Hinterachse / Haldex / ATW speckig

    • [ Antrieb ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 20 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 25%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (5) 25%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (10) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 20%

    Sponsoren



    • Hinterachse / Haldex / ATW speckig

      Hallo zusammen,
      meine Odyssee mit dieser Karre nimmt kein Ende.
      Ich war nun gefühl 5x in der Werkstatt mit der Meldung "Geräusche, seltsamen Fahren, Gefühl als wenn etwas locker ist".
      Zuletzt hat man mir die Querlenkergummis getauscht UND, weil's mir beim Radwechsel aufgefallen ist, eine ATW-Manschette.
      Soweit so gut....
      Wirkung? Null! Der Wagen fühlt sich seltsam an, auch beim Fahren, Schalten, Gasgeben. Der Motor läuft einwandfrei. Kein Öl oder Wasserverlust, kein Schaum... es ist etwas physikalisches.
      Beim letzten Aufenthalt sagte ich noch "Schaut mal bitte VORHER nach anderen Dingen, weil ich keinen Bock habe Summe X zu bezahlen, weil es dann schlussendlich doch nicht die QL waren".
      Auto abgeholt, bezahlt, gefahren... tja... leider habe ich zuerst bezahlt und dann erst ne ausgiebige Probefahrt gemacht.
      Heute, nachdem ich mich nochmal drunter gelegt habe, erschüttern mich diese Bilder.

      1. die getauschte Antriebswellenmanschette ist nicht dicht und spritze fein um sich herum. Diese Sauerei hatte ich selbst mit dem MINIRISS in der alten Manschette nicht (zum Glück habe ich damals noch Bilder gemacht, da war wirklich nichts zu sehen... im Gegensatz zu jetzt).
      2. der Flansch der hinteren linken(!) ATW ist ziemlich gut "versiegelt". Allerdings trocken...
      Die rechte hintere ATW ist noch normal metallisch.

      Ne Idee?
      Ich werde versuchen das Getriebe- und Haldexöl am Freitag wechseln zu lassen. Einen Leihwagen bekomme ich.
      Dabei sollte ja dann festzustellen sein, ob nichts mehr drin ist.
      Es würde mich massiv ärgern wenn während der letzten Werkstattaufenthalte einfach nicht mal mitgedacht und ein bisschen geguckt wurde.

      Bevor ich mich hier in die Nesseln setze, hat gerade jemand zufällig ne Anleitung wo und über welche Schraube man das Haldex Öl wechselt?
      Die Spezifikation des Öls wäre auch interessant. Wobei ich hier tendiere schlichtweg welches bei VW zu kaufen. Die 10 Euro "mehr" sind dann auch egal.
      Danke und genervte Grüße
      Dan
      Dateien
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    • ich hab jetzt schon des öfteren Haldexpumpen getauscht. Bei vw z.b gibt es ne tpi wo drin steht welche Pumpen betroffen sind. Wäre vllt gut die gleich mit zu tauschen, wenn das Öl eh runter ist ?!
      Und die die ich getauscht hatte, haben keine Eintrag im System gehabt sondern nur Fahrverhaltensmängel, wie schrubbende ha und so weiter.
    • Hallo!
      So, ich hatte ihn auf der Bühne... hab mal ein Bilder der Hardyscheibe gemacht, die mir etwas rissig aussah.
      Der Ring lies sich mit den Fingern bewegen, nicht nur radial, sondern auch axial. Habe aber keinen Vergleich. Werde wohl eine bestellen und mal vergleichen.
      Des Weiteren wurde die ATW Manschette nun festgemacht.
      Und zum "siffen" am hinteren Differenzial: Öl war noch drin (das war ja meine größte Sorge). Es tropft auch nicht - vielleicht sind das auch noch Reste von früher wo VW die Haldexpumpe getauscht hat.
      Dennoch wird nun geprüft wie teuer ein Wechsel kommt. Der Simerring bestimmt nur 5 Euro, aber 500€ Arbeit oder so :D

      Das Haldexöl wurde auch getauscht, aber man hat dummerweise verpennt zumindest das Sieb zu säubern. Also werde ich jetzt NOCHMAL hin müssen, (bringe dann den Filter mit) und lasse es dann NOCHMAL machen.
      Nebenbei fiel mir dann noch eine leicht ölige Turbo Ölrückführungsleitung auf. Etwas nachgezogen, ich denke damit ist es erledigt.

      Hier merke ich mal wieder dass ich aus einer KFZ/Rennsportfamilie komme...
      2012'er 2.0 TDI, 4x4, 170PS.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.