Modellpflege Karoq

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 25 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (8) 32%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 44%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 20%

    Sponsoren



    • Herne schrieb:

      TDI-Driver schrieb:

      Kein 150PS Diesel mehr.
      Wer sagt das
      steht doch im Text.
      Nur 2 Diesel zwischen 110PS und 190PS.
      Heisst für mich der 150PS fehlt.
      ________________________________________________
      B7 Ladestation, ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • 4 Zyl. Diesel mit 116PS oder 150PS
      3 Zyl. Benziner mit 110PS
      4 Zyli. Benziner mit 150 PS (1,5lt.) und 190PS (2ltr.)

      So steht's geschrieben wenn man(n) runterscrollt...
    • SQ5 schrieb:

      Das kommt darauf an, erst einmal hätte er an Wendigkeit verloren, des Weiteren wäre ein veränderter Fahrkomfort gekommen sowie eine schlechtere Überschaubarkeit des Fahrzeuges.
      Der Verlust an Wendigkeit durch die 5 cm mehr Radstand hält sich in Grenzen. Auch ein so verlängerter Karoq behält seinen im Vergleich zur Konkurrenz kleinen Wendekreis und wird auch nicht unübersichtlicher. Auch beim Fahrkomfort ändert sich nicht viel. Wenn überhaupt, wird er durch den längeren Radstand eher besser.

      SQ5 schrieb:

      Und was wäre dann länger geworden? Der Fond, der Kofferraum oder beides?
      In Verbindung mit den Varioflex-Sitzen profitiert beides vom verlängerten Radstand. Den Kofferraum kann man durch Vorschieben der Rücksitze vergrößern. Er wird dadurch zwar nicht größer als beim "kurzen" Karoq mit vorgeschobenen Sitzen, jedoch können bei diesem dann hinten bestenfalls noch Kinder sitzen. Beim "langen" Karoq bleibt auch mit vorgeschobenen Rücksitzen noch ausreichend Beinfreiheit. Umgekehrt erhöht sich durch den verlängerten Radstand der Sitzkomfort für die Hinterbänkler, wenn man die Sitze in Normalposition lässt. Es sind zwar nur 5 cm, die die China-Version mehr hat (beim Yeti waren es 6 cm), doch unter dem Strich wird dadurch sowohl der Komfort als auch die Variabilität verbessert ohne gravierende Nachteile. Man hätte den Karoq so vom fast baugleichen Ateca besser abgrenzen und zwischen Ateca und Tiguan platzieren können. Hier hat man mit dem Facelift eine Chance vertan.

      Das beste Beispiel für eine gelungene Radstandsverlängerung war der Elch (W168) in der Langversion. Ich kenne kein Auto, das bei nur 3,78 m Außenlänge 470 l Kofferraum bot (mit vorgeschobener Rücksitzbank) und man hinten immer noch so viel Beinfreiheit hatte wie im Karoq. Ließ man die Rücksitzbank hinten, hatte man dort Beinfreiheit wie in der S-Klasse. Der Ur-Elch hatte zugegeben eine Reihe von Mängeln und Schwachpunkten, doch das Konzept war unübertroffen. Er läuft übrigens immer noch in meiner Familie (mein Sohn fährt ihn) und hat gerade wieder für zwei Jahre die HU-Plakette erhalten.

      Andreas
    • SQ5 schrieb:

      Meine Aussage bezog sich reinweg auf deine Aussage zum verlängerten Yeti.....
      Versteh ich jetzt nicht so ganz. Der Thread befasst sich mit der Modellpflege des Karoq und in dem Zusammenhang habe ich angemerkt, dass ich mir mit dem Facelift auch eine Verlängerung des Radstands entsprechend der China-Ausführung gewünscht hätte. Den Yeti hatte ich nur erwähnt, weil bei ihm die Radstandsverlängerung seinerzeit mit dem Facelift angedacht war, dann aber doch fallen gelassen wurde. Der Yeti ist nun einmal Geschichte und obwohl ich den Karoq in manchen Punkten als Rückstand gegenüber dem Yeti ansehe, dürfte er dennoch zur Zeit für viele am ehesten als Alternative in Betracht kommen. Für mich wäre er mit einer Radstandsverlängerung aber eher eine Alternative als in der aktuellen und auch facegelifteten Version. Nur darum ging es mir bei meinem Beitrag.

      Andreas
    • Konfigurator Karoq Facelift MJ 2022

      Moin zusammen,

      der Konfigurator für das Karoq Facelift wird in der KW 50 (das ist nächste Woche) freigeschaltet. Dann soll er auch für die Händler bestellbar sein.
      Da ich im März mit einem neue Firmenwagen dran wäre, haben wir, der Händler und ich, nur darauf gewartet. März wird allerdings nix, ich rechne mal mit einer Auslieferung im Sommer oder Herbst. Macht nix, mein jetziger Karoq 150PS 4x4 in Rot, meine Feuerwehr mit beiger Lederausstattung, läuft noch gut. Ich habe den Wagen von einer Dame übernommen, die in Rente gegangen ist. Einzelstück unter haufenweise grauen und schwarzen Audis, Skodas und VW´s.
      Das orange finde ich gut. : - )
      Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.
      Goethe
      Ex KFZ Skoda Yeti 1,2TSI Ambition 10.2012 Cappuccino Metallic
    • Scenic26 schrieb:

      Konfigurator für den modellgepflegten Karoq jetzt online.
      hab es mir mal angeschaut, nicht so der Brüller

      2,0TDI 4x4 nur mit DSG :thumbdown:

      ansonsten ist der Konfigurator recht unünbersichtlicht

      - gibt es überhaupt ein beheizbarers Lenkrad ? nichts zu finden
      - 17 Zoll Felgen, welche Reifengröße ist drauf
      - etc. . . .

      ist auch egal, fahre so wie so meinen Yeti weiter :D
      ________________________________________________
      B7 Ladestation, ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • Ich habe noch nicht geschaut, aber gibt es das FL des Karoq auch als Scout ?

      Irgendwie muss ich mich ja ganz langsam an ein neues Auto herantasten.
      Den Plan-B aktualisieren, usw.

      Ich habe einen Karoq in diesem Qx Audi grau gesehen, mit schwarzen Zierleisten und Felgen.
      Sah ganz "schick aus" - leider gefällt mir die Karosserie des Karoq immer noch nicht............. ;(
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Beheiztes Lenkrad ja, Scout nein. Bisher ist es fast gleich wie das Vorfacelift. Ich habe beide Konfiguriert. Nur das Soundsystem fehlt bisher. Neues Sondermodell Tour. Optik neu, Aerodynamik verbessert, Technik fast gleich wie vorher. Ach ja, Analoge Zeiger sind passe.
      Es ist nicht genug zu wissen, man muss es auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss es auch tun.
      Goethe
      Ex KFZ Skoda Yeti 1,2TSI Ambition 10.2012 Cappuccino Metallic
    • Jetzt hab ich so lange gewartet und hatte erst überlegt mir damals noch den alten Karoq als Sportline zu holen. Wollte aber unbedingt ein MIB3 wegen Wireless Carplay drin haben, jetzt bin ich etwas enttäuscht.

      Kein Racingblau mehr, kein Soundsystem und die alten Sportline Felgen fand ich schicker...

      Kann mir nicht vorstellen, dass das Spoundsystem zu wenig verbaut wurde. Bei der Farbe ja, Racingblau habe ich jetzt nur einmal gesehen.

      Schade...


      LG Christian
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.