Medion P6679 Festplatte tauschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 23 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 22%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 26%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 48%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 22%

    Sponsoren



    • Medion P6679 Festplatte tauschen

      Hallo

      wer kann mir Tipps zum tauschen meiner Festplatte geben?

      Ich habe ein Medion Notebook P6670 MD99960.

      In letzter Zeit macht meine Festplatte ab und an Geräusche. Jetzt will ich nicht warten bis sie ganz den Geist aufgibt.

      Momentan ist serienmäßig eine SSD 128gb und HDD 1TB verbaut. Mit 1 GB HDD komme ich gut aus!

      Was wäre jetzt der einfachste Weg für mich?
      1. Die HDD gegen eine HDD tauschen
      2. Die HDD gegen eine SDD


      Wie bekomme ich am einfachsten meine jetzigen Daten auf die neue Platte? Und was ist mit WIN10, muss ich das neu kaufen?

      Ich habe geschaut. Eine HDD kostet ca 70 Euro, eine SDD ca 140 Euro. Wäre beides noch ok für mich.

      Wichtig ist für mich wirklich der einfachste Weg, ohne zu einem PC-Spezialisten zu müssen.

      Danke für Tipps dazu.

      Harzer4x4
    • Das aller, aller wichtigste, was Du als erstes tun musst, ist Deine Daten auf eine
      externe USB-Festplatte kopieren !!!einself!

      Oder die wichtigsten Daten auf ein paar USB-Sticks, die Du bestimmt hast.
      (Kennzeichnen !)

      Wichtiges muss jetzt sofort gesichert werden !

      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Danach kannst Du über einen Tausch nachdenken.
      Wenn machbar würde ich dann gleich 1 TB SSD nehmen.

      Beim Notebook würde ich die 25 - 30 € ausgeben und das von einem PC-Shop
      machen lassen, wenn Du damit keine Erfahrungen hast, die bauen Dir dann auch gleich
      die passende SSD ein und Du hast wieder Garantie.

      Beim Aldi Notebook ist keine Win1ß DVD dabei.Allerdings gibt es vielleicht eine Möglichkeit über die Medion-Hotline,
      denn Du hast ja eine Software-Lizenz.
      Anrufen.
      Fragen.

      Viel Glück !
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Die neue SSd einfach über usb-adapter anschließen und dann die HDD clonen. Dauert halt etwas aber man kann danach einfach die Platten tauschen und alles läuft.

      Otto
      Karl Valentin: Früher war alles besser, sogar die Zukunft.
    • Ich mutmaße mal folgendes:

      Die Geräusche kommen von der hdd, also würde ich die nur erneuern.

      Ich würde wie folgt vorgehen :

      Windowsschlüsselnummer und die Version auslesen. Gibt es Programme für.

      Die SSD wird das Bettiebssystem enthalten und die HDD nur Daten. Die kann man auf eine externe sichern.

      Rechner Stromlos machen und hinten aufschrauben. Da gibt es auf Yt Videos drüber. Festplatten ausbauen und tauschen. Er müsste dann alles alleine erkennen.

      Bilder von der Rückseite wären hilfreich um zu unterstützen.

      Windbeutel essen ist ja nicht im Moment, sonst könnten wir uns treffen :D :D
    • Vielleicht kann ich auch mit ein paar Tipps helfen:

      Es gibt wie fast immer mehrere Wege nach "Rom". Wenn Du fit im Umgang mit dem Thema wärst, oder wenn Du die Aktion von einem Computerladen machen lassen würdest, dann ...

      • 1TB-SSD besorgen
      • USB/S-ATA - Adapter beschaffen (das ist ein Kabelsatz mit einem S-ATA-Stecker, an den man Festplatten oder SSD's einsteckt; meist gehört auch eine Stromversorgung für die Festplatte/SSD dazu; und am anderen Ende des Kabels ist ein normaler USB-Stecker)
      • bei den Samsung-SSD's ist oft eine Software zum Clonen (=exakte Kopie der alten auf die neue Platte erzeugen) dabei oder kann runtergeladen werden
      • Du clonst den Inhalt der 128GB-SSD auf die neue 1TB-SSD. Dann sind erst einmal nur 128GB auf der 1TB-Platte verwendbar.
      • Danach vergrösserst Du die 128GB-Partition auf 1TB und hast damit die neue Platte komplett im Zugriff.
      • Danach öffnest Du den Rechner, nimmst die 128er SSD raus und baust an deren Stelle die 1TB-SSd ein.
      • Jetzt wird es spannend: Du schaltest den Rechner ein und hoffst dass er bootet. Das sollte dann mit hoher Wahrscheinlichkeit klappen. Im Notfall baust Du wieder auf die 128er zurück und zumindest ist nichts passiert.
      • Danach kopierst Du den kompletten Inhalt der Geräusche machenden Festplatte auf die 1TB-SSD.
      • Die Festplatte kannst Du dann ausbauen und vergessen. Oder auch für wenig Geld eine neue einbauen, die Du als Datensicherungsgerät für die SSD verwenden könntest.


