Motor, Hydrostössel, Kaltstartgeräusche..?

    • [ Motor ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 20 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 25%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (5) 25%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (10) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 20%

    Sponsoren



    • Motor, Hydrostössel, Kaltstartgeräusche..?

      Moin in die Runde. Ich will mal ne neue Frage in die Runde werfen.

      Mein 2.0 Diesel macht beim Kaltstart mittlerweile geringe Geräusche, diese machen mir aber noch nicht direkt Angst.
      Das Öl muss sich erst mal verteilen, der Motor ist kalt etc., trotzdem denke ich das es auch durch Verschleiss bedingt ist und hatte auf Wellenlager etc getippt. Hat aber die Tage das Gespräch mit einem Mechanikerkollegen, der sagte das es verschleißlässig auch Richtung Hydrostössel gehen könnte.

      Daher frage ich mal: Gibt es hier bei bereits Erfahrungen mit der Lebensdauer oder dem Verschleiss der Hydros?
    • Wie viele Kilometer hast du denn jetzt runter? 400.000?

      Und frage doch einmal den Mechanikerkollegen was da am Hydrostössel verschleißen soll?

      Wenn er kalt klappert ist das Zündverzug durch zu spät verbrennenden Diesel und ggf Hydrostössel die erst auf Öldruck warten weil sie leer gelaufen sind und das Öl lange brauch bis es dort ist.


      Leer laufen machen die Hydros wenn sich kleine Ablagerungen auf den Dichtsitzen oder den Kugelventilen im Hydro bilden, das ist aber kein Verschleiß sondern einfach nur Öl was seine Aufgabe nicht richtig macht ;)

      Ich fahre alle unsere VAG ler mit, von selbst ernannten Ölexperten, verschriener 0W30 Shell "Plörre" "Suppe" und was weiß ich nicht noch für Namen. Selbst nach 2 Wochen Standzeit höre ich bei meinem Nix beim Kaltstart, auch ohne Aral Ultimate (stinkt halt mehr der B/7).

      shell.de/autofahrer/engine-oil…ltra-ect-c2-c3-0w-30.html

      Ist das was ich nutze und kaufe es über Ebay bei Autohaus Hotz und Heitmann in Wolfsburg (preiswertester Anbieter)
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    • Moin SQ, danke für die schnelle Reaktion.

      Das es nach dem Start etwas dauert bis überall Öl ist, auch in den Hydros, hab ich ja auch mal gelernt ;)
      Dachte eben, das dort nach 250.000 tatsächlich in dem Bereich auch etwas Verschleiß hörbar ist, bin aber auch immer denkbar für fachkundige Infos. Meine Diesel-Schraubererfahrungen liegen ja etwas zurück und fanden eher an Massey-Ferguson, John Deere und Ford New-Holland statt. :D


      Ich nutze auch das Shell Helix Ultra Öl 0W-30, was ja für geringe Ablagerungen gelobt wird. Das kam bisher immer rein, also bleibst auch so. 35 € online und wurde bisher auch immer mitgebracht.

      Was jetzt nach Update und vielen Regenerationen erstmals spürbar ist, seit dem Update, Ölverdieselung und -anstieg durch Kurzstrecken.
    • DA-Farmer schrieb:

      Was jetzt nach Update und vielen Regenerationen erstmals spürbar ist, seit dem Update, Ölverdieselung und -anstieg durch Kurzstrecken.
      Deshalb fliegt es bei mir alle 10.000 raus ;) allerdings haben bzw hatten meine anderen Diesel den LL Service und da ist auch nichts zu hören.

      Probiere mal ob es sich mit Aral Ultimate besser anhört.

      Ansonsten mal beim bzw vor dem nächsten Ölwechsel die Liqui Moly Spülung nehmen, sie entfernt besonders in den Anfängen, Ablagerungen ganz gut.
      Lasst euch nicht kirre machen, unsere Diesel sind sauber ;)

      google.com/url?sa=t&source=web…Vaw1xbV0kXiK-IDfs4YlCFymJ
    • Hab mein Update ja erst recht spät gemacht und werde jetzt auch wieder früher die Suppe wechseln.

      Neues Öl ist bestellt und die LM Spülung hatte ich mir tatsächlich auch schon rausgesucht, um es mal zu testen.

      Mal schauen was ich mir da so einbilde zu hören ;)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.