Eure Fahrleistungen? (Auf Wunsch - Kopie von Harzer4x4)

    • [ Umfrage ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Wieviel km fahrt Ihr täglich...

    Insgesamt 30 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • Eure Fahrleistungen? (Auf Wunsch - Kopie von Harzer4x4)

      Wieviel km fahrt Ihr täglich... 30

      Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

      "Hallo
      es wird ja immer gerne als Argument vorgetragen, das ein E-Auto keine ausreichende Reichweite hat.
      Mich würde dabei mal interessieren, wie denn die Fahrleistungen hier im Forum sind?
      Natürlich nur der normale Alltag und nicht die Wochenenden und Urlaubsreisen."
      Gruß vom Ääääähl 8)
    • Zur Arbeit fahre ich mit dem Yeti so selten, das ich hier keine passende Zahl finde.
      Mein Arbeitsweg ist aber auch extrem gering, so das ich ihn meist mit dem Fahrrad zurück lege.
      Bei Eisglätte nutze ich dann die für mich unendgeldlichen öffentlichen Verkehrsmittel.

      Meine Jahresfahrleistung generiere ich ausschließlich im privaten Bereich ...
    • Da bei der Umfrage auch nichts passendes dabei ist, dann auf diesem Wege.

      Jahresfahrleistung so zwischen 15000 - 20000 KM, täglich sehr schwankend,
      da ich als selbständiger Handwerker auch im Außendienst unterwegs bin
      und folglich die Arbeitsstätten deshalb total unterschiedlich von der
      Entfernung her sind.
      Gruß Joachim
    • Mir geht es wie berme.

      Ich brauche tagelang gar nicht zu fahren, dann aber auch mal 500 oder 1000km.
      Für etwa 80 % meiner jährlichen Fahrleistung käme ich mit einem E-Fahrzeug zurecht, dass 300km Reichweite hätte.

      Aber für die restlichen 20 % möchte ich ein Vehikel, dass sich in wenigen Minuten wieder auftanken/aufladen lässt.
      Und auch ohne Probleme bei der Bezahlung des Lade-/ Auftankvorganges.

      Gruß Jörg
    • Hallöchen,
      bleibt doch bitte bei der Umfage :!: .
      Die Diskussion, ob für den Einen das E-Mobil sinnvoll ist und für den Anderen nicht, haben wir doch schon reichlich in einem anderen Thread geführt :) .
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Ich fahre im Jahr um die 40.000 km.

      Mit dem ersten Yeti nur mit dem Yeti, dann nach Steuerkettenschaden mit Zweitwagen ca. 25.000 km mit Yeti und 15.000 km mit Zweitwagen.
      Jetzt seit der Klage ist der Yeti auf höchstens 10.000 km runter gefahren (nur noch Urlaub) und der Zweitwagen übernimmt 30.000 bis 35.000 km.

      Gruß
      Rolf
      Erst ausgiebig lesen !!! Dann überlegen, meistens reicht es einfach "gefällt mir" drücken und dann eventuell antworten.
    • old man schrieb:

      Hallöchen,
      bleibt doch bitte bei der Umfage .
      Eigentlich eine ganz einfache Sache, eine Frage nach den durchschnittlichen täglichem Kilometern und eine leicht verständliche "Anleitung" zu dieser Frage . Dazu noch Erläuterungen seitens des Moderatoren-Teams :) .
      Was folgt ist ein endloser "Sermon" über die eigenen Fahrgewohnheiten, der völlig überflüssig ist :pray .
      Fehlt eigentlich nur noch, dass ein Mitforist schreibt : "Von den 25 Kilometern am Tag fahre ich 15 nüchtern und den Rest angeheitert" ;) .
      Meint eigentlich irgendjemand, dass Mitforisten noch "Bock" haben hier etwas sinnvolles für unser Forum zu tun :motz: ?
      Also noch einmal: Wer die Frage nicht hinreichend beantworten kann, lässt es ganz einfach.

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Hallo Al_Bundy

      vielen Dank für deine Mithilfe. So halbwegs klappt ja die Umfrage (wenn man die rechts sichtbare Umfrage nutzt).

      @Alle anderen:
      Wie schon beschrieben, mich würde "nur" die tägliche Fahrleistung interessieren. Nicht was ihr dann als Urlaubsfahrten oder Wochenendfahrten abfahrt. Nach einer geraumen Zeit werde ich FÜR MICH das Ergebniss bewerten und meine Gedanken dazu hier mitteilen. Mache ich das vorher, würde das noch mehr verfälschen.


      Vielen Dank
      Harzer4x4
    • Harzer4x4 schrieb:

      Wie schon beschrieben, mich würde "nur" die tägliche Fahrleistung interessieren.

      Das ist aber bei vielen kaum vernünftig darstellbar, bei mir schwankt sie auch zwischen 0 und 300 km, da erhält man doch über die Jahresfahrleistung eine viel aussagekräftigere Zahl.
      Diese könnte man durch 365 teilen und hätte dann die tägliche Fahrleistung. ;)

      Bei der Fragestellung, sind doch die bisherigen Antworten vorprogrammiert. :saint:

      Gruß
      Rolf
      Erst ausgiebig lesen !!! Dann überlegen, meistens reicht es einfach "gefällt mir" drücken und dann eventuell antworten.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.