Welches Auto habt ihr nach dem Yeti gekauft?

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 28 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (16) 57%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 4%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 4%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 4%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (12) 43%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (10) 36%

    Sponsoren



    • minoschdog schrieb:

      Der schämt sich auch ganz dolle weil wir @rolfs Fred zumüllen. :cursing:
      Weiter so! :pfeif: :nana: :wech:
      :mod: :D


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • Mein Gott...war ich lange nicht mehr hier...

      Also nach dem Yeti war es ein Discovery 4 und jetzt aktuell einen T5 (einmal Bus immer Bus, hatte fast nur Busse, bin jetzt wieder rückfällig geworden)

      Grüße
      Carsten
    • Parallel zum Yeti (der als 2. Wagen dient) habe ich nun einen neuen „Erstwagen“ bestellt.
      Wird ein VW Passat Variant150PS Diesel.
      Als Geschäftswagen ist die Leasingrate doch tatsächlich rund 70€ unter einem Octavia, wo es derzeit auch nur den kleinen Motor gibt.
    • Der aufmerksame Forist weiß es: mei Yeti wurde von einem Karoq abgelöst - und der hat nächsten Samstag den ersten Geburtstag! 13500km ohne irgendein Zipperlein - auch da merkt man daß er die Yeti-TDI-Gene geerbt hat.
      »Lasset die Geister aufeinander prallen, aber die Fäuste haltet stille.« (Martin Luther)
    • Da ich den Phaeton ja nur auf 36 Monate geleast hatte, zählt der ja wohl nicht... :D

      Nach diesem etwas biederen Intermezzo mal wieder etwas auffälliges: es wurde ein drei Jahre alter Mercedes CLS drei-fuffzich CDI Shooting Brake 4matik - zu einem Preis, der gleichauf mit einem neuen nackten Karoq 2.0 TDI 4x4 liegt. Die Ausstattung ist natürlich entsprechend gut, aber nicht übertrieben: AHK, Automatik, 3-Zonen-Klimaanlage, Leder, Luftfederung, Abstandstempomat, elektrische Heckklappe, großes Navi, diverse Assistenten usw. Laufleistung 30.000km. Kein Sportpaket, keine AMG-Ausstattung. Nicht Schwarz (weder innen noch außen). Wunschausstattung.
      Das war vor einem Jahr. Angemeldet wurde er aber erst im Frühjahr 18, da der Leasingvertrag des Vorgängers noch so lange lief. Seit Kauf ist der gute CLS beschwerdefrei und hat bereits 18.000km unter meiner Führung zurückgelegt, davon 4500km im Urlaub, z.g.T. mit Wohnwagen. Ein toller Reisewagen!

      Übermorgen ist der erste Service... Und ich werde es nach langer Zeit (seit dem ersten Yeti 2010) mal wieder mit einer heimischen Werkstatt versuchen.


      LG
      Mi-go

      P.S. Das Pimpen ist etwas schwierig (bringt schon viel mit), aber ich arbeite dran. Kann ja nicht sein, dass Mi-go den ohne breite Spur lässt... :D


    • Muss sagen, dass ich bei diesem auch geblieben bin. Ich habe mich nach einem anderen umgesehen weil ich halt auch wollte, dass es ein größeres Auto ist aber ich muss sagen, dass der Yeti mir immer noch am besten gefallen hat.

      Bei mir war es dann auch so, dass ich zum Beispiel die Kiddies drin haben muss als auch die 2 Hunde. Aus dem Grund muss das Auto groß sein.
      Jedenfalls habe ich mich dann auch umgesehen und habe verschiedene Informationen gefunden zum Hundetransport.

      Bei padsforall.de/hund/auto-hund/ habe ich so ein Bett für den Kofferraum gefunden, da passen die beiden gut rein.
      Auch die Kinder haben ihren Platz plus Gepäck auch - demnach habe ich den Yeti einfach in neu noch einmal gekauft :D
    • Nach dem Yeti ist vor dem Yeti....

      Würd ich jetzt im Yeti Forum sagen. Ich freu mich auf unseren ersten Yeti.
      Gruß vom Franz

      Hier ist der Link zum... Yeti Treffen 2019
      Hier geht´s zur... Anmeldung Yeti Treffen 2019
    • Welches Auto habt ihr nach dem Yeti gekauft?

      Rolf schrieb:

      Die Frage ist eigentlich welches andere Model nach dem Yeti, es gibt hier natürlich viele die den zweiten oder dritten Yeti fahren. aber ihr müsst noch etwas Geduld haben und warten bis dann ein anderes Model euren Yeti ersetzt.
      Darf ich hier noch einmal daran erinnern ! :)
      Um positives über den Yeti zu berichten, gibt es genug andere Threads.
      Skoda Yeti Allgemeines»

      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von old man ()

    • Nach 2 Yetis (Ur- und FL) habe ich einen MB GLK 350 CDI als Jahreswagen gekauft. Den habe ich nun fast 2 Jahre und gute 60 tkm gefahren und bin sehr zufrieden damit. 2 Jahre bleibt er (hoffentlich) noch mindestens, dann schauen wir mal, was es im Elektrobereich interessantes gibt.
      Das höchste Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde.
    • sieWes schrieb:

      Hab den gewählt:


      F45, 220D, 8-Gang Wandlerautomitik
      Hallöchen sieWes,
      und Dein Eindruck und Deine bisherige Erfahrung?
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Eine zweiten YETI

      und das mit Diesel für schlappe 21.000 Euro wirklich ein Schnäppchen
      YETI 2.0 TDI DSG 4x4 Elegance Plus Edition 103 Kw Corrida-Rot Baujahr 11.2013 jetzt 181.000km drauf
      YETI 2.0 TDI DSG 4x4 Outdoor 103kw Corrina-Rot EZ 03.08.16jetzt 51.000km
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.