Einstiegsbelichtung Fahrer und Beifahrer Tür

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 10 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 20%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 60%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (2) 20%

    Sponsoren



    • Einstiegsbelichtung Fahrer und Beifahrer Tür

      Hallo Yeti Freunde,
      Bei den vorderen beiden Türen, sind bei mir rote Einstiegsleuchten eingebaut.
      Gibt es da Leuchten mit Yeti Beschriftung.
      Habe das auch bei andren Fahrzeuge gesehen.
      Im Voraus ein Dankeschön
      Roland_21 :F: :F: :F:
    • Der Yeti oberhalb des "Ative" hat in den Vordertüren Leuchtmittel verbaut, die nachfolgenden Fahrzeugen die offene Tür signalieren soll. Bordingspots sind in den Außenspiegel verbaut.
      Neuere Modelle "zaubern" unterhalb der geöffneten Tür einen Lichtpunkt oder das Markenlogo.
      So etwas bekommst Du nur als Bausatz aus dem Zubehör oder aus der Bucht.

      Beim Karoq steht dann auf der Fahrbahn unterhalb der geöffnetten Tür "SKODA" ...
      Sieht bei Dunkelheit nett aus, mehr Licht wäre aber sinnvoller ...
      Seit dem 13. Juni nun im Karoq unterwegs ...
    • mattodriver schrieb:

      Der Yeti oberhalb des "Ative" hat in den Vordertüren Leuchtmittel verbaut, die nachfolgenden Fahrzeugen die offene Tür signalieren soll.
      ...welche aber ab irgendeinem Baujahr weg rationalisiert worden sind. Bei meinem BJ 2017 sind es nur noch Katzenaugen in den Türen.
      Gruß

      groepker
    • Danke an Ali Mente für den Tip !
      Manchmal muss man seinen Spleen ausleben. Heute bei Superskoda gekauft (die roten, nicht die weißen) und dann noch 20% Rabatt erhalten.
      Mal sehen, wie sie sich im montierten Zustand machen.

      P.S.:
      Von wegen, das Forum ist tot. Ab und zu gibt es hier sehr hilfreiche Beiträge.
      Sind nur einige Threads, wo sich die Missionare austoben. Diese lese ich nur noch zur Erheiterung.

      mfg web-gb
    • Einbau resp. Wechsel der Leuchten

      @ Ali Mente:
      Vielen Dank für den Hinweis und das Einstellen der Bilder - diese Leuchten habe ich bei Superskoda ebenfalls bestellt und dabei noch von 20% Urlaubsrabatt profitieren können.
      Gemäss Superskoda seien die Leuchten "super easy" einzubauen resp. auszutauschen. Ist dem so? Sind die einfach in die Türverkleidung eingeclipst? Wie hast Du die Dinger raus- resp. reingekriegt? Ich habe da immer etwas Bedenken eine der Kunststoffnasen abzubrechen, wenn die Teile nicht geschraubt sondern nur eingesteckt sind.
      Mit Yeti-Leuchten-Gruess
      Dani
      Please don't feed the YETI!
    • images.app.goo.gl/3pFAc7S7cih3RviT6

      Hier mal ein Bild von der Wald und Wiesenleuchte aus der Tür.

      Wie man unschwer erkennen kann, wird sie geclipst und zwar gegenüber des Kabelanschluss.

      Dieser Teil ist am hinteren Teil der Verkleidung. D. h. Sie wird mit dem Kabelanschluss Richtung Front verbaut.

      Zum ausbauen einfach einen Kunststoffhebel benutzen.

      rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpr….ebay.de%2Fp%2F1524808441

      Das gibt es auch no Name preiswert.

      Wer mutiger ist, kann auch einen Schraubendreher nehmen, jedoch sollten man aud die Türverkleidung zum Schutz legen, die ist kratzemofindlich.

      Warm sollte es sein dan geht's einfacher. Um es noch leichter flutschen zu lassen, kann man Cockpitspray nutzen. Kann nicht muss.
    • Vielen Dank für die Informationen, "Meister" SQ5 :thumbsup:
      So einen Kunststoffhebel habe ich im Werkzeugkasten, sollte also nix schiefgehen. Das schwierigste ist jeweils, die Steckerverbindungen zu trennen. Ich habe vor einiger Zeit die Vierfach-Schaltereinheit für die Fensterheber in der Armlehne der Fahrertüre gegen ein veredeltes Exemplar (mattverchromte Schalterkanten) aus dem Superskoda-Sortiment getauscht. Dabe hat das Trennen des Anschlusssteckers grösste Mühe bereitet - das Ding sass bombenfest, und die Kabel waren so kurz bemessen, dass man Schaltereinheit und Kabelstecker kaum greifen konnte. Mal sehen wie es jetzt bei den Türleuchten sein wird.
      Gruess und schönen Sonntag,
      Dani
      Please don't feed the YETI!
    • Den Stecker erst etwas randrücken und dann entriegeln....

      Habe jetzt doch mal geguckt, ist genau andersrum :D

      Aushebeln aus Richtung Front. :whistling:

      IMG_20190728_125855.jpgIMG_20190728_125945.jpg
      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von SQ5 ()

    • Kann ich SQ5 nur beipflichten, besser geht die Erklärung nicht. :thumbsup:
      Aushebeln immer aus Richtung Front/Türscharniere, dann flutscht das schon und die Verkabelung ist lang genug, brauchst dir mit dem Stecker ab und anklipsen also keine Finger brechen.
      Da
      Yeti
      Post ab!
    • So, die Sicherheits-Türleuchten "+" aus Beitrag Nr. 5 (von Superskoda wie gewohnt schnell und gut verpackt geliefert) habe ich an meinem Yeti montiert - ging problemlos und ohne Sachschaden an Steckern, Kabel oder Verriegelungsnasen über die Bühne. Die roten LED leuchten sehr hell, und der auf den Boden projizierte weisse YETI-Schriftzug ist überraschend scharf konturiert und deutlich zu sehen. Ein originelles kleines Extra für den Yeti - mir gefällts ^^ . Danke nochmals an "SQ5" für den Beistand.. :thumbsup:
      Die Leuchten sitzen allerdings nicht ganz spielfrei in den Türverkleidungen, sie rasten zwar beim Reindrücken sauber ein, haben aber trotzdem in alle Richtungen ein ganz klein wenig Spiel. Die ab Werk verbauten Leuchten sitzen im Vergleich dazu absolut satt.
      Mit Leuchten-Gruess
      Dani
      Please don't feed the YETI!
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.