Welches Auto habt ihr nach dem Yeti gekauft?

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 9 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 22%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (1) 11%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 67%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 22%

    Sponsoren



    • Welches Auto habt ihr nach dem Yeti gekauft?

      Hallo,

      ich eröffne mal einen neuen Thread, da der Yeti ja schon seit einem Jahr nicht mehr hergestellt wird, kommt jeder Yetifahrer früher oder später in die Situation sich über die Nachfolge Gedanken zu machen.
      Da unter den Alternativen oft sehr exotische Autos vorgestellt wurden, ist dieser Thread bestimmt nicht die große Hilfe.

      Der Thread "welches Auto habt ihr euch nach dem Yeti gekauft?" ist gedacht, das Yetifahrer die schon auf ein anderes Auto umgestiegen sind, ihr neues Auto vielleicht mit Bild kurz vorstellen. Schön wäre noch eine Angabe welchen Yeti sie vorher gefahren haben und wie lange sie Yetifahrer waren. Das könnte eine gute Hilfe für die sein, die noch nach einer Alternative suchen.

      Es werden hier bestimmt einige Karoq, Kodiaq, Ateca, Arona, Tiguan aber auch Duster, Vitara usw. vorgestellt, lassen wir uns mal überraschen was der Yetifahrer tatsächlich nach dem Yeti fährt.




      Vielen Dank im voraus schon mal an die :mod: das sie diesen Thread "sauber" halten.
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • Hallo Gemeinde,

      da unser Yeti mir die Kurzstrecken nicht verziehen hat und nach nur 9 Monaten auf dem Abschlepper gelandet ist, haben wir uns schweren Herzen von unsrem " SEPP " getrennt.
      Eigentlich wollten wir wieder einen Yeti als Benziner, aber da die Produktion eingestellt wurde und ich schon einen gleichwertig ausgestatteten wollte, war leider kein Yeti mehr zu bekommen.
      Wir haben und dann für einen SEAT Ateca FR 2,0 Ltr. TSI 4x4 entschieden.
      War gar nicht so einfach einen Händler zu finden der den Yeti in Zahlung genommen hat. Dem einen war er zu neu, dem anderen die Farbe zu gewagt und so weiter.....
      Und hier ist er nun, unser " KIMBA "SW2.jpg
      :F: Yeti Style 4x4 2,0Ltr. 110 KW, 6 Gang Schalter, Xenon, Pano, AHK, Kessy, Alarm, Standheizung, Soundsystem, Navi, Kamera, Lenkassi, elktr. Fahrersitz, ........
    • Die Frage ist eigentlich welches andere Model nach dem Yeti, es gibt hier natürlich viele die den zweiten oder dritten Yeti fahren. aber ihr müsst noch etwas Geduld haben und warten bis dann ein anderes Model euren Yeti ersetzt. ;)


      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • SQ5 schrieb:

      Sowie der Yeti das zeitliche segnet oder das Jahr 2023 erfolgt, wird ein sq5 vor der Tür stehen...... Diesel
      Bitte nur das posten, was tatsächlich schon vor der Tür steht, nicht was ich mir eventuell in 5 Jahren kaufen möchte. :)

      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • Rolf schrieb:

      Bitte nur das posten, was tatsächlich schon vor der Tür steht, nicht was ich mir eventuell in 5 Jahren kaufen möchte.
      Hallöchen Rolf,
      Du erwartest zuviel :) .
      Nach meinem Wissen, sind es nur drei aktive Mitglieder.
      Ein BMW, ein GLK und ein Mini ( der Minifahrer soll sich schämen :D :wech: ).
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • old man schrieb:

      Du erwartest zuviel .
      Nach meinem Wissen, sind es nur drei aktive Mitglieder.
      Mir fallen da schon mehr ein, aber der Thread muss ja nicht heute gefüllt werden, in nächster Zeit wird bestimmt der Eine oder Andere wechseln. Wenn es bei mir soweit ist, werde ich auch berichten.
      Dieser Thread soll einfach einmal zeigen, was so die tatsächlichen Yetinachfolger sind, ich denke der Karoq wird da schon eine erhebliche Rolle spielen, auch das Schwestermodell Ateca, aber eben auch viele andere.

      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • Mein Gott...war ich lange nicht mehr hier...

      Also nach dem Yeti war es ein Discovery 4 und jetzt aktuell einen T5 (einmal Bus immer Bus, hatte fast nur Busse, bin jetzt wieder rückfällig geworden)

      Grüße
      Carsten
    • Parallel zum Yeti (der als 2. Wagen dient) habe ich nun einen neuen „Erstwagen“ bestellt.
      Wird ein VW Passat Variant150PS Diesel.
      Als Geschäftswagen ist die Leasingrate doch tatsächlich rund 70€ unter einem Octavia, wo es derzeit auch nur den kleinen Motor gibt.
    • Der aufmerksame Forist weiß es: mei Yeti wurde von einem Karoq abgelöst - und der hat nächsten Samstag den ersten Geburtstag! 13500km ohne irgendein Zipperlein - auch da merkt man daß er die Yeti-TDI-Gene geerbt hat.
      Der Mensch sagt: die Zeit vergeht;
      die Zeit sagt: der Mensch vergeht.
    • Da ich den Phaeton ja nur auf 36 Monate geleast hatte, zählt der ja wohl nicht... :D

      Nach diesem etwas biederen Intermezzo mal wieder etwas auffälliges: es wurde ein drei Jahre alter Mercedes CLS drei-fuffzich CDI Shooting Brake 4matik - zu einem Preis, der gleichauf mit einem neuen nackten Karoq 2.0 TDI 4x4 liegt. Die Ausstattung ist natürlich entsprechend gut, aber nicht übertrieben: AHK, Automatik, 3-Zonen-Klimaanlage, Leder, Luftfederung, Abstandstempomat, elektrische Heckklappe, großes Navi, diverse Assistenten usw. Laufleistung 30.000km. Kein Sportpaket, keine AMG-Ausstattung. Nicht Schwarz (weder innen noch außen). Wunschausstattung.
      Das war vor einem Jahr. Angemeldet wurde er aber erst im Frühjahr 18, da der Leasingvertrag des Vorgängers noch so lange lief. Seit Kauf ist der gute CLS beschwerdefrei und hat bereits 18.000km unter meiner Führung zurückgelegt, davon 4500km im Urlaub, z.g.T. mit Wohnwagen. Ein toller Reisewagen!

      Übermorgen ist der erste Service... Und ich werde es nach langer Zeit (seit dem ersten Yeti 2010) mal wieder mit einer heimischen Werkstatt versuchen.


      LG
      Mi-go

      P.S. Das Pimpen ist etwas schwierig (bringt schon viel mit), aber ich arbeite dran. Kann ja nicht sein, dass Mi-go den ohne breite Spur lässt... :D


    • Nach 2 Yetis (Ur- und FL) habe ich einen MB GLK 350 CDI als Jahreswagen gekauft. Den habe ich nun fast 2 Jahre und gute 60 tkm gefahren und bin sehr zufrieden damit. 2 Jahre bleibt er (hoffentlich) noch mindestens, dann schauen wir mal, was es im Elektrobereich interessantes gibt.
      Das höchste Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.