Kosten für Ölwechsel/Service beim Karoq in Skoda Werkstatt

    • [ Motor ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • BernhardJ schrieb:

      Naja, irgendwie müssen die Konzernwerkstätten auch noch verdienen, vor allem wenn der Konzern im Sparmodus fährt.


      Oft wird auch nur Öl abgesaugt anstatt abgelassen . Selbst in Vertragswerkstätten.
      Dann bleibt Restdreck in der Ölwanne zurück.
      Das geht dann noch schneller. Motto : Zeit ist Geld.

      Nach der Garantiezeit wechsle ich immer zu einer kleinen Werkstatt meines Vertrauens . Da weiß ich auch das der Ölwechsel korrekt und preiswert gemacht wird.
    • berme schrieb:

      Nach der Garantiezeit wechsle ich immer zu einer kleinen Werkstatt meines Vertrauens . Da weiß ich auch das der Ölwechsel korrekt und preiswert gemacht wird.
      Das kann man dann machen wenn einem die kleine Werkstatt um die Ecke einen guten Service liefert. Auch nicht markengebundene Meisterwerkstätten können gute Arbeit leisten.

      Ich bin allerdings mit meiner Vertragswerkstatt voll zufrieden.
    • @elch02.....
      hatte ich schon mal gepostet.( beim Yeti)
      55872BDE-EE42-43CC-93E9-5BC85B15EEDE.jpeg
      Von meinem :F: Von 10/2020
      ( Öl 4 L beim Yeti)
      Mal als Anhaltspunkt.
      Grüße
      Michael
      Grüße Michael


      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lisaknurrig ()

    • 300€ für einen einfachen Ölwechsel, das ist heftig.
      Ich bezahle bei meinem :F: knapp unter 200€
      Arbeitslohn nur die Hälfte und das Öl auch billiger.

      Otto
      Karl Valentin: Früher war alles besser, sogar die Zukunft.
    • @elch02

      Der Preis für 0W30 in Deiner Rechnung liegt gerade noch im Rahmen des Üblichen in einer Konzern-Vertragswerkstatt (25...30 Euro pro Liter).

      Was hier m.M.n. zu teuer abgerechnet wurde ist die Arbeitszeit. Skoda sieht für den Yeti 0,5 h vor. Hier wurden aber 107,21 Euro abgerechnet. Ich würde mal nachfragen, wieso die Arbeitskosten so hoch ausgefallen sind. Maximal 60 Euro wären hier angebrachter.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 157.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:

      Skoda sieht für den Yeti 0,5 h vor. Hier wurden aber 107,21 Euro abgerechnet. Ich würde mal nachfragen, wieso die Arbeitskosten so hoch ausgefallen sind. Maximal 60 Euro wären hier angebrachter.
      Das würde ich auch so sehen und von daher kann ich eigentlich nur empfehlen, dass man sich bei der Terminvergabe einen unverbindlichen Kostenvoranschlag bei seinem freundlichen SKODA-Händler oder der freien Werkstatt geben lässt.

      Bei der von mir auszugsweise eingestellten Rechnung handelte es sich um die Inspektion mit Ölwechsel und der Nettoarbeitslohn hierfür von 104,01 € kommt mir nicht zu hoch vor. Bei der dann von Lisaknurrig eingestellten Rechnung handelt es sich um den Ölwechsel-Service, der mit 61,00 € in Rechnung gestellt wurde - ebenfalls nach meiner Meinung in Ordnung.
    • Bei mir stand auf der Rechnung "Intervallservice inklusive Ölwechsel" wofür als Arbeitskosten ca. 180 Euro abgerechnet wurden. Skoda sieht dafür insgesamt 1,6 h vor. Das ist dann okay.

      Was mich wie gesagt stutzig macht, dass auf Elchs Rechnung die Zeiteinheiten für die Arbeit ganz fehlen. Das Weglassen der Zeitangaben finde ich nicht in Ordnung für eine teure Vertragswerkstatt.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 157.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Hmm.....

      Das ist aber kein YETI, das ist ein KAROQ.
      Vielleicht ist ein Ölwechsel da komplizierter ?
      Vielleicht mühsamer an die Ablassschrauben zu kommen und den Ölfilter zu wechseln ?

      Nur mal so.....

      Ein neues Modell wie der Karoq bedeutet ja nicht, das alles einfacher ist und besser durchdacht konstruiert wurde.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Ich habe die Zeiten und Preise nochmal für den Karoq gesucht. Er ist tsächlich teurer, da die Arbeitszeiten erstaunlicherweise länger sind als beim Yeti.
      Für Ölwechsel braucht man laut Skoda beim Karoq 1 h (Yeti 0,5 h) und für Inspektion mit Ölwechsel 2,1 h (Yeti 1,6 h) - also dauert der Ölwechsel doppelt so lange wie beim Yeti und die Inspektion für beide gleich mit ca. 1,1 h.

      Tja, dann ist die Rechnung doch in Ordnung.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 157.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Auf der Rechnung steht 0W30 LL III mit 33,- Euro brutto pro Liter.

      Ich zahle bei BMW für das LL04 0W30 BMW Twin-Power-Turbo "nur" 30,- Euro pro Liter.

      Preiswert und Skoda war anscheinend gestern...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 157.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.