Welches Auto habt ihr nach dem Yeti gekauft?

    • [ sonstiges ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Glückwunsch wenn er dir gefällt und deinem Fahrprofil entgegenkommt.
      Für mich ist das nur ein Luxusgegenstand den ich mir auch leisten könnte aber nicht will.
      Wenn ich ein größeres SUV bräuchte , dann vll ein gebrauchter Kodiaq.
      Mit dem variablen und kurzen Yeti habe ich schon manche zum Staunen gebracht was bei Umzügen ohne hintere Sitze da so alles reinpasst.
      Kurzum der Yeti ist für mein Fahrprofil (überwiegend Stadt) ideal.
    • Exakt, der Yeti ist ein tolles Allroundauto.
      Wir brauchten als Zweitwagen jetzt etwas für die Langstrecke, auch zum WoWa ziehen.
      Da eignet sich der GLB halt prima. Da ich auch nicht jünger werde, mag mein Rücken den hohen Einstieg. Ich bin kein SUV Fan per se, aber es ist der perfekte Mix von vergügbarer Ausstattung und Grundeigenschaften.
    • TottoGLB schrieb:

      Und über Umwelt streite ich nicht mit Leuten, die den SQ5 empfehlen
      Da gibt es gar nix zu streiten!

      Große schwere Autos belasten nun mal die Umwelt erheblich mehr als Klein oder Kompaktwagen!

      Das ist nun mal Fakt!

      Den SQ% Audi empfehle ich weil er einen guten Motor und das weltbeste Automatikgetriebe hat. Umwelttechnisch ist er ein Dreckschwein, so wie alle SUV!
    • TottoGLB schrieb:

      Wir brauchten als Zweitwagen jetzt etwas für die Langstrecke, auch zum WoWa ziehen.
      Super Wahl mit dem GLB! :thumbsup:
      Und vor allem kein Auto aus dem VW-und-Konsorten-Moloch. :thumbup:
      Viel Spaß mit dem Neuen!
      Was für ein Getriebe hat Deiner drinn? Verbaut da Daimler noch Wandlerautomatik?

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 157.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Hallo,
      Da ist der MB-eigene 8 Gang Doppelkuppler drin. Wandler hätte mir auch besser gefallen. Aber schaltet schon sehr sauber und diskret. Die 8 Gänge bringen was. Motor ist der 'echte' Mercedes M260 Vierzylinder, nicht der kleine aus der Kooperation mit Renault.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.