Führerschein-Umtausch

    • [ Gesetz ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Jetzt muss ich also doch noch meinen schönen grauen, den ich damals als Mokick-FS gemacht und dann 3x hab erweitern lassen, ausrangieren :S

      Man muss auf jeden Fall aufpassen, dass die FS-Klassen richtig übernommen werden. Da hatten schon Einige plötzlich eine Fahrerlaubnis, die sie nie gemacht
      hatten, bzw. war eine FE plötzlich verschwunden :whistling:
    • marwin220 schrieb:

      Und nun ist dieser dann doch nicht einheitlich genug???
      Doch, nach der EU-Richtlinie von 2006 ist der noch bis 2033 "einheitlich" und auch fälschungssicher genug!

      Die aktuelle Diskussion dreht sich nur um die bestmögliche Umsetzung in Deutschland. Da hat der Verkehrsausschuss des Bundesrates einen Stufenplan erarbeitet, um die "Umtauschaktion" zu entzerren. Ansonsten würden ja alle "Altführerscheinbesitzer" (vor 2013) mit dem Umtausch möglichst bis 2033 warten und alle "Neuführerscheinbesitzer" (nach 2013) ab 2028 auch noch dazukommen. Das daraus resultierende mögliche Chaos in den Monaten direkt vor dem 19. Januar 2033 kann man sich wohl vorstellen.

      Fazit: Es geht aktuell weder um Gängelung noch um Abzocke, schon gar nicht seitens der EU! :Erd:
      Trotzdem Prost! :drink:
      LG lego63
    • lego63 schrieb:

      Doch, nach der EU-Richtlinie von 2006 ist der noch bis 2033 "einheitlich" und auch fälschungssicher genug!

      Die aktuelle Diskussion dreht sich nur um die bestmögliche Umsetzung in Deutschland. Da hat der Verkehrsausschuss des Bundesrates einen Stufenplan erarbeitet, um die "Umtauschaktion" zu entzerren. Ansonsten würden ja alle "Altführerscheinbesitzer" (vor 2013) mit dem Umtausch möglichst bis 2033 warten und alle "Neuführerscheinbesitzer" (nach 2013) ab 2028 auch noch dazukommen. Das daraus resultierende mögliche Chaos in den Monaten direkt vor dem 19. Januar 2033 kann man sich wohl vorstellen.
      Da werfe ich doch mal meinen DDR Führerschein in den Ring.
      Datum Januar 1986. Jetzt muss ich den 2033 umtauschen.
      Also nach 47 Jahren - damit kann ich doch leben.
      Mal sehen oben dann noch private PKW gibt.
      Gut und sinnvoll gemacht Deutschland.
      Die DDR Pappe wird sicher keiner fälschen.
      F:U:
    • Bei mir gibt es dieses Jahr -hoffentlich- auch einen Neuen. Zum 1.Mal das Plastikkärtchen.
      Hat aber nichts mit Umtauschaktion zu tun sondern die amtsärztliche Untersuchung steht wieder an und da gibt es seit 2013 und für mich zum 1. Mal immer eine neue Karte statt des Aufklebers mit den aktualisierten Daten.
    • Totto68 schrieb:

      Es ist so ermüdent.
      Wann immer etwas Neues kommt von "denen da aus Brüssel" brüllt die Masse "nichtgewählte Volksvertreter"... bla bla bla.
      Hallöchen Totto68,
      ich bin für den Dexit :D , ihr verlangt, daß ich meinen Führerschein nach 67 Jahren wechseln soll :cursing: .
      Welche eine Frechheit :D .
      Aber mal ohne Flachs, die Diskussion ist doch albern :!: .
      Wer hat sich bisher darüber beschwert, daß der Personalausweis in Deutschland alle 10 Jahre erneuert werden muß :?: .
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • minoschdog schrieb:

      Meinen Lappen bekommt weder die Rennleitung noch die Führerscheinstelle, bis 2033 hat sich das erledigt.
      Hallöchen minoschdog,
      das ist verständlich, schau Dir nur Dein Bild an, so ein schmuckes Kerlchen findest Du nie wieder :D .
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • minoschdog schrieb:

      Meinen Lappen bekommt weder die Rennleitung noch die Führerscheinstelle, bis 2033 hat sich das erledigt. :P
      Ich schließe mich da an . 2033 bin ich flotte 86 und habe es statistisch betrachtet bereits hinter mir :saint: .
      Einen "Perso" habe ich auch nicht, der kann nichts. Der Reisepass ist zwar teurer kann aber deutlich mehr .
      Wer weiß schon was in 14 Jahren für Gesetze gelten ? Vielleicht gibt es diesen Staat dann gar nicht mehr .
      Wenn man den Bewohnern von Heringsdorf im Jahr 1987 erzählt hätte, dass ihre Gemeinde einmal in der Oberliga der Immobilienpreise mitspielt, man hätte die Männer mit den weißen Kitteln angerufen :pfeif: .
      Also Mädels, ruhig Blut bis 2033 geht hier noch so einiges "den Bach runter" :rolf: .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • SQ5 schrieb:

      Ich muss den eh alle 5 Jahre neu machen, Gott sei dank auf Kosten des Steuerzahler.

      :D
      ...war bei mir auch so .... bis zur Pensionierung.
      Hab dann selbst meine C und CE. Verlängert und die Untersuchung bestanden und bezahlt.
      Dies Jahr im August ist Schluss — kein gültiger FS für dicke Brummer.
      2029 ... brauche ich für die restl.Klassen nen neuen FS.
      :?: :whistling: ?( ... ob’s dann noch Verbrenner gibt .... :rolf:
      Grüße Michael


      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.