Familienkutsche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 42 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (24) 57%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 2%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 2%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (2) 5%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (19) 45%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (15) 36%

    Sponsoren



    • Familienkutsche

      Liebe Mitforisten,

      Ich suche hier nach Erfahrung gut wie schlecht für eine Familie Kutsche.

      Reinpassen muss 2 Erwachsene (200 cm) drei Kinder und Schäferhund.

      Im Moment schwebt mir so Seat Alhambra, A6 Avant, E Klasse T, B-Klasse, Touran, Golf Plus, Mazda 5 vor.

      Budget ist 4 - 5 k€.

      Den A3 muss ich wohl nach Getriebeschaden abgeben. So wurde ich zumindest überstimmt.

      Da mit dem Fahrzeug auch eine Anfängerin fährt, ist die Typklasse zumindest Berücksichtigungsfähig.

      Vorwiegend Benziner.

      Als letzte Option käme dann noch eine Abgabe meines Yetis in Frage, der dann durch einen Citigo Erdgas ersetzt würde.

      Besonders interessieren mich Mazda 5 und B Klasse in der Qualitätstauglichkeit.

      Die Foren sind nicht so toll und werden leider sehr viel mit Füllfunk zugetextet was äußerst mühselig ist.

      Daher bau ich auf die gestandene Lebenserfahrung der Yeti Gemeinde.....
    • SQ5 schrieb:

      Im Moment schwebt mir so Seat Alhambra
      Hallöchen SQ5,
      damit könntest Du richtig liegen :) .
      Meine Tochter ( keine Kinder, aber reichlich Schäferhunde :D ) hat so einen 5 Jahre gefahren, gekauft mit ca. 120 000 KM und bis 270 000 KM gefahren.
      Ein 2,0 er, daher auch keine Probleme Motor/Ölverbrauch wie beim 1,8 er.
      Kritisch war nur Klimaanlage, sonst keine Probleme :!: .
      Für 2 Erwachsene, 3 Kinder und ein Schäferhund sind B-Klasse und MX 5 zu klein.
      Würde mir den mal ansehen, ist ja gleich um die Ecke :D .
      Da Du Fachmann bist, brauche ich Dir es eigentlich nicht zu sagen, sofort Ölwechsel machen, da man nicht weiß, wie lange das Fahrzeug gestanden hat :D .
      suchen.mobile.de/fahrzeuge/det…1f-3c27-e834-0947de724e74
      MfG
      old man
      Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
      Heraklit von Ephesos
    • Darf ich noch einen Vorschlag machen ?
      Kannst Du Dir ja wenigstens mal anschauen und konfigurieren ??!

      Den Renault Grand Scenic.

      Wie bekannt bin ich, war ich, großer Renault Fan.
      7 Fahrzeuge von Renault im Laufe der Jahre.
      Mein letzter Espace Phase III hat 8 1/2 Jahre "gehalten" kein Fahrzeug war länger in meinem Besitz.

      Bei regelmäßiger Wartung haben mich die Fahrzeuge NIE im Stich gelassen.........

      Wie gesagt nur ein Vorschlag von mir für ein Familiy-Car mit Platz.

      P.S. Die Mazdas, alle die ich gefahren bin - bremsten schlecht.

      Der Seat Alhambra, sowie der Opel Sportstourer sind gute Vans.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Ja Renault hat gute Raumteiler......

      Leider bin ich mit schlechten Erfahrungen von Kindheit an geprägt von Renault. R4, R6, R14, R18 und ein Fuego.... alles mehr Sorgenkind gewesen. In der Lehre verfolgten die mich weiter Ein R5 turbo Alpine... und ein ESPACE gehörten zu der Dauerkundschaft im Rahmen Gebrauchtwagen Garantie. Heute habe ich noch einen Master an dem ich Schrauben muss..... das sollte m. E. reichen.

      Opel ist leider nicht mehr meine Beute. Irgendwie haben die sich von Auto Liebhabern entfernt. Zaifira war ein Superkonzept.....

      Aber immerhin ist ja der Alhambra mit empfohlen. Interessant ist, daß der schwerer ist im Leergewicht als ein T4.
    • Der S-Max ist ein sehr schönes Auto. Dabei möchte ich es belassen. Knarzt und klappert mir persönlich zu viel im Alter. Ich bin immer wieder erstaunt wie manche Menschen eine gewisse Geräus hkulisse ausblenden können, aber jeden Diesel für zu laut halten.

