2Ub Schlechtwegeausführung, was ist das, was beinhaltet dies

  • [ FL Fahrwerk ]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Sponsoren



Umfrage

Eure Meinung zum Panoramadach

Insgesamt 29 Stimmen
  1.  
    Hatte/habe es - und bin zufrieden (16) 55%
  2.  
    Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 3%
  3.  
    Nie wieder - nur Ärger damit (1) 3%
  4.  
    Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 3%
  5.  
    Beim nächsten Autokauf JA (12) 41%
  6.  
    Beim nächsten Autokauf NEIN (11) 38%

Sponsoren



  • 2Ub Schlechtwegeausführung, was ist das, was beinhaltet dies

    Hallo,

    2Ub Schlechtwegeausführung, was ist das, was beinhaltet dieses Paket?

    Danke & Gruß
    D.

    Guten Rutsch
  • Bei meinem ersten Yeti wurde unter dem Motor eine dicke Metallplatte verbaut, bei den neueren Yetis eine dicke Kunststoffplatte, nicht zu verwechseln mit der dünnen Plastikplatte die an allen Yetis verbaut ist. Außerdem diverse Schutzplatten u.a. an der Hinterachse.

    Gruß
    Rolf
    Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Hallöchen,
    meint ihr das hier?
    MfG
    old man
    Dateien
    Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
    Heraklit von Ephesos
  • Danke für das Foto.

    Bis auf die beiden Teile an der Hinterachse sieht der Unterboden so aus wie bei unserem Yeti.
    Unser ist kein 4x4.
    Ich denke das ist die Antwort. Besten Dank.

    Ein frohes und gesundes neue Jahr
    D.
  • Kira2000 schrieb:

    Bis auf die beiden Teile an der Hinterachse sieht der Unterboden so aus wie bei unserem Yeti.
    Unser ist kein 4x4.
    Ich denke das ist die Antwort.
    Dann wirst du nur die einfachen Windleitbleche (dünner Kunststoff) haben, also keine Schlechtwegeausstattung. Wenn diese dünnen Plastikteile einen kleinen Knuffer bekommen sind sie kaputt, schützen tuen die nicht.
    Wenn der Schutz an der Hinterachse fehlt, kann man davon ausgehen, das die originale Schlechtwegeausstattung von Skoda nicht verbaut ist, ob der Yeti 4x4 hat oder nicht spielt dabei keine Rolle.

    Gruß
    Rolf
    Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • Ich habe an beiden Yetis die Schlechtwegeausrüstung gegen Aufpreis mitbestellt, aber wo soll denn das eingetragen sein ?(
    wenn du die nicht als Extra bestellt hast, ist die auch nicht drin.

    Die Schlechtwegeausstattung wird nicht so häufig bestellt, wenn du den Yeti vom Händler "aus dem Schaufenster" gekauft hast, wird keine Schlechtwegeausstattung vorhanden sein, die Händler statten ihre Vorführwagen eher mit Teilen aus, die ins Auge "stechen" wie Alufelgen, Metallic, Navi, Klimatronic, usw. eine Schlechtwegeausstattung wird nur jemand bestellen, der mit dem Auto auch Feldwege fährt.

    Gruß
    Rolf
    Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rolf ()

  • Rolf schrieb:

    aber wo soll denn das eingetragen sein
    Hallöchen Rolf,
    hier :) .
    MfG
    old man
    Dateien
    • Datenblatt.pdf

      (260,47 kB, 67 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
    Heraklit von Ephesos
  • Steht bei mir auch, ist nonsens, da bei mir auch nur aus Plastik.

    Alles außer den richtigen Stahlplatten hilft nicht wirklich.

    Wenn man in Afrika mit dem Yeti unterwegs kommt noch eine weitere "starke" Metallplatte zusätzlich unter den Tank als Schutz.
    Diese kleinen, fiesen Steinchen auf den Schotterstraßen oder der Wüste schlagen den Tank sonst ganz schnell leck.
    Auch der Kühler wird zusätzlich geschützt..........wer will schon in der Namib verrecken ?

    (Diesen verstärkten Unterbau wünscht man sich manchmal auch schon in Spanien und Portugal !)
    Liebe Grüsse
    Privatier

    [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
  • Ein guter Freund will nach vielen Jahren sein Geburtsland Namibia besuchen, und hat sich mit mir zusammen mal "schlau" gemacht.

    Er wird aber doch auf einen Defender zurückgreifen, davon fahren da noch viele von rum und jeder
    "Dorfschmied" bzw. jede kleine Werkstatt kann die noch reparieren.......

    Ich habe auch zum Rover Defender geraten.
    Liebe Grüsse
    Privatier

    [i]Lächel, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
  • Privatier schrieb:

    Er wird aber doch auf einen Defender zurückgreifen, davon fahren da noch viele von rum und jeder
    "Dorfschmied" bzw. jede kleine Werkstatt kann die noch reparieren.......
    Alternativ könnte ich mir auch noch den Einsatz eines Toyota Pickup vorstellen.
Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.