßig, prinzipell würde ich gerne eine Navigation draufpacken. Habe aber keine Ahnung wie ich das Anstellen muss, das Autoradio will immer von einer SD-Karte lesen, wenn ich auf Navi drücke.
      Könnt Ihr mir Tipps geben?
      Vielen Dank im Voraus
      Jörg
    • joergzx10r schrieb:

      Hallo liebe Leute,
      ich habe mir ein gebrauchten Yeti gekauft. Der Vorbesitzer hat ein China-Autoradio eingebaut, dazu habe ich keinerlei Infos bekommen. Nach einiger Recherche bin ich der Überzeugung dass es ein HifiMax HM-8904G sein könnte. Ich habe zwar alle Menüs im Autoradio durchgeklickt, jedoch nirgends etwas gefunden was meine Meinung untermauern könnte. Im Netz finde ich leider auch keine Anleitung, somit weiß ich auch nicht, ob und wo ich etwas über das Betriebssystem herausfinden kann. Der Radioempfang ist mäßig, prinzipell würde ich gerne eine Navigation draufpacken. Habe aber keine Ahnung wie ich das Anstellen muss, das Autoradio will immer von einer SD-Karte lesen, wenn ich auf Navi drücke.
      Könnt Ihr mir Tipps geben?
      Vielen Dank im Voraus
      Jörg
      Ich habe ein originales Columbus übrig, Interesse? 8o
    • niceday schrieb:

      Ich habe ein originales Columbus übrig, Interesse?
      Falls du dein Columbus an Mitforisten verkaufen möchtest, wir haben eine "Verkaufsecke" .

      Skoda SUV Gesuche & Angebote

      Inserat erstellen möglichst mit Fotos und genauen Angabe sowie dem Preis .
      Der weitere Kontakt erfolgt dann über die "Konversation" d.h. direkt zwischen dir und dem Interessenten .
      Viel Erfolg :) .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Huch, alles neu hier :)
      Kann mir jemand den Link zum damaligen Ebay-Radio (bei mir verbaut von SBorg damals 2014, am längsten hat der Ort der DVB-T-Antenne gedauert) senden? Ebay hat es ja nicht mehr gespeichert. Ich wollte mal die Software wieder updaten. Falls es den Anbieter noch gibt.

      Kann mir außerdem jemand sagen, ob dort ein Subwoofer abschließbar ist?

      Das Radio gibt es ja anscheinend baugleich beim Real. Sieht jedenfalls arg ähnlich aus.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.