Erste Eindrücke und Erfahrungen

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 25 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (8) 32%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 44%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 20%

    Sponsoren



    • Sep12 schrieb:

      Keine Vorserie, das war ne ganz reguläre Bestellung Anfang August 2017, unverbindlicher Liefertermin war März 2018, auf dem Hof des Händlers stand er Anfang Dezember, und seit 15. Dezember 2017 fahre ich ihn.

      Erfahrungen? Negative, bis auf den Marder, der sich das Kabel für die AdBlue-Dosierpumpe schmecken ließ, keine. Beim nächsten Wwrkstattaufenthalt muß die Heckklappe ein bißchen gerichtet werden, und das Gepäckraum-Rollo (gibts nur bei Varioflex-Sitzen) getauscht werden weil es nicht her ganz einrollt, Das war es an Kleinigkeiten.

      Erfahrungen? Positive: der Karoq ist deutlich viel besser geräuschgedämmt als der Yeti, selbst bei 180km/h hört man nur das leise Rauschen des Windes - Ob das beim TSI auch so ist, kann ich aber nicht sagen, der TSI ist ja eh deutlich leiser als ein TDI.
      Das DQ381 (7-Gang-Ölbad-Doppelkupplungsgetriebe) schaltet genauso unmerklich wie das DQ250 im Yeti, da es aber eine Gangstufe mehr hat und beim Kickdown bei 160km/h noch zwei Gänge runterschaltet, fühlt der Karoq sich für mich deutlich agiler an - er hat aber auch 10PS mehr als meine Yetis. Den 190PS gabs ja leider nicht zu bestellen ...

      Platzwerhältnisse sind wie im Yeti, wer mit dem Yeti klargekommen ist für den paßt auch der Karoq - wenn man keine stehenden Fahrräder transportieren will. Mehr Platz ist aber nicht drin, durch die schräge Heckklappe muß man aber etwas anders packen. Und er ist innen auch nicht ganz so hoch - aber ich trage eh keinen Hut.

      Für Freunde großer Räder: 215/60-17 paßt! Und schön finde ich auch, daß man keinen Auspuff sieht - wo doch heute auch schon gerne zu vier Rohren gegriffen wird.

      Die ganze neue Elektronik ist auch nett, ACC und das große Amundsen, KESSY, elektrische Heckklappe usw - braucht man nicht, kann man aber, hab ich mich gerne dran gewöhnt. Und das ganze Paket dann in lavablau und mit Pano ... und noch allerhand anderem Schnickschnack.
      @ Sep12,

      wenn ich das richtig gelesen habe - hast Du die Vario - Flex Sitze ...
      Hast Du auch rein zufällig den doppelten Ladeboden mit geordert ?

      Ich habe im Augenblick echt die Qual der Wahl ...
      Panodach geht beim 1.5 TSI nicht mit Vario - Flex ...
      Vario - Flex geht nicht mit doppelten Ladeboden ...
      Sunset nicht mit der virtuellen Instrumententafel ...

      Der deutsche Online Konfigurator ist echt keine Hilfe ! <X <X <X
      Immerhin scheint das Kessy nicht mehr zwingend an die Style Ausstattung gekoppelt zu sein :thumbup: !!!
      Seit dem 13. Juni 2019 nun im Karoq unterwegs ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mattodriver ()

    • mattodriver schrieb:

      doppelten Ladeboden
      Nein, habe ich nicht, da der 4x4 ja eh einen kleineren Laderaum hat, das wäre für mich dann nicht passend gewesen - der Hund ist zu groß!