      Touran haben wir mit auf dem Schirm :thumbup:
    • Wenn Dir zu Renault nichts gutes einfällt, den R5 Turbo hatte ich 6 Monate, den R5 GTE dagegen 6 1/2 Jahre, bis der Nachwuchs größer wurde.........
      Dann ist es eben nix für Dich.
      Ist ja O.K.
      Kein "Schwitzen".

      Den Opel Sportstourer wirst Du auch nicht für 5 Scheine bekommen, dazu ist der noch viel zu neu.

      Bleibt der SEAT Alhambra.
      Ein Freund hatte den mit "natürlich" der 2 L 170 PS Diesel EA189 Maschine.
      Er war mit der Kiste absolut zufrieden, (36 Monate Leasing) ging dann aber auf den Opel Sportstourer, deswegen der Vorschlag von mir.........

      Mir machen ein bisschen Deine max. 5 Scheine Sorgen @SQ5 !
      "Brauchbare" Vans in der Größenordnung habe ich noch nie gesehen !
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Privatier schrieb:

      Bleibt der SEAT Alhambra.
      Ein Freund hatte den mit "natürlich" der 2 L 170 PS Diesel EA189 Maschine.
      Das war dann aber schon die zweite Generation siehe en.wikipedia.org/wiki/SEAT_Alhambra die sind deutlich teurer, die alten hatten die 1,9er Diesel und den 2,0 mit 140 PS. So weit ich aus meinem Bekanntenkreis weiß, hatten die alle das Problem, dass sie viel zu schwer für ihre Technik waren und im Alter richtig teuer wurden. Baugleich waren ja auch der VW Sharan und der Ford Galaxy .
      Wenn man den Preis des Alhambra der zweiten Generation nimmt, ist der Opel Sports Tourer viel interessanter.
      Auch die Peugeot 807 wurden im Alter recht teuer, die gab es auch von Citroen, Fiat und Lancia.
      Familien sieht man heute viel mehr mit dem Caddy als mit dem Sharan fahren.

      Lieber etwas mehr Geld ausgeben, das spart Ärger, Geld und Arbeitszeit (wenn man selber werkelt).

      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • Der aus @old man seinen Link ist schon gut. Sehr gepflegt und sogar in der Nähe.

      Junge gebraucht sind einfach zu teuer und man muss schon in der Preisklasse 13 bis 15 k€ zu schauen um gute Autos zu bekommen.

      Der sgaf ist ein sehr schweres Auto. Die herausnehmbaren haben meine ich 35 kg sind aber stabil. Ein Vorteil die gibt es sogar mit integrierten Kindersitzen.

      Der alte 2 Ltr Benziner ist robust, die Diesel allesamt sehr anfällig. Teilweise dem Gewicht geschuldet. Die Automatik kann man nicht wirklich kaufen, da die Jatco Getriebe ziemlich anfällig sind. Dagegen ist ein DSG ein Dauerläufer.

      Riesenvorteil es gibt sie mit heizbarer Frontscheibe, was bei Kurzstrecke Gold Wert ist.

      Ich habe mich grade an das Jatco vom A3 range wagt und versuch es noch etwas hinauszögern damit wenigstens die Co2 Steuerplanung mit einplanen kann.

      Letztlich hat unser A3 ne HK von Typklasse 11, ein Alhambra liegt bei 19, ein Ford S Max bei 18, das wird noch lustig werden.
    • SQ5 schrieb:

      Der aus @old man seinen Link ist schon gut. Sehr gepflegt und sogar in der Nähe.
      Ausnahmen bestätigen die Regel, es gibt immer sehr gut gepflegte Exemplare, aber die zu finden ist Glücksache. :)

      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • yyeettii schrieb:

      würde ich nicht, da deutlich zu klein (eigene Erfahrung),
      der Touran ist nur unwesentlich größer als ein Passat-Kombi
      Passat-Kombi mit eine Touranzu vergleichen ist mal wieder ein Vergleich zwischen Apfel und Birnen.
      Stimmt der Touran I ist im Grunde ein aufgeblasener Golf, aber z.B. durch die wesentlich höher eingebauten Sitze sind die Platzverhältnisse völlig anders und wesentlich großzügiger als im Passat.
      Wir haben einen Touran I, da passt in den Kofferraum locker eine Box für unseren Labrador, dabei bleibt eine Hälfte des Kofferraumes frei und alle Sitzplätze stehen zur Verfügung.
      Ich würde keine Limousine wieder kaufen.
      Immer mehr Leute sind davon überzeugt dass sie immer und überall benachteiligt werden, dass sie immer und überall zu kurz kommen und dass sie immer und überall im Recht sind.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.