Haldex IV-Odyssee und Skoda vs. VW Werkstätten

    • [ Kupplung ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 10 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 60%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 20%

    Sponsoren



    • Harry App schrieb:

      Als bei meinem Yeti das Heck ohne Antrieb war, lautete mein Auftrag aber nicht "Allradantrieb reparieren", sondern Haldexölwechsel mit Austausch des Filters (von mir mitgebracht).
      Mein Auftrag lautete: Allrad kaputt, bitte reparieren.
      Die Werkstatt hat das System gereinigt, neues Öl, Funktionstest...ob der Filter gewechselt wurde weiß ich nicht, aber der Antrieb ging wieder.

      Otto
      Karl Valentin: Früher war alles besser, sogar die Zukunft.
    • otto36 schrieb:

      ob der Filter gewechselt wurde weiß ich nicht,
      Hallöchen otto36,
      Du hast auch eine Haldex V und die hat keinen Filter mehr :) .
      Siehe weiter unten:
      kfztech.de/kfztechnik/triebwerk/allrad/haldex.htm
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • BernhardJ schrieb:

      Danke Thor für den interessanten Bericht!

      Erstmal Filter, Ventil und Vorladepumpe prüfen scheint für einige Werkstätte ein Buch mit sieben Siegeln zu sein.

      Ich hätte da noch eine Frage: War der Filter der erste mit 149.000 km?

      Grüße - Bernhard
      Hallo Bernhard, entschuldige das ich erst jetzt antworte.
      Ja es war der erste Filter nach ca. 150000 km den ich wechseln lies, er war verkeimt,
      hat aber nicht den Eindruck gemacht vollkommen zu zu sein.
      Ich glaube auch eher daß das Problem in der Emulsion (Verschlammung)liegt,
      die sich im laufen der Monate und Jahre bildet und die Probleme im System verursacht.
      Der kleine Schieber und Bohrungen im demontierten Steuerventil war auch mit der Emulsion zugesetzt.
      anbei noch zwei Bilder.
      Dateien
    • old man schrieb:

      Du hast auch eine Haldex V und die hat keinen Filter mehr
      Das ist so nur zum Teil richtig.

      Hat zwar keinen Filter, ein Sieb vor der Pumpe fängt aber so einiges auf.

      Deshalb halte ich es beinahe für fahrlässig den Dreck dort zu belassen.

      Wie auf folgendem Beispiel deutlich zu sehen:
      Haldex v Pumpe Sieb 25.png

      Viele Grüße
    • Allrad - Reparatur durch Update?

      Hallo,

      nachdem nach ca. 2 1/2 Jahren mein Allrad durch Einsatz eines "Haldex-Kits" (Pumpe defekt) repariert wurde, hatte ich jetzt wieder "nur" Frontantrieb. Der Fehler wurde auch festgestellt und nun durch ein Update behoben.........
      Hat jemand eine Idee, was dieses Update bewirken könnte. Jedenfalls scheint der Fehler tatsächlich behoben zu sein.

      Ich weiß, ist nicht ganz das Thema hier - aber nahe dran..........

      Gruß
    • Hallo zusammen

      Da ich bei meinem kürzlich erworbenen Yeti Bj.2011 4x4 im Serviceheft nichts über einen Ölwechsel an der Haldexkupplung finden konnte ,wollte ich einen Termin bei meiner freien Werkstatt machen.Der M.A. meinte nach Eingabe der Fahrgestellnummer das es für diese Kupplung keinen Filter gäbe.Er meinte noch das es andere Haldexkupplungen gibt wo man den Filter wechseln kann, was bei meinem aber nicht möglich wäre. :cursing:

      Was haltet ihr davon

      Gruss
      heri
    • Einsicht fehl am Platz!

      Servus!

      Hatte letztens auch diese Diskussion mit dem Herrn der Skodawerkstatt in 73614.

      Er zeigte mir die Explosionszeichnung die ihm zur Verfügung steht, kein Filter.

      Dann zeigte ich Ihm die vom Hersteller der Haldex 4 mit Filter.

      Er dann den Filter muß man nicht wechseln laut Skoda, VW und wechselt den Filter nicht.

      Er hat schon viele Pumpen gewechselt, aber noch nie einen Filter an der Haldex. Sehr Vertrauenswürdig

      Egal, meine Werkstatt des Vertrauens (keine VW oder Skoda) wechselt ihn mir beim Service.

      Bestellen werde ich ihn hier
      kd-tuning-shop.de/epages/15432…154325/Products/BW-111358

      Gruß Elchi!
    • heri schrieb:

      Da ich bei meinem kürzlich erworbenen Yeti Bj.2011 4x4 im Serviceheft nichts über einen Ölwechsel an der Haldexkupplung finden konnte
      Dein 1.8 TSI hat einen Haldex-Filter . Bezugsadressen sind ja im Fred vorhanden.
      Das Haldex-Öl gibt es beim :F: und ist leider sauteuer :( .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • rotax schrieb:

      Dein 1.8 TSI hat einen Haldex-Filter . Bezugsadressen sind ja im Fred vorhanden.


      Danke für die schnellen Antworten


      Filter eben bestellt ,Ölwechsel Termin verschoben .M.A. Werkstatt meinte nach Anruf, wenn er passt ,baut er den Filter ein.
    • rotax schrieb:

      heri schrieb:

      Da ich bei meinem kürzlich erworbenen Yeti Bj.2011 4x4 im Serviceheft nichts über einen Ölwechsel an der Haldexkupplung finden konnte
      Dein 1.8 TSI hat einen Haldex-Filter . Bezugsadressen sind ja im Fred vorhanden.
      Das Haldex-Öl gibt es beim :F: und ist leider sauteuer :( .

      MfG.
      Das Haldexöl gibt es auch wo anders. Man muss nur die Bezeichnung kennen.
      Ich hatte das mal gelesen, muss erst mal wiederfinden.
    • Chief Joseph schrieb:

      rotax schrieb:

      heri schrieb:

      Da ich bei meinem kürzlich erworbenen Yeti Bj.2011 4x4 im Serviceheft nichts über einen Ölwechsel an der Haldexkupplung finden konnte
      Dein 1.8 TSI hat einen Haldex-Filter . Bezugsadressen sind ja im Fred vorhanden.
      Das Haldex-Öl gibt es beim :F: und ist leider sauteuer :( .

      MfG.
      Das Haldexöl gibt es auch wo anders. Man muss nur die Bezeichnung kennen.
      Ich hatte das mal gelesen, muss erst mal wiederfinden.
      Also, Sauteuer ist es nicht, gibt es bei KD Tuning für 40-50€.
    • Chief Joseph schrieb:

      Also, Sauteuer ist es nicht, gibt es bei KD Tuning für 40-50€.
      ich habe beim :F: 2015 für das Haldex-Öl 37,60€ bezahlt . Nur 2 Jahre später, also 2017, kostete das gleiche Öl bereits 47,59€ bei dem selben :F: .
      Ich finde einen Preis von 47,59 € für eine 0,4 Literdose sauteuer :( .
      Das entspricht einem Literpreis von 118,73 € .
      Natürlich darf jeder Mitforist diesen Preis auch als angemessen oder gar günstig bezeichnen :pfeif: .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.