      Nimm doch den 2.0 TDI, da geht alles zusammen - auch mit 85kg Stützlast.
      Der Mensch sagt: die Zeit vergeht;
      die Zeit sagt: der Mensch vergeht.
    • Sep12 schrieb:

      ...
      Nimm doch den 2.0 TDI, da geht alles zusammen - auch mit 85kg Stützlast.
      ...
      Nein, keine Option - alleine schon wegen der maximalen zu erreichenden Jahreskilometerleistung nicht.
      Das wäre wirklich reales Geldverbrennen.
      Dank meines Dienstplanes kann ich die freien Wochenenden, die ich mit meiner lieben Frau verbringen darf, eh schon an den zwei Händen abzählen. Urlaub machen wir oft auf dem Sattel eines Fahrrades oder weit weg mit Flieger.
      Da rechnet sich kein Diesel wirtschaftlich ...
      Seit dem 13. Juni 2019 nun im Karoq unterwegs ...
    • mattodriver schrieb:


      Der deutsche Online Konfigurator ist echt keine Hilfe ! <X <X <X
      Immerhin scheint das Kessy nicht mehr zwingend an die Style Ausstattung gekoppelt zu sein :thumbup: !!!
      geh einfach mal zum Händler, dem habe ich meine Wunschkonfig benannt und er hat das auch zusammengestellt. Damals war ja der 1.5'er auch nicht mit 6-Gang im Konfigurator möglich, das kam dann erst später...

      Eventuell aber ein Grund für meine Lieferzeit?
      Ich habe immer alles im Griff! Ups... abgebrochen... 8|
    • Berliner schrieb:

      geh einfach mal zum Händler, dem habe ich meine Wunschkonfig benannt und er hat das auch zusammengestellt. Damals war ja der 1.5'er auch nicht mit 6-Gang im Konfigurator möglich, das kam dann erst später...
      Eventuell aber ein Grund für meine Lieferzeit?
      Habe ich heute mal gemacht, Aussage "Osnabrück" macht sich doch schon bemerkbar !
      Handschalter 1.5 TSI würde weniger lange dauern, als 1.5TSI mit DSG !
      Aber vorsichtiger Weise lieber mit vier Monaten rechnen - "Sie sind ja dann nicht traurig, wenn ich sie in drei Monaten zur Abholung bitte?"
      Was geklärt werden konnte:
      - Bolero incl. FSE Serie
      - Mirrolink bei Bolero Serie
      - Durchlade hinter Armlehne Rückbank Serie
      - elektr. anklappbare Spiegel Serie (Memory bei elektr. Fahrersitz)


      Widersprüchliche Aussagen gab es beim Thema "Kessy" !
      Einer sagt, nur mit DWA incl., der andere sagt Serie beim Style - deshalb DWA "für nur 250 Euro" !
      Seit dem 13. Juni 2019 nun im Karoq unterwegs ...
    • nach den ersten 500 km mit dem karoq ..kann ich nur sagen ist 1 klasse besser als meine 2 yetys . dank höherer mttelkonsole und besserer Dämmung des fahrzeugs ,,was mir nicht so gefällt. die grossen Türgriffe und aussenspiegel, kessy und Handbremse sind gewöhnungssache aber super, Bolero mit soundsystem ist klasse
    • mattodriver schrieb:

      ...

      Widersprüchliche Aussagen gab es beim Thema "Kessy" !
      Einer sagt, nur mit DWA incl., der andere sagt Serie beim Style - deshalb DWA "für nur 250 Euro" !
      So, der Rückruf kam prompt !
      Natürlich ist "Keyless Entry" Serie beim Style.
      Versteckt sich jetzt aber in der "Serienausstattungsbeschreibung" unter "Zentralverriegelung Keyless - Entry ohne Safesicherung" !
      :thumbdown: 8| :cursing:
      Stirbt damit der Karoq doch noch als Alternative nach dem Yeti ?
      Alternativ einen "Ambition" aufdonnern macht auch keinen Sinn !

