Wer kennt Alternativen zum Fotodienst „flickr“

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 19 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Wer kennt Alternativen zum Fotodienst „flickr“

      Hallo Community,
      ich bräuchte da mal eure Hilfe ... oder wer kennt was vergleichbares.

      Wie ihr ja in meinem Profil sehen könnt, nutze ich (schon seit 2007) den populären Fotodienst „flickr“.
      Zur Zeite habe ich dort 6.373 Fotos in 62 Alben - Yeti-Fotos inklusive.
      flickr hatte seit jeher auf Dauer 1 TB Speicherplatz zum Nulltarif versprochen.
      Das hat ja auch alles ganz toll und komfortabel geklappt – von 2007 bis heute.
      Also immerhin 11 Jahre – was im heutigen Internet-Zeitalter eine sehr sehr lange Zeit komfortabel und wirklich praktisch herrvorragend war.

      Vor einiger Zeit hat yahoo nun flickr verkauft.
      Der neue Eigentümer versprach dann zwar erst, dass alles so bleibt wie es ist, doch nun ist alles anders.

      schieb.de schrieb:

      ... ab 8. Januar ist die Zahl der hochgeladenen Fotos und Videos auf 1.000 beschränkt. Zumindest im kostenlosen Account. Wer mehr Fotos oder Videos speichern möchte, muss 49,99 Dollar im Jahr zahlen.
      Wichtige Infos dazu: schieb.de/760315/760315

      Jetzt soll man also 50$ im Jahr bezahlen, damit die eigenen Foto-Sammlungen nicht gelöscht werden (ab dem 8.Februar).
      Es sollen nur die 1.000 neuesten Fotos erhalten bleiben. Man hat also einen Monat Zeit um sich zu entscheiden.
      Für mich ist das eine Art von Erpressung und das Ende einer "Freundschaft" - wie Jörg Schieb schrieb.

      Aus unseren Reihen ist @dmkdmkdmk, der den Yeti alsFotografenkarrenutzte (tolle Yeti-Fotos), bei flickr unterwegs und hat dort seine unglaublichen Yeti-Fotos hinterlegt.
      Guckst du hier: flickr.com/photos/dmkdmkdmk/

      flickr war also bisher ein wirklich toller Fotodienst mit einer angenehmen, weltweiten Community.

      Jetzt frage ich mal in die Runde: Wer kennt etwas Vergleichbares? (Unser Forum hier mal ausgenommen)
      Muss ja nicht ganz kostenfrei sein – nur 50$ finde ich ein bisschen hoch gegriffen – zumal wenn da ein „geschmäckle“ von Erpressung dran hängt.
      Auch muss es ja nicht 1 TB sein. Denn mit meinen 6.373 Fotos belege ich gerade mal 0.4 % von 1TB - gemäß der Anzeige iim Account.

      Wichtig ist, dass man die Alben selber generieren kann, dass die Fotos in hoher Auflösung dauerhaft gespeichert werden können und nicht wie bei „Google Foto“ für das Internet "automatisch" in der Auflösung reduziert werden.
      Man sollte die Alben oder Fotos per Link kopieren und auch versenden – und/oder z.B. bei Facebook oder im Skoda-SUV-Forum einbetten können.
      Eine Community dahinter fände ich auch wieder spannend.
      Die Google-Suche gibt da als Alternativen nichts her - nur den üblichen Müll.

      Für den, der sich meine 6.373 Fotos in 62 Alben (Yeti-Fotos inklusive) anschauen möchte, noch geht es hier lang:
      flickr.com/photos/rockopa/sets

      Jetzt hoffe ich auf eure Tipps und/oder Erfahrungen mit anderen Online-Fotoalben.
      Bin mal gespannt was da kommt.

      Gruß
      Rock.Opa
      skoda-suv-forum.de/forum/index…30e3495f7e5b29fb548180760
      Hier gibts den Yeti-Kalender 2019! [Klick]
      ... nur bis zum 18.11.2018!
      • JE SUIS CHARLIE
        TOUJOURS !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rock.Opa ()

    • Ich kenne keinen "Fotodienst", weil ich sowas NIEMALS nützen würde !

      Kauf Dir 2 Mybook für jeweils 189,- € einer ist Backup, dafür hast Du 2 x 8 TB.

      mediamarkt.de/de/search.html?q…onlineshop&channel=mmdede

      Damit bleibst Du auch Herr Deiner eigenen Daten. :thumbsup:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • @Privatier
      wenn du dich bemüht hättest, dir einmal meine Fotoalben bei flickr anzuschauen,
      dann hättest du sehr schnell bemerkt, dass es meist um Fotos von "Offroad-Veranstaltungen"
      oder anderer Communities geht.
      Die möchte man natürlich mit den "Mitsportlern" möglichst unkompliziert teilen und auch der Öffentlichkeit zugänglich machen.
      Und da war/ist flickr wirklich hervorragend geeignet.

      Ja mein lieber @Privatier, es soll Leute geben, die mögen Autoporn :thumbsup:

      P.S.:

      Privatier schrieb:

      Ich kenne keinen "Fotodienst",
      Ja - warum antwortest du dann ?
      Hier gibts den Yeti-Kalender 2019! [Klick]
      ... nur bis zum 18.11.2018!
      • JE SUIS CHARLIE
        TOUJOURS !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rock.Opa ()

    • Ich selber kann keine eigenen Erfahrungen mit Fotodiensten berichten. Vielleicht hilft dir das aber weiter:

      trusted.de/flickr-alternativen

      Wenn du mit flickr aber sehr zufrieden bist, würde ich an deiner Stelle die 50 $/Jahr "opfern". Das ist ja nun so viel auch nicht und sicherlich angemessen. Und eine Erpressung sehe ich in der Offerte von flickr auch nicht, sondern ein durchaus berechtigtes Anliegen. Ich denke, wir müssen uns daran gewöhnen, nicht immer alles kostenlos im Internet zu bekommen.

      Andreas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rock.Opa () aus folgendem Grund: Der Link funktionierte nich - habe ihn repariert

    • berme schrieb:

      schau dir mal" Google Photos "an.

      Rock.Opa schrieb:

      wie bei „Google Foto“ für das Internet "automatisch" in der Auflösung reduziert werden

      floflo schrieb:

      Vielleicht hilft dir das aber weiter
      Danke Andreas:
      Jau - so einen Vergleich habe ich bei Tante Google nicht gefunden.
      Werde ich mich morgen mal reinlesen.
      Dein Link hat leider nicht auf Anhieb funktioniert - habe ihn dann korrigiert.

      Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrung mit der Einen oder Anderen Foto-Plattform.
      Hier gibts den Yeti-Kalender 2019! [Klick]
      ... nur bis zum 18.11.2018!
      • JE SUIS CHARLIE
        TOUJOURS !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rock.Opa ()

    • Rock.Opa schrieb:

      Vielleicht hat ja schon jemd Erfahrung mit der einen oder Anderen Foto-Plattform.
      Für die schnelle zur Verfügungstellung von Bildern innerhalb einer Community nutze ich "Google Fotos" und bin damit sehr zufrieden. Als Muster sieht das dann ungefähr so aus:

      goo.gl/photos/9ZTnY1FtsnHhB1rV7

      Ansonsten halte ich es wie @Privatier. Datensicherung auf Festplatten und gut ist es.
      ----------------------
      Grüße
      LilleSael
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.