Realistische Verbrauchswerte beim Yeti 1,2 TSI 81 KW 2015/2016

    • [ Motor ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 20 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 25%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (5) 25%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (10) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 20%

    Sponsoren



    • rotax schrieb:

      Es wurde um Verbrauchswerte aus eigener Erfahrung zum 1.2 TSI gebeten.
      -da stelle ich ein. Heute 200 km Autobahn mit betriebswarmen Motor 1,2 TSI DSG 9,2 bis 10,4 Liter 100 km/h i.M.9,3 Liter.
      Diese Erfahrung wollte ich eigentlich nicht machen !
      Der Motor hat erst 9.000 Kilometer runter.
      Meine Frau hat die letzten 2.000 Kilometer im Durchschnitt 7,8 Liter gebraucht, und ich war so dumm und habe gemault !
      Schon eine kleine Abweichung zum Prospekt mit DSG 5,5-5,3 Liter ?
      F.U.
    • Mit meinem Handschalter lag ich bis vor kurzem auch bei rund 7,5 l/100km.
      Inzwischen fahre ich drehzaglbewußter und komme i.d.R meist unter 7 l. Das Trotz viel Kurzstrecke. Bei Überlandfahrten schaffe ich sogar 6,5 l.

      Dein BAB-Schnitt erscheint mir hoch. Vermute mal, das liegt am Fahrstil?

      Wie ist' s eigentlich mit der Verbrauchsdifferenz Handschaltung / Automatik? Gibt es da eine pauschal gültige Aussage zum unterschiedlichen Verbrauch (praktisch, nicht theoretisch).

      Im Spritmonitor sehe ich gerade, dass die Automatik-Yetis im Schnitt rund einen Liter mehr verbrauchen
      Es kann durchaus ein Zeichen von Intelligenz sein, einige Sachen nicht zu wissen. (Elsbeth Stern)
    • Seit mein Yeti und ich auf dem "Spartrip" sind, ist mir mehr als früher mit dem Diesel-Golf bewuist, wie sich Fahrprofil und Fahrstil beim Benziner doch im Verbrauch bemerkbar machen. Eine Spanne von +/- 2 Liter auf 100 km ist da schon möglich. Der 2l-Diesel war vergleichsweise über alles recht konstant in Verbrauch.
      Es kann durchaus ein Zeichen von Intelligenz sein, einige Sachen nicht zu wissen. (Elsbeth Stern)
    • rotax schrieb:

      Es wurde um Verbrauchswerte aus eigener Erfahrung zum 1.2 TSI gebeten. Nicht gefragt wurden Verbrauchswerte von allen möglichen Dieseln, 1.4 TSI , 1.8 TSI und was weiß ich für Antrieben ;) .Also: Hier sind die Erfahrungen mit dem kleinen Yeti-Motor gefragt, nach der Statistik sind das rund 1/3 aller Foristen :) .
      Was versteht man daran nicht?
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • SQ5 schrieb:

      Macht doch einfach mal eine sportliche Ambition aus sparsame Fahrweise. Mein best of liegt bei 3,2 Ltr. /100 km Strecke Hannover Stade.
      Öffne bitte die Motorhaube und schau mal.
      Wir reden hier von einen 1,2 TSI da wird mit 3,2 Litern nichts zu machen sein.
      Also bitte keine Vergleiche mit Traktoren, Flugzeugen oder dem Oldtimer von Opa.
      F.U.
    • Quaxx schrieb:

      Moin,
      1,2 DSG von 2017 (EA211) bis jetzt 6,71 Liter/100KM bei Kilometerstand 31.000KM
      vorher von 2011 bis 2017 1,2 DSG (EA111) 7,17 Liter/100KM auf insgesamt gut 83.000KM

      Ich fahre fast ausschließlich Stadtverkehr!

      Gruß,
      Quaxx!
      Moin,

      kurze Anmerkung noch!
      Bei beiden Yetis ist der Verbrauch so nach ca. 20 -25tkm um gut einen halben Liter runtergegangen.

      Gruß,
      Quaxx!
      seit 2017 Yeti Outdoor Style -More Style- 1,2 DSG; Lavablau mit Panoramadach, vorher 2011er 1,2 TSI DSG
    • CAROMITO schrieb:

      SQ5 schrieb:

      Macht doch einfach mal eine sportliche Ambition aus sparsame Fahrweise. Mein best of liegt bei 3,2 Ltr. /100 km Strecke Hannover Stade.
      Öffne bitte die Motorhaube und schau mal.
      Wir reden hier von einen 1,2 TSI da wird mit 3,2 Litern nichts zu machen sein.
      Also bitte keine Vergleiche mit Traktoren, Flugzeugen oder dem Oldtimer von Opa.
      F.U.
      Doch, da kann ich SQ5 bestätigen. Er schildert ja die Situation permanent im Windschatten eines Reisebusses zu fahren. Ich habe das auch spaßeshalber mal über eine Strecke von 150 km ausprobiert, weil ich vor meiner Ankunft einfach nicht mehr tanken wollte. Da erzielte ich auch einen Verbrauch von gut 3 L mit meinem 1.5 TSI. Allerdings war es sehr anstrengend, weil man dazu relativ nah auffahren muß.
    • Franziskus schrieb:

      Er schildert ja die Situation permanent im Windschatten eines Reisebusses zu fahren. Ich habe das auch spaßeshalber mal über eine Strecke von 150 km ausprobiert, weil ich vor meiner Ankunft einfach nicht mehr tanken wollte. Da erzielte ich auch einen Verbrauch von gut 3 L mit meinem 1.5 TSI. Allerdings war es sehr anstrengend, weil man dazu relativ nah auffahren muß.

      Franziskus schrieb:

      Bleib mal locker, war doch nur mal ein Experiment zum Spaß.
      Was ist mit lesen /Thema des Beitrages ?
      Hier geht es um realistische Verbrauchswerte beim 1,2 TSI !!!!!!!!!!!
      Nicht um einen 1,5 TSI !!!!!!!!!!
      Auch nicht um wie gefährde am besten mich, und andere.
      150 Kilometer im Windschatten eines Reisebusses das ist nicht nur anstrengend sondern unverantwortlich !
      Das ist Straßenverkehr und kein Steherrrennen auf einer Radbahn !
      Für dieses Experiment spaßeshalber sollte eigentlich die Fahrtüchtigkeit locker mit einer MPU überprüft werden !
      F.U.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.