Motor aus - Diesel Abschaltgeräusch

    • [ FL Motor ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 21 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 24%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 52%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 19%

    Sponsoren



    • Motor aus - Diesel Abschaltgeräusch

      Ist euch schon mal aufgefallen, das sich das Abschaltgeräusch nach dem drehen des Zündschlüssel merklich verändert?


      Ich spreche vom 2.0 TDI mit 140 PS im Uryeti. Bisher hat mein Motor sich eher 'normal' abgeschaltet, sanftes auslaufen könnte man es nennen, gefolgt von einem kurzem Plopp am Ende. Wohl ein Ventil oder das AGR, evtl. ne Unterdruckdose..


      Derzeit klingt das am Ende eher etwas unruhiger, ich würde es als 'klappernde Kochtöpfe' beschreiben. Etwas ruckelnder und metallisch klingender. Will die Tage mal schauen ob der Motor auch insgesamt mehr Bewegung dabei hat, vielleicht ein Gummilager mehr Spiel hat?

      Jemand schon ähnliche Sounds festgestellt?
    • Soweit ich es kenne, sind für ungewollte Zündungen nach dem Abschalten eventuell noch glühende Verschmutzungen im Brennraum verantwortlich (Nachdieseln). Das ist aber 30 Jahre altes Wissen und auf die neuen Motoren gegebenenfalls nicht übertragbar. Das hat aber nichts mit hochtönigem Blechklappern, (Kocktöpfe) zu tun!
      Kann man hier eigentlich Sound-Dateien anhängen?
      Immer eine Handbreit Gelände unter 'm Pneu!
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.