Pro Elektromobilität, eigene Erfahrungen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (13) 54%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 4%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 4%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 4%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (10) 42%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (9) 38%

    Sponsoren



    • Neu

      Kona EV Test

      Mit 64 kWh Batterie ist dann wieder Raum, um sich über andere Dinge zu mokieren, als die geringe Reichweite. Macht auch Sinn, denn z.B. eine gute Fahrgeräuschdämmung ist mir inzwischen auch sehr wichtig. Ich denke, dass 50-70 kWh der Standard für BEVs bis Mittelklasse werden wird.

      Ich finde es grundsätzlich toll, wie es vorwärts geht. Ich mache mir inzwischen mehr Gedanken, wie ein autarkes Laden mit meinem Arbeitsweg vereinbar ist.

      Ich habe aktuell ein grobgerechnetes Angebot für eine 35kWp Solaranlage mit Batteriespeicher, die bei besseren Eckdaten nur noch 2/3 kostet, als vor 4 Jahren (!). Nur nützt mir das fürs e-Auto laden nichts, wenn ich tagsüber in der Arbeit bin. Aber da ich in der Softwareentwicklung und IT Projekten arbeite, kann ich problemlos 2 Tage pro Woche von zuhause arbeiten. Wenn man das ein bisschen abstimmt, wäre es durchaus möglich zu einem wesentlichen Teil mit selbst produziertem Strom zu laden.

      Und so (positiv) gesehen, fallen denke ich mittel-langfristig verschiedene Puzzleteile wie Rückgang Individualverkehr, flexiblere Arbeitsmodelle, andere Mobilitätsmodelle - vor allem im städtischen Bereich zusammen. Es bleibt halt nichts stehen, auch wenn es einem im Einzelnen vielleicht nicht gefällt.
      Das höchste Glück der Pferde ist der Reiter auf der Erde.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maetu ()

    • Neu

      Mein Nachbar (= Tesla Fan) hat sich neben dem Modell S jetzt auch noch ein Modell 3 zugelegt.

      Ich bin mal gespannt auf seine Erfahrungen.

      Beide stehen direkt nebeneinander.
      Von vorne betrachtet, wirkt das Modell 3 in rot, neben dem breiter wirkenden matt-grau folierten Modell S, fast schon "putzig".

      Gruß Jörg
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.