      Wenn Du Dir das nicht zutraust, und im Covid-Spektakel auch keine Hilfe bekommen kannst, dann geht es auch einfacher:

      • schneller wird Dein Rechner wahrscheinlich nur unwesentlich mit einer 1TB-SSD. Denn das Betriebssystem ist ja schon auf einer "schnellen" SSD. Es reicht also im Prinzip aus die alte HDD zu ersetzen.
      • SOFORT solltest Du alle wichtigen Daten der HDD irgendwohin sichern. Denn nach "Geräusche machen" kommt gerne ohne Vorwarnung das Ende einer Festplatte. Also rüber mit den Daten auf eine externe Platte oder auf einen grossen USB-Stick. Oder auf mehrere. Oder ins NAS. Oder....
      • Du kaufst eine neue HDD (Festplatte). Achte darauf dass sie die gleiche Schnittstelle wie die alte hat. Sollte 2,5" S-ATA sein. Wenn Du Wert auf eine leise Platte legst, dann kauf eine mit 5.400Upm. Wenn ein etwas lauteres Geräusch (es rauscht etwas mehr) für Dich kein Problem ist, dann gib ein paar Euro mehr aus und kauf eine Platte mit 7.200Upm. Die ist eine Ecke schneller. Und achte auf die Cachegrösse. Mehr Cache ist besser als weniger. Kostet heute alles nur ein paar Euro. Wirklich gut wäre eine von Western Digital aus der Black-Serie. Dürfte so um die 60...70 Euro kosten.
      • Auch hier brauchst Du den USB/S-ATA-Adapter.
      • Du steckst die neue Platte in den Adapter und schliesst ihn per USB an.
      • Die Platte wird dann wahrscheinlich nicht erkannt. Du musst sie im System "anmelden". Das geht über "Systemsteuerung", "Computerverwaltung" und "Datenträgerverwaltung". Ist ganz einfach. Eine genaue Beschreibung führt hier zu weit. Findest Du aber sicher im Web. Wichtig!! Achte darauf, dass Du was auch immer Du da machst auf der richtigen Platte machst. Also auf der Neuen. Wenn Du versehentlich die Partition der alten SSD löschst, geht das Licht aus und Du kriegst es nicht mehr an. Die Daten der SSD wären dann weg. Also vor jedem Drücken der Enter-Taste nochmal nachdenken.
      • Wenn die Platte angemeldet ist, kannst Du sie als wahrscheinlich Laufwerk E: im Dateimanager sehen. C: ist die eingebaute 128er SSD, D: ist die alte HDD und E: die neue HDD.
      • Du kopierst den Inhalt der alten HHD D: mittels Dateimanager auf die neue HDD E:. Hier könnte es passieren, dass Du nicht sichtbare Verzeichnisse nicht mit kopierst. Also sorge dafür (in den Ordnereinstellungen; das Web hilft Dir hier ggf weiter) dass Du alle Verzeichnisse sehen kannst.
      • Wenn alle Daten auf E: sind, schaltest Du den Rechner ab. Die Platte D: baust Du aus und baust die Platte E dafür ein.
      • Dann bootest Du den Rechner und die neue HDD wird als Platte D: erkannt. Und alles ist gut.


      In solchen schnell heruntergeschriebenen Beschreibungen wird gerne irgendwo etwas vergessen. Ich hoffe dass dies hier nicht passiert ist. Garantieren kann ich natürlich nicht. Sollte aber klappen. Wenn Du aber noch nie in Deinem Rechner herumgeschraubt hast, dann lass es besser jemanden für Dich machen. Ich drücke die Daumen!

      Ach ja, und jetzt wird wahrscheinlich eine Riesendiskussion ausbrechen, ob WB Black - Platten die richtige Empfehlung sind, Seagate-Platten wären doch