Realistische Verbrauchswerte beim Yeti 1,2 TSI 81 KW 2015/2016

    • [ Motor ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 20 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 25%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (5) 25%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (10) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 20%

    Sponsoren



    • Realistische Verbrauchswerte beim Yeti 1,2 TSI 81 KW 2015/2016

      Hallo,
      kann mir jemand hier aus (eigener) ErFahrung realitische Verbrauchswerte für den Yeti 1,2 TS mit dem 81 KW-Motor (Euro 6) aus 2015/2016 angeben? Vielleicht auch noch andere Erfahrungen zu Schwächen und Stärken dieser Motorreihe?
      Hintergrund: ich gebe meinen 2,0 TDI 140 PS aus 2010 ab und wünsche mir einen Benziner, der nicht mehr als 6 l/100 km verbraucht.
    • 4RaFa schrieb:

      realitische Verbrauchswerte für den Yeti 1,2 TS mit dem 81 KW-Motor (Euro 6) aus 2015/2016

      Herne schrieb:

      Hast du mal bei Spritmonitor geschaut?
      Auch für uns von Interesse, zur Zeit beim 1,2 TSI 81 kw (Euro 6) DSG bei einer Fahrstrecke von 1400 km 7,8 Liter auf 100 km/h gefahren von meiner Frau.
      Ich hoffe bei meiner Fahrweise einen halben Liter weniger.
      Laut Prospekt sollte der 1,2 TSI DSG einen Verbrauch von 5,5-5,4 haben, mit DSG sogar weniger, 5,5-5,3 Liter.

      Zum Vergleich der 2,0 TDI 81 kw von 2015, Realverbrauch ohne Update, mit 7,2 Litern bewegt von der Frau - ich 6,8.

      Nein beide Fahrzeuge sind nicht defekt und ich lebe damit ohne zu jammern.
      Ein 3 Zylinder Motor wurde bei der Fahrzeugsuche ausgeschlossen.
      Also bitte ehrliche Zahlen !
      F.U.
    • Der 110 PS 1,2 er hat laut Spritmonitor in etwa die gleichen Verbrauchswerte wie der 1,4 er mit 125 PS Schalter den ich fahre.
      Der Verbrauch hängt noch extremer von der Fahrweise und dem Fahrprofil ab als beim Diesel.

      Man kann ihn auf Langstrecke und zahmen
      Gasfuß auf der Landstraße mit 5,5 Liter oder in der Stadt bei Kurzstrecke und im Winter mit 8,5 Liter bewegen.
      Spritmonitor spiegelt schon einen guten Durchschnittsverbrauch von ca 7,1 Liter wieder.
      Ich liege bei meinem Fahrprofil viel Kurzstrecke aber wenig Stau bei 7,3 Liter.

      Den 110 PS Diesel bewege ich bei gleichem Fahrprofil mit 1 Liter weniger auf 100 km
      Meine Frau mit anderem Fahrprofil verbraucht mit dem Diesel nur 5,4 Liter auf 100 km.
    • Bei meinem Yeti und Fahrstil lag Der Verbrauch in zweieinhalb Jahren etwa bei knapp 7,5 Litern.
      Kürzlich bin ich mal bewusst 250km, Rest wie immer mit viel Kurzstrecken, sparsam gefahren, da war es 6,7. BAB 130 und Landstraße 100; Dabei hält man niemand auf. Drehzahl immer niedrig halten. Früh hoch, spät zurück schalten.
      Meine Werte beziehen sich überwiegend auf Fahrten mit max halber Last.

      Die Verbräuche im Spritmonitot verstehe ich nicht. Die scheinen alle überwiegend im 6. Ganz mit max 70 zu unterwegs zu sein.
      Es kann durchaus ein Zeichen von Intelligenz sein, einige Sachen nicht zu wissen. (Elsbeth Stern)
    • Alles Co2 Monster...... Klimakiller....... Umweltbestien.....

      Mein Greenline auf dem Papier 4,4.......in der täglichen Realität 3,8.........

      Spaß beiseite ernst auße Ecke...... TSI sind nur sparsam wenn man sie zurückhaltend fährt. Bei Vollast kleine Schluckspechte.

      Die Mitirmaleschen bei 1.2 TSI sollten bekannt sein. Im Inet gibt es zahlreiche Berichte dazu.
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    • Eigene Erfahrung gefragt

      4RaFa schrieb:

      kann mir jemand hier aus (eigener) ErFahrung realitische Verbrauchswerte für den Yeti 1,2 TS mit dem 81 KW-Motor (Euro 6) aus 2015/2016 angeben? Vielleicht auch noch andere Erfahrungen zu Schwächen und Stärken dieser Motorreihe?
      Es wurde um Verbrauchswerte aus eigener Erfahrung zum 1.2 TSI gebeten. Nicht gefragt wurden Verbrauchswerte von allen möglichen Dieseln, 1.4 TSI , 1.8 TSI und was weiß ich für Antrieben ;) .
      Also: Hier sind die Erfahrungen mit dem kleinen Yeti-Motor gefragt, nach der Statistik sind das rund 1/3 aller Foristen :) .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Na zu den Motormaleschen findet der aufmerksame User ne ganze Menge Probleme außer der Steuerkette. Da muss man aber mehr in den Nachbarfiren wie MT oder der Community schauen. Da wie hier schon geschrieben wurde nicht viel los ist und wenn mehr fahrzeugfrende Themen diskutiert wird.

      Die neuen 1.2 er ea 211 bzw ea 211 evo haben in der Tat keine Kettenoribs mehr.

      Jedoch gibt es immer noch Fehler mit Turbo Injektiren Wasserpumpe weitaus weniger als im Vorgänger aber immer noch kein Qualitätsmerkmal nach Stand der Technik. AGR ist auch bei den neuen immer wieder mal defekt. DSG werden besser, erfüllen meine Ansprüche immer noch nicht. Besonders im Alter. Aber eben billig um schaltfaul fahren zu können.

      Google mal nach Mitirfehlern EA 211 und 211 evo
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    • Moin,
      1,2 DSG von 2017 (EA211) bis jetzt 6,71 Liter/100KM bei Kilometerstand 31.000KM
      vorher von 2011 bis 2017 1,2 DSG (EA111) 7,17 Liter/100KM auf insgesamt gut 83.000KM

      Ich fahre fast ausschließlich Stadtverkehr!

      Gruß,
      Quaxx!
      seit 2017 Yeti Outdoor Style -More Style- 1,2 DSG; Lavablau mit Panoramadach, vorher 2011er 1,2 TSI DSG
    • SQ5 schrieb:

      TSI sind nur sparsam wenn man sie zurückhaltend fährt. Bei Vollast kleine Schluckspechte.
      Da kann ich aus eigener Erfahrung sagen, daß das beim EA211 deutlich besser geworden ist.

      Der braucht wohl keine oder deutlich weniger Volllastanreicherung.
      seit 2017 Yeti Outdoor Style -More Style- 1,2 DSG; Lavablau mit Panoramadach, vorher 2011er 1,2 TSI DSG
    • Fahre ca. 20.000 km pro Jahr.
      Täglich 60 km, davon ca. 2/3 Landstrasse und 1/3 Stadtverkehr.
      Verbrauch liegt 5,8 und 6,3 Litern.
      Bei Autobahn über 120 km/h auch gerne mal 7-8 Liter.

      Kilometerstand jetzt: 46.000km
      Verbrauch über alles: 6,12 Liter (real ermittelt, nicht Bordcomputer)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.