      Habe mir gerade zum Vergleich einen Octavia Combi Style gebastelt - das geht noch ohne Kessy !!!
      Wird dann als geräumige Rückfallebene in Betracht gezogen …
      Angebote für den Karoq lagen vor Ort im Gespräch bei 12% -
      über carwow bei interessanteren 13,7 bis 16,4 % im Berliner Umland …

      Was habt Ihr denn so rausgehandelt ???
      Wir reden jetzt bitte nur von Fahrzeugbestellungen beim "freundlichen vor Ort Händler" mit "deutschen" Fahrzeugen -
      keine EU Händler, keine Internet - Angebote !
      Seit dem 13. Juni 2019 nun im Karoq unterwegs ...
    • Die Bear lock Sperre soll schon sehr gut sein.

      Reicht es Dir denn nicht Kessy jeweils manuell auszuschalten , wenn Du den Wagen an einer unsicheren Stelle abstellst.

      Wenn Du jetzt einen der sehr gerne geklauten Toyota Hybriden hättest, aber Skoda steht nicht so sehr auf der Wunschliste der Osteuropäer. Den können sie dann direkt auch in Polen oder Tschechien klauen.

      Diese Lenkradkralle ist übrigens auch sehr abschreckend:

      amazon.de/DEFA-86502-Disklok-L…arp_d_product_top?ie=UTF8

      Gruß Jörg
    • marwin220 schrieb:

      Die Bear lock Sperre soll schon sehr gut sein.
      Reicht es Dir denn nicht Kessy jeweils manuell auszuschalten , wenn Du den Wagen an einer unsicheren Stelle abstellst.
      Wenn Du jetzt einen der sehr gerne geklauten Toyota Hybriden hättest, aber Skoda steht nicht so sehr auf der Wunschliste der Osteuropäer. Den können sie dann direkt auch in Polen oder Tschechien klauen.
      Diese Lenkradkralle ist übrigens auch sehr abschreckend:
      amazon.de/DEFA-86502-Disklok-L…arp_d_product_top?ie=UTF8
      Gruß Jörg
      Wenn man in "fremden" Gebieten unterwegs ist, weiß man ja nicht, ob es da "sicher" ist !
      Um es mal mit dem Forumsmitglied " berme " zu umschreiben - es kann Dich auch vor der eigenen Tür erwischen …

      Die von Dir verlinkte Lenkradkralle würde für mich nicht in Frage kommen, da bin ich schon wegen der Optik von abgeschreckt !
      Es scheint darauf raus zu laufen, das ich die Werks - DWA als "Dreingabe" und die Kosten für das "Bear - Lock" System + Einbau mit raushandeln werde ...
      Seit dem 13. Juni 2019 nun im Karoq unterwegs ...
    • Ich verstehe nur nicht, warum es Dir dann zu umständlich ist, Kessy jeweils manuell auszuschalten?

      Die Alarmanlage bringt Dir ja auch nichts, wenn jemand dass Signal des Schlüssels abgreift.

      Mein Cupra ist auch mit Kessy und Alarmanlage ausgestattet, und ich werden auch Kessy jeweils manuell ausschalten, wenn ich den Wagen nicht in der Garage abstellen kann.

      Gruß Jörg
    • marwin220 schrieb:

      Ich verstehe nur nicht, warum es Dir dann zu umständlich ist, Kessy jeweils manuell auszuschalten?
      Die Alarmanlage bringt Dir ja auch nichts, wenn jemand dass Signal des Schlüssels abgreift.
      Mein Cupra ist auch mit Kessy und Alarmanlage ausgestattet, und ich werden auch Kessy jeweils manuell ausschalten, wenn ich den Wagen nicht in der Garage abstellen kann.

      Gruß Jörg
      Was ich mache ist das eine - wenn meine liebe Frau dann unterwegs ist - leider oft eine ganz andere !
      Sehe ich oft, wenn ich sie dann unterwegs "einsammle", das nicht einmal die Spiegel angeklappt waren …
      Und solange "Kessy" nicht 100% Safe ist, möchte ich lieber das bestmögliche getan haben ...
      Seit dem 13. Juni 2019 nun im Karoq unterwegs ...
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.