Computer-Forum - Fragen, Antworten & Lösungen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 22 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 23%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 27%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 23%

    Sponsoren



    • Ich hoffe nicht das es zu einem Sonnensturm kommt der solche Ausmaße hat.

      Dann sind wir nämlich wieder im Mittelalter.
      Der Bau eines einzigen großen Transformator dauert in der Regel 18 Monate.
      Allein in Deutschland gibt es tausende davon.

      Bei einem mächtigen EMP verschmilz jedes noch so banale Stück Elektronik, bis auf die paar gehärteten, sprich abgeschirmten.
      Das bedeutet kein Fahrzeug nach 1970 würde mehr fahren.....
      ....und auch bei denen wären die Zündverteiler kaputt und müssten ersetzt werden.

      Will ich nicht, weil mein neuer Rechner gerade so schön läuft. :thumbsup:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Bei den zu erwartenden Temperaturen nächste Woche werde ich dann schon mal den Frühjahrsputz anvisieren, danach dann den Rasen mähen, vertikutieren und nachsähen mit düngen. Ist das soweit erledigt kommen die Fahrzeuge dran und werden vom Winterdreck und Salz befreit. Um das Mainboard von meinem PC habe ich mich noch nie gekümmert.

      Der hp-Pavillion (i 5 CPU mit 8 GB Arbeitsspeicher und 64 bit Betriebssystem) läuft seit über 8 Jahren ohne Probleme, selbst nach dem Update auf Windows 10. Diese Woche habe ich dann noch den bei ALDI Süd im Angebot gewesenen Hp Monitor gekauft und hoffe mal auf weitere Jahre in problemloser Nutzung.

      Also macht Euch langsam bereit für das kommende Frühjahr - es kann nur besser werden.
    • Kajo schrieb:

      Bei den zu erwartenden Temperaturen nächste Woche werde ich dann schon mal den Frühjahrsputz anvisieren, danach dann den Rasen mähen, vertikutieren und nachsähen mit düngen.
      Im März soll der Frost zurück kommen.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • @lillesael - doch das geht und funktioniert auch.
      Die kleine Batterie für Datum/Uhrzeit muss aber auch raus, am Besten gleich erneuern.

      Viele CPU Lüfter setzen sich mit der Zeit so zu, da bekommt man selbst mit einem PC-spezial Staubsauger
      den Dreck nicht mehr raus. Ich habe so'n Ding noch, damals beim RZ Umzug"abgestaubt" - hihi passt zum Text. :)

      Wichtig ist nur, das Mainbord lange und richtig abzuspülen damit keine Seifenreste sich gleich wieder in die Kontakte setzen.
      .....und dann natürlich trocknen, auf ein fusselfreies Handtuch legen, und einmal mit dem Föhn ohne Wärmestufe abföhnen,
      dann noch mindestens 4-5 Tage an der Luft trocknen lassen.

      Sinn machte das Ganze früher, als Rechner noch 2000,- DM und mehr gekostet haben, bevor man die mit einer neuen CPU (wenns ging)
      oder mehr Memory aufgerüstet hat.

      Heute lohnt der Aufwand kaum, auch weil viele Stecker nicht mehr passen...............
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Ja - theoretisch hast Du recht @SQ5.

      Aber ein bisschen hat es auch mit technischem Fortschritt zu tun, und der versuchten Normung und Belegung der Stecker & Kabel.

      Ich erinnere mich an meinen ersten Apple MacMini, der sollte eigentlich an den großen Flatscreen im Wohnzimmer passen.
      Beide hatte HDMI-Stecker/Buchsen, waren aber trotzdem nie 100% kompatibel.
      Das war schon sehr ärgerlich............
      Das Problem hat man heute eigentlich nicht mehr.

      SCSI Disks gibbet nicht mehr, vielleicht noch in uralt Systemen, dann braucht man aber auch die dicken Anschlüsse und Kabel nicht mehr und auch keine Terminatoren.
      Macht also Sinn die vom Mainboard verschwinden zulassen.

      Heute hast Du 500 GB bis 1TB SSD und 'ne 2-3 TB HDD quasi als Standard.

      Das mein neuer PC noch eine PS2 Buchse hat und eine RGB-Buchse halte ich fast schon für anachronistisch. :saint:
      Aber die sind wohl für ältere Spielecontroller gedacht ?
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      SQ5 schrieb:

      Habe heute den Lenovo x 200 Tablett aktualisiert und alles soweit zum Verkauf runtergeworfen. A bisserl geputzt und was soll I sagen er läuft saugeil, aber man muss sich trennen können :(
      Magst Du mir verraten was das Teil inne hat? Ich suche noch etwas kleines, was keine 3,5 Kilo wiegt - aber mein 2011er T520 ist so schnelllll... da lohnt sich kein T14 oder ähnliches :D
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.