Unruhiger Motorlauf beim Start 1.2 TSI mit erhöhter Leerlaufdrehzahl

    • [ Motor ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 16 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (3) 19%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (3) 19%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 6%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (8) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 25%

    Sponsoren



    • Unruhiger Motorlauf beim Start 1.2 TSI mit erhöhter Leerlaufdrehzahl

      Hi,

      mein Yeti hat jetzt etwas über 2000 km. Nun ist das Phänomen aufgekommen, daß der 1.2 TSI Motor nur beim Kalt-Start für ca. 10 Sek. mit einer erhöhten Motordrehzahl auf etwa 1200 Upm läuft und sich dabei anhört, als hätte er Zündaussetzer.
      Dann plötzlich fällt die Drehzahl wieder auf Normal (so etwa auf 700Upm) und läuft dann wie gewohnt ganz ruhig weiter, als wär nix gewesen.

      Was ist das? Das hatte ich nicht bei keinem Motor vorher.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Handtuch () aus folgendem Grund: Tags bearbeitet

    • Hallo Silver Y,
      das mit der erhöhten Drehzahl habe ich auch schon mal festgestellt, ist aber nicht immer generell der Fall. Mal ja, mal nein. Aussetzer oder unrunden Motorlauf konnte ich bei mir aber auch nicht feststellen.
      Werde das aber bei einem Besuch beim Freundlichen dann auch mal erwähnen. Mal sehen was das sein könnte.
      Gruss skijacke
      :thumbsup: Sehr zufriedener ex Yeti Fahrer :thumbsup: Gruss skijacke
    • Hi skijacke,

      ja Du hast recht, generell ist das Phenomen nicht zu beobachten. Starte ich morgens in der Garage, macht er das mit der erhöhten Leerlaufdrehzahl und dem unruhigen Lauf nicht. Komischerweise nur abends auf dem zugigen Firmenparkplatz.

      Kennen das Phenomen noch andere 1.2 TSI-Fahrer in ähnlicher Weise ?
    • Hallo,

      zur Zeit gibt's von meinem Yeti wieder Entwarnung. Vielleicht war's nur so ein Luftklappensteller, der mal gehangen hatte, was den unruhigen Kaltstartauf verursacht hatte.

      Das metallische Geräusch bei Joachimw's Yeti könnte evtl. durch die Steuerkette verursacht worden sein. Das solltest du mal im Auge behalten, oder gleich mal die Werkstatt fragen.

      Gruss
    • Ich habe kürzlich in einem englischsprachigen Forum rin paar Beiträge von einigen Yeti-Fahrern entdeckt, die auch diese erhöhte Drehzahl nach dem Kaltstart hatten. Das Phänomen scheint also nicht unbedingt eine Eintagsfliege zu sein. Nach deren Meinungen ist das offenbar auch kein echter Fehler, weil nichts in den Fehlerspeicher eingetragen war.
      Als Massnahme soll es ein irgendein Software-Update geben.

      Gibt es auch hier noch andere 1.2 TSI-Fahrer, die auch mal mit solchen erhöhten Startdrehzahlen zu tun hatten?
    • Silver Y schrieb:

      Gibt es auch hier noch andere 1.2 TSI-Fahrer, die auch mal mit solchen erhöhten Startdrehzahlen zu tun hatten?

      Wenn ich das mal richtig habe dann ist es kein Fehler und tritt auch nur bei evt unter 10Grad auf. Das ist so gewollt, das macht der Motor um den Kat schneller warm zu bekommen und dieser seine Arbeit richtig machen kann (Kat brauch ne Betriebstemp). Aussage vom :F:
      :moin:
      .................."...und legt nicht jedes Wort auf die Goldwaage.."

    • Ja dieses Phänomen tritt anscheinend nur unter 10°C auf.

      Diese erhöhte Drehzahl kommt auch nur mal so sporadisch vor, ohne einen wirklich erkennbaren Grund. War bei meinem vor einer Woche genau 1x wieder vorgekommen. Bei den meisten Startvorgängen gibt es keine erhöhte Drehzahl, da verläuft alles völlig normal.

      Bin mal gespannt wie das weitergeht.
    • Die Sache mit der erhöhten Drehzahl nach dem Start ist bis jetzt nicht mehr aufgetreten.

      Meine Vermutung geht jetzt dahin, daß ich früher gelegentlich vor dem Start nicht konsequent vorher die Kupplung getreten habe, sondern im Leerlaufgang das Kupplungtreten und den Anlasser betätigen fast gleichzeitig gemacht habe. Vielleicht kam dabei die Elektronik etwas aus dem Tritt.
      Zum Anlassen muss man ja erst die Kupplung betätigen, weil sonst der Anlasser elektronisch gesteuert nicht funktioniert.

      Jetzt trete ich erst ganz bewusst die Kupplung, drehe den Zündschlüssel bis die Cockpitleuchten aufleuchten, warte einen kleinen Moment und betätige dann erst den Anlasser. Wie auch immer, das Phenomen ist weg.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Silver Y ()

    • Jetzt wo es wärmer wird, beobachte ich leider wieder diese Sache mit der erhöhten Drehzahl für etwa 15 sec auf 1200 UPM. Danach sinkt die Leerlaufdrehzahl wieder auf normal.

      Morgens in der kalten Garage startet der Motor ganz normal, ohne Drehzahlerhöhung.

      Jedoch abends beim Kaltstart auf dem Firmenparkplatz, wenn der Wagen die ganze Zeit in der Sonne gestanden war, macht er das jetzt 'zuverlässig' jedes mal. Zwar ohne Aussetzer, nur eben mit der erhöhter Drehzahl für die ein paar Sekunden lang.

      Beobachten das andere 1.2 TSI-Fahrer auch ?
    • Hi,

      na ja, ich glaube das mit dem Treten der Kupplung war im Winter so eine Art Placebo-Effekt.
      Zur Zeit ist draussen eigentlich nur anders, daß die Sonne von aussen das Auto erwärmt, wenn es nicht in der Garage steht. Bei solchen Bedingungen tritt offenbar diese Drehzahlerhöhung beim Kaltstart auf, oder auch nicht ... keine Ahnung.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.