Reifen auf Alufelgen

  • [ FL Felgen ]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Sponsoren



Umfrage

Ich...

Insgesamt 13 Stimmen
  1.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
  2.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (3) 23%
  3.  
    ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (3) 23%
  4.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
  5.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
  6.  
    ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
  7.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
  8.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
  9.  
    ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
  10.  
    ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (7) 54%
  11.  
    ... habe geklagt und warte immer noch (3) 23%

Sponsoren



  • Reifen auf Alufelgen

    Wer hilft mir weiter,

    Habe einen Skoda Yeti Benziner Bj. 2011 mit 160kw erworben. Bereift ist der Wagen mit 4 neuen Ganzjahresreifen 225/45R17 Auf Skoda Alufelgen ohne ABE Ist das erlaubt ? Wer dann mir sagen ,was ich fahren darf.
    Im KFZ Schein steht nur die Grösse 215/60R16 .

    Außerdem befanden sich im Kofferraum 4 WR 185/65R15 auf 5 Lochstahlfelgen ,angeblich vergangenen Winter gefahren.??

    wer hilft mir weiter

    heri
  • Hallo

    und ,welcome,


    Da scheint aber vieles nicht ganz gut gelaufen zu sein?

    Also die Winterreifen sind m.M. überhaupt nicht geeignet und Erlaubt auf dem Yeti. Die waren sicherlich von einem anderen PKW?

    Bei den Ganzjahresreifen wird es schon mit deinen Informationen schwieriger.

    Mach am besten mal ein Foto der Felge und der Bezeichnung (siehe hintere, innere Seite der Felge)
    Ist es eine Serien-Skoda Yeti Felge, dann darf unter bestimmten Umständen (Siehe Skoda Reifenfreigabe) ein Reifen in 225/45/17 gefahren werden. Die Felge dazu sollte eine 7Jx17 ET45 sein.

    Gruß
    Harzer4x4
  • danke für die schnelle Antwort

    werde demnächst ein Rad ab machen.Auf den Felgen sind die Narbenabdeckungen von Skoda.wenn es Orginal Skodafelgen währen dürfte ich ich sie mit den Reifen ohne ABE fahren

    heri
  • heri schrieb:

    Auf den Felgen sind die Narbenabdeckungen von Skoda
    Die bekommst du bei Ebay für wenige Euro gekauft

    heri schrieb:

    wenn es Orginal Skodafelgen währen dürfte ich ich sie mit den Reifen ohne ABE fahren
    Wenn, wenn sie auch für dein Yeti von Skoda freigegeben wurden sind.


    Ich frage mich auch, wer dir so ein Yeti mit diesen Winterreifen verkauft???
  • heri schrieb:

    Wer hilft mir weiter,
    Ich versuche das mal. Serienmäßig gab es für den Yeti mit Motor CDAA nur 215 - 60 R16, 205 - 55 R16 und 225 - 50 R17 .

    Einige Mitforisten haben auch bereits Material zusammengetragen :) .
    In der PDF # 23 steht näheres .

    Übersicht aller zugelassenen Rad / Reifenkombinationen für alle Skoda PKW bis 2017 (Yeti 5L)

    MfG.



    ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



    Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
  • Ich habe nochmal kurz geschaut.

    Die Reifengröße 225/45/17 war serienmäßig nur für den Motor CYVB (1,2 TSI) zugelassen. Für den 1,8 finde ich zu dieser Größe nichts.

    Aber wie gesagt, ohne genaue Angaben von dir ist das Ganze hier nur "Kaffeesatzleserei".

    Ist das ein Eu-Reimport?
  • So sehe ich das --leider-- auch.

    Ich wünsche Dir, dass wenigstens der als sehr problematisch bekannte 1.8 TSI, nicht die bekannten Macken (bis Mitte 2012: starker Ölverlust, Kettenspanner) hat.

    War es ein privater Kauf oder vom Händler?

    Gruß Jörg
  • heri schrieb:

    wer hilft mir weiter
    Hallöchen heri,
    erstmal herzlich ,welcome, bei uns.
    Werde mal versuchen dir zu helfen.
    1.) Originalfelgen brauchen keine extra ABE, da sie bereits in der ABE des Fahrzeug`s enthalten sind.
    2.) Hier findest Du, ab Seite 242, die zulässige Bereifung für Deinen Yeti
    az749841.vo.msecnd.net/sitesde…bc688fffd85aba58c685a.pdf
    MfG
    old man
    Nichts ist so beständig wie der Wandel :thumbup:
    Heraklit von Ephesos
  • Hallo zusammen

    Zur INFO

    Es sind Orginal Skoda Felgen

    7Jx17H2 ET 54

    Reifen 225/45 R17

    Der tollen Liste nach stammen die Felgen/Reifen von einem Octavia 2

    Verkäufer will mir umgehend die richtigen Räder besorgen

    Bin mal gespannt ?( ?(

    Danke für euer aktives Mitwirken

    heri
Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.