Neu hier und suche Tipps

    • [ Kaufberatung ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 19 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Neu hier und suche Tipps

      Hallo zusammen,
      ich komme aus der Nähe von Bonn und spiele mit der Überlegung, mit einen 1,4 TSI Yeti aus 2013 (VFL) zu kaufen.
      Dazu habe ich ein paar Fragen.
      Gibt es den Yeti mit dem Touchscreen auch ohne Freisprechfunktion, obwohl es eine Taste mit "Phone" gibt? Wenn ja, kann man das dann nachrüsten? Gibt es einen AUX in?
      Gibt es den Yeti mit und ohne Aufnahmepunkte im Himmel für ein Trennnetz?

      Was sollte man ansonsten beim Kauf beachten? Welche Ausstattung wollt ihr nicht missen?
      Wie siehts im Vergleich 1,2 vs. 1,4 TSI aus?

      VG Jannik
    • neunzehn91 schrieb:

      Gibt es den Yeti mit dem Touchscreen auch ohne Freisprechfunktion, obwohl es eine Taste mit "Phone" gibt? Wenn ja, kann man das dann nachrüsten? Gibt es einen AUX in?
      Gibt es den Yeti mit und ohne Aufnahmepunkte im Himmel für ein Trennnetz?

      Was sollte man ansonsten beim Kauf beachten? Welche Ausstattung wollt ihr nicht missen?
      Wie siehts im Vergleich 1,2 vs. 1,4 TSI aus?

      VG Jannik
      Freisprechfunktion ist nicht serienmäßig. AUX sollte in der Mittelkonsole sein. Aufnahmepunkte für das Netz gibt es nur wenn er mit Netz bestellt wurde. Ob du die paar PS Unterschied deutlich merkst ist Glaubenssache. Und immer auf Rost an den Türen achten. ROST an den Türen
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Hallo neunzehn91,


      herzlich ,welcome, hier im Skoda SUV Forum.

      Bei beiden kann es zu Problemen mit der Steuerkette kommen. Wenn du den 1,2 oder den 1,4 TSI in etwas neuer mit Zahnriemen nimmst, solltest du keine Probleme haben

      Gruß
      Rolf
      Die Holländer haben es richtig erkannt, schon der Yeti 1,2 TSI eignet sich hervorragend zum Wohnwagen ziehen, die kleinen Diesel profitieren noch vom hohen Drehmoment und wenn man dann noch 4x4 hat. Natürlich können es die stärkeren Yeti noch etwas besser, allerdings hapert es bei großen Wohnwagen dann oft am zu geringen Gewicht des Yeti für die 100er Zulassung.
    • Rolf schrieb:

      Wenn du den 1,2 oder den 1,4 TSI in etwas neuer mit Zahnriemen nimmst, solltest du keine Probleme haben

      Gruß
      Rolf
      Zu erkennen an Euro 6 und 110 bzw. 125 PS.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Wenn Budget ein Thema ist, dann sollte man das mitteilen welche Höhe. Bei Limitierung darauf achten das alles gewünschte an Board ist! Keine Kompromisse! Nachrüsten ist gerade bei den OEM Navis nicht preiswert.

      Freisprechen ist möglich, aber eben auch teuer wenn nicht vorhanden.
    • neunzehn91 schrieb:

      Was sollte man ansonsten beim Kauf beachten? Welche Ausstattung wollt ihr nicht missen?
      Wie siehts im Vergleich 1,2 vs. 1,4 TSI aus?
      Ich dachte bei der Probefahrt auch, dass die "Phone" Taste = Freisprecheinrichtung bedeutet. Nachrüstung ist mir zu teuer.

      AUX Anschluss ist vor dem Schalthebel, funktioniert auch bei mir.

      Ich hätte gerne ein Multifunktionlenkrad, das hatte ich in den letzten 3 Skodas, Laut/Leise und Titelsprung bei Musik von CD/SD Karte ist viel bequemer, zudem verlangt der Touch beim Bolero festen Druck.

      Ich bin einige Tage vor dem 1.4 den 1.2, beide mit Kette Probe gefahren.

      Beide nur Landstrasse, gefühlt kein oder nur geringer Unterschied.
      Bei hoher Beladung oder Autobahn mag das anders aussehen.
      Jedenfalls kein Grund, mit dem 1.2 nicht zufrieden zu sein.

      Dass ich den 1.4 genommen habe, hatte andere Gründe.

      Zur Ausstattung noch:
      Ich finde Sitzheizung und Climatronic angenehm.
      Mit besseren (legalen) Lampen ist sogar das Serien H4 Licht gar nicht so schlecht, Xenon also kein Muss, auch wenn das hier einige anders sehen.

      Rost an Türen, Heckklappe und KZL wurde schon angesprochen, wegen der Steuerkettenproblematik ist ein Yeti vom Händler wegen Gewährleistung oder Garantie vorzuziehen.

      Das Angebot wird aber weniger oder es werden Mondpreise aufgerufen.

      Viel Erfolg bei der Suche.

      Gruß
      Bernd
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.