Tropfgeräusch bei Regen in der linken C-Säule

    • [ FL Karosserie]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 22 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 23%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 27%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 23%

    Sponsoren



    • Tropfgeräusch bei Regen in der linken C-Säule

      Ich habe seit längerem ein seltsames Phänomen in meinem Yeti mit Panoramadach. (Modelljahr 2016)
      Beim Fahren bei Regen oder kurz nach einem Regen ist ein relativ lautes, rythmisches Tropfgeräusch aus Richtung der linken C-Säule zu hören. Beim Beschleunigen wird es schneller, beim Bremsen langsamer. Nach einiger Zeit ohne Regen verschwindet es und taucht erst beim nächsten Regen wieder auf.
      Mein Erklärungsversuch: Am Ablauf des Panoramadaches hinten links hat sich der Ablaufschlauch gelöst/verschoben und jetzt tropft das Wasser auf ein Blech- oder Hartplastikteil in der C-Säule.
      Meine Frage: Wie komme ich am besten an das Ende des Ablaufschlauches hinten links ?
    • Ich habe nach SQ5s-Tip (danke) die Verkleidung der C-Säule links demontiert. Dahinter verbirgt sich leider nur nacktes, gelochtes Blech. Auch mit einem Zahnarztspiegel war dahinter kein Schlauch und keinerlei Kabel zu erkennen.
      Daraufhin habe ich die Verkleidung der D-Säule links demontiert (keine Schraube, nur geklipst). Da kam ein relativ dicker blauer Schlauch zum Vorschein, teilweise mit grauem Schaumgummi ummantelt. Nach Demontage der Kofferraumleuchte konnte ich diesen nach oben herausziehen. Er ist unten schräg abgeschnitten und hat keinerlei Endstück. Eine Verstopfung des Schlauches war nicht festzustellen, sonst gäbe es wohl auch kein Tropfgeräusch. Ich habe dann den Schlauch wieder eingefädelt und möglichst weit nach unten geführt. Jetzt hoffe ich, dass das Geräusch bei der nächsten Regenfahrt (oder Wagenwäsche) nicht mehr auftritt weil der Schlauch jetzt an der Wand oder dem Boden aufliegt und das Wasser geräuschlos abläuft. Wenn es dann immer noch laut tropft werde ich den Schlauch irgendwie verlängern, damit er auf dem Boden endet.

      In diesem Zusammenhang ist mir eingefallen, dass das Tropfgeräusch nicht von Anfang beim Neuwagen an aufgetreten ist sondern irgendwann später. Ich habe ja eine Anhängerkupplung nachrüsten lassen ( der Yeti hatte vom Werk aus Vorbereitung) und dazu musste hinten links die Innenverkleidung demontiert werden. Vielleicht ist hierbei der Ablaufschlauch hoch gerutscht und das Wasser konnte frei tropfen statt geräuschlos abzulaufen. Es handelt sich ja nicht um gewaltige Mengen.
      Dateien
    • Hallo SQ5,
      ich habe nach Deiner Anleitung die Radhausschale gelöst und heruntergedrückt. Ich finde keine Karosserieöffnung für den Schlauch. Mittig der Radhausschale ist ja ungefähr unter der C-Säule, der Ablaufschlauch läuft aber in der D-Säule und ist m.E. nicht so lang, dass er bis zur C-Säule vorne reicht.
      Wo ungefähr soll die Karosserieöffnung sein ?
    • Vielen Dank für die Zeichnung. Bei mir scheint das ein bißchen anders zu sein. Unter der Radhausschale ziemlich genau mittig habe ich eine große schwarze Gummitülle gefunden und entfernt. (s.Photo 1) Jetzt ist dort ein größeres Loch. Die Tülle ist allerdings völlig geschlossen, ohne Loch, da kann niemals zuvor der Schlauch durchgegangen sein. Das Teil mit der Nr. 24 (Wasserablaufventil) auf der Zeichnung ist nicht vorhanden und kann auch schlecht auf dem schräg abgeschnittenen Schlauch gesteckt haben. Am Schlauchende sieht man allerdings eine Einkerbung, als ob er da in einer Tülle gesteckt hätte. (s. Photo 2)
      Ich glaube, ich muss morgen die Seitenwandverkleidung Kofferraum links entfernen um den Schlauch richtig führen zu können. Gibt es dazu Tipps ?
      Dateien
    • ARGHH - mag O.T. sein ?

      Ich reisse mein gerade mal 4 Jahre altes Auto auseinander, weil ich meine "ein Tropfen" in der C-Säule zu hören ?

      Wenns so schlimm ist --> Werkstatt.
      Ab 130 km/h hört man es definitiv nicht mehr !

      Mein YETI ist auch 2016, bei 165 km/h habe ich seit langem ein geringes klappern links, keine Ahnung woher das kommt,
      ab 170 km/h hört das auf, bei 200km/h ist das ganz weg ! :thumbup:

      IHR habt Probleme. :thumbdown:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Privatier schrieb:

      IHR habt Probleme. :thumbdown:
      Naja, mich würde das auch nerven!

      kaspar schrieb:

      Beim Fahren bei Regen oder kurz nach einem Regen ist ein relativ lautes, rythmisches Tropfgeräusch aus Richtung der linken C-Säule zu hören.
      Nun gehen wir mal davon aus, dass @kaspar die Zeit und die Möglichkeit hat, selbst auf Fehlersuche zu gehen, why not :thumbsup:


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.