Die Auto Zukunft in den Innenstädten

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 29 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (16) 55%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 3%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 3%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 3%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (12) 41%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (11) 38%

    Sponsoren



    • JA - mit Autopiloten hat man so seine Probleme.... :D

      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Tesla wollte wieder alles - was ich sogar irgendwie nachvollziehen kann !
      E-Mobilität, autonomes Fahren (um Uber und Goole zu übertreffen) und das zu noch "erschwinglichen" Preisen.

      Das musste "in die Hose gehen", Tesla hat einfach nicht soviel Software Knowhow wie z.B. Google.
      Tesla hätte da ein paar der Dinosaurier wie IBM, Intel oder HP mit ins Boot nehmen müssen.....

      Sensible Sensorik plus Verarbeitung der Daten, plus Learning der "KI" (bewusst in Hochkomma gesetzt !!!) ist eben keine Kleinigkeit.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Die Auto Zukunft in den Innenstädten.....

      ....kann definitv nicht das, mit nur einer Person, besetzte Auto sein !

      Ich war eben unterwegs, zu einer Zeit in der ich sonst NIE unterwegs bin,
      auch früher nicht als ich noch gearbeitet habe.
      Eben 16:30h war mehr oder weniger ein kleiner Notfall......

      3 große Strassen mit gesperrter zweiter Fahrspur, eine Verschwenkung und 2 Umleitungen
      und der Verkehr bricht in Hamburg zusammen.
      Das ist leider kein Witz.
      Dazu viele absolut undisziplinierte Fahrer die in Kreuzungen einfahren und diese damit völlig in alle Richtungen blockieren.

      Äh - ja, ich verstehe jetzt wenigstens ein bisschen was einige Verkehrsminister in einigen Städten so umtreibt.
      Ich nehme ja schon seit 30 jahren, wenn ich in die Hamburger Innenstadt will Bus, oder Bahn.
      Wobei die Busse genauso verloren sind.

      Heute ging es nicht mit der U/S-Bahn, so konnte ich das Chaos hautnah miterleben.

      Einige Städte diskutieren Seilbahnen, oder eine Art "Wuppertaler Schwebebahn", ja könnte Abhilfe schaffen.

      Wirklich gute Lösungen habe ich aber z.Z. auch nicht *schäm*.
      - Vielleicht mehr Fahrgemeinschaften propagieren & etablieren ?
      - Ein bisschen mehr Home-Office wo es möglich ist, oder wenigsten 2-3 Tage in der Woche ?
      - Die Arbeitszeiten entzerren - wo es möglich ist ?

      P.S. Der HVV (Hamburger Verkehrsverbund) hat in einem Artikel 2017 zugegeben mehr als weitere 30%
      Umsteiger vom PKW auf Bus & Bahn nicht verkraften zu können, die Taktung sei schon (fast) am Limit !

      Deswegen jedesmal auch Bahn-Chaos in Hamburg bei Glatteis oder 10 cm Schnee.
      Wenigstens waren die einmal ehrlich........!

      Was fällt Euch dazu ein ?
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • es würde schon eine deutliche Entlastung bringen, den ruhenden Verkehr/Parken und den Parkplatz-Suchverkehr rigoros von der Straße zu bekommen, indem man viel mehr Parkhäuser baut.
      und außerdem die Ampelschaltungen als grüne Welle optimieren ohne Vorrangschaltung für Bus und Tram.

      "Das Denken ist zwar allen Menschen erlaubt, aber vielen bleibt es erspart." (Curt Goetz)
      "Was ist also Wahrheit? Ein bewegliches Heer von Metaphern,..."(Nietzsche)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.