ZV rechts vorne geht nicht

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 16 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (3) 19%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (3) 19%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 6%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (8) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 25%

    Sponsoren



    • ZV rechts vorne geht nicht

      Hallo!

      Bin gerade in Schottland im Urlaub und ZV schliesst die Beifahrertür nicht mehr ab :(

      Jetzt hier auf dem Land ist mir das noch recht egal, aber spätestens in der Stadt hätte ich schon gerne abgeschlossen.

      Man hört beim betätigen der ZV das klacken der anderen Türen und ein leises Summen/Brummen aus der Beifahrertür.

      Jemand eine Idee was man machen knn?
      Gibt es eine manuelle Verriegelung?

      Anleitung und Web werde ich gleich noch durchsuchen.
      Bis die Tage,

      Volker

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Wetzlarer ()

    • .......gehe mal davon aus , das Du 1,“ neuanlernen” schon probiert hast , oder noch ausprobierst.
      2. Es auch mit dem Zentralschalter . Fahrertür nicht den gewünschten Erfolg bringt.
      Vielleicht mal während der Fahrt bei geöffnetem Fenster checken ob die Tür zu ist ... falls Du automatische Verriegelung aktiviert hast
      Das Web ist voll , mal auf die Schnell siehts nach defektem Turschloss aus.
      Vielleicht kann Dir @SQ5 bessere Tipps geben

      Hast Du Mobilitätsgarantie :?: :F:
      Der Yeti ist in GB ja recht beliebt und bekannt. Vielleicht gibt s da auch ein “ Yetiforum” :thumbup:
      Dann an die Hotline wenn sonst nix hilft.
      Drücke die Daumen das morgen hier im Forum Dir noch jemand mehr raten kann.
      Trotzdem schönen Urlaub :thumbsup:
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    • Hallo!

      Auch der Schalter in der Mttelkonsole schliesst diese Tür nicht.

      Werde hier wohl nicht in eine Werkstatt gehen.
      Sind ab jetzt jeden Tag woanders und Samstag geht es wieder auf die Fähre nach Hause.

      Zur Not verriegel ich eben jedesmal von Hand.
      Bis die Tage,

      Volker

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Wetzlarer ()

    • Der geschilderte Defekt ist typisch für einen Kabelbruch, der wiederum eine "Kinderkrankheit" des Yeti ist. Da wird man den Kabelstrang austauschen müssen, was ich aber wegen möglicher Abweichungen aufgrund der Rechtssteuerung bei britischen Yetis erst machen lassen würde, wenn du wieder zu Hause bist. Wenn die Tür verschlossen ist, bleibt sie solange verschlossen, bis du sie manuell entriegelt hast. Wenn sie entriegelt ist, bleibt sie umgekehrt auch so lange entriegelt, bis du sie wieder manuell verschlossen hast.

      Andreas
    • Wetzlarer schrieb:

      Man hört beim betätigen der ZV das klacken der anderen Türen und ein leises Summen/Brummen aus der Beifahrertür.
      Wenn man ein Brummen oder Summen aus der Tür hört würde ich doch eher nicht auf den Kabelbaum tippen, sondern eher auf die Verriegelung direkt.

      Otto
      Karl Valentin: Früher war alles besser, sogar die Zukunft.
    • Wetzlarer schrieb:

      Ich sag Bescheid was es war wenn ich in der Werkstatt war.
      Ist auch für mich von Interesse, da bei mir die Beifahrertür ebenfalls nicht mehr schließt.

      Da in knapp 4 Wochen ein Werkstatttermin ansteht werde ich den Mangel vorweg bei der Terminierung anzeigen.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.