Welches Auto habt ihr nach dem Yeti gekauft?

    • [ sonstiges ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 29 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (16) 55%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 3%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 3%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 3%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (12) 41%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (11) 38%

    Sponsoren



    • Neu

      Korrekt @minoschdog, korrekt ! :thumbup:

      ....um einiges schneller !
      ...und ich konnte bereits bei 60 km/h im 6.Gang cruisen. 8)

      Ich hatte ja auch damals gehofft SKODA entwickelt den YETI weiter, 190 PS, oder gar ein schöner 6 Zylinder mit 230 - 250 PS im YETI ?
      Konnte das Fahrzeug von der Konzeption alles locker vertragen.
      Dann kam VW.
      Weltauto ! *würg* *kotz* *spuck*

      Aber nein, VW / Audi /Skoda / Porsche / usw.mussten ja bescheissen, schummeln, und seine Käufer verarschen !
      Jetzt die Papiere und Forderungen von Diess zur Akku-Fahrerei, und alle sollen ihre Forschung an "Alternativen" aufgeben..........
      Ich bin mit diesem scheiss Konzern sowas von fertig !! :thumbdown:

      Das Auto YETI war / ist sowas von genial, mein R4 Eselchen / mein Espace des Milleniums, das ist der Yeti, aber die wollen uns jetzt alle nur noch abzocken !
      YETI for ever - Tot VW !

      P.S.
      Ich bin den Kodiak (ganz vorsichtig und nur kurz gefahren wg. Automatik) ein großes Auto und teuer - mehr kann man dazu nicht sagen.
      Ich bin den Karoq gefahren (kleine Maschine) mit Schaltgetriebe, also normal - wat'n Schrott und Preis bei den Abmessungen - fragt man sich nur hä ?

      Beides zum YETI / oder dem altem Renault ESPACE Phase III lächerliche, überteuerte Fahrzeuge, dazu allweltsallerlei.
      Aber VW / Skoda sieht die Zukunft eh in China - dafür entwickeln die jetzt ihre Kisten, nicht mehr für Deutschland, oder Europa, na denn.....sollen sie.
      Forget it ! :thumbdown:

      P.P.S. Ich habe gerade einige Interviews gelesen, dazu fällt einem "relativ alten, wissenden, mit mittelmäßiger Intelligens gesegnetem, weissen, Mitteleuropäer" sowieso nichts mehr ein.........
      Ein am Asper-Syndrom leidendes Kind "rules the World" ( de.wikipedia.org/wiki/Asperger-Syndrom )
      Ich glaube ich mache jetzt doch noch Opas "Notfallkiste" auf.
      Gut verpackt, wartungsfrei und eingeölt soll ja alles sein - hat er mir vor 50 Jahren versichert....."Jung dat is nur für den Notfall" - ich glaube der ist langsam eingetreten ! :evil: :evil: :evil:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      berme schrieb:

      A.H.Stein schrieb:

      Mit dem 1.2 TSI lag ich bei Autobahnfahrten bei 130 - 160 kmh immer zwischen 11 und 14,5 Liter, je nach Wind - einstellige Verbrauchszahlen kann man selbst bei 130 mit dieser Schrankwand einfach vergessen.
      Der 1,4 er mit 125 PS liegt laut Tacho bis 140 im einstelligen Bereich.
      Ja, unser 125 PS TSI ebenso.
      Selbst der 150 PS TSI mit 4x4 und DSG liegt da noch um die 9,x L/100km.

      Gruß Jörg
    • Neu

      marwin220 schrieb:

      berme schrieb:

      A.H.Stein schrieb:

      Mit dem 1.2 TSI lag ich bei Autobahnfahrten bei 130 - 160 kmh immer zwischen 11 und 14,5 Liter, je nach Wind - einstellige Verbrauchszahlen kann man selbst bei 130 mit dieser Schrankwand einfach vergessen.
      Der 1,4 er mit 125 PS liegt laut Tacho bis 140 im einstelligen Bereich.
      Ja, unser 125 PS TSI ebenso.Selbst der 150 PS TSI mit 4x4 und DSG liegt da noch um die 9,x L/100km.

      Gruß Jörg
      Auch mein genutzter 1.4 90kW Yeti hat selten mehr als 10 Liter gegurgelt - das war aber ICE Tempo auf der Autobahn.
      Bei ca. Richtgeschwindigkeit laut GPS so um die 8 Liter (Tacho ca. 135/137) gerechnet über "spritmonitor.de" - siehe auch links im Profil …
      Wir wissen doch aber alle, den Verbrauch des Fahrzeugs bestimmt das Hirn und der rechte Fuß des Fahrers …
      Ständig Kurzstrecken und lange Stauetappen würden sicher auch bei uns den Verbrauch erhöhen ..
      @A.H.Stein hat sicher auch sein Fahrprofil - was eben ein anderes ist ...
      Auf den "Tausch" vom Yeti zum Karoq wartend ...
    • Neu

      Irgendwie seid ihr hier im falschen Thread unterwegs, hier geht es um die Nachfolgeautos nach dem Yeti. ;( ;( ;( ;( ;(

      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rolf ()

    • Neu

      Rolf schrieb:

      Irgendwie seid ihr hier im falschen Thread unterwegs, hier geht es um die Nachfolgeautos nach dem Yeti. ;( ;( ;( ;( ;(

      Gruß
      Rolf
      Ich sage dann mal passend zum Thema :

      Hoffe, auch der künftige (schon bestellte) Karoq mit 110kW wird dank aktueller Technik (Zylinderabschaltung) bei gleichem Nutzungsprofil nicht viel mehr nehmen, besser noch - genauso günstig im Verbrauch sein ! :rolleyes:
      Auf den "Tausch" vom Yeti zum Karoq wartend ...
    • Neu

      Privatier schrieb:

      Ich hatte ja auch damals gehofft SKODA entwickelt den YETI weiter, 190 PS, oder gar ein schöner 6 Zylinder mit 230 - 250 PS im YETI ?
      Konnte das Fahrzeug von der Konzeption alles locker vertragen.
      Dann kam VW.
      Weltauto ! *würg* *kotz* *spuck*
      tuningblog.eu/kategorien/autos…-liter-turbo-motor-31851/

      Schau mal da wäre dann doch ne Alternative :D
      Yeti mit 510 PS sollte dann schnell genug sein...….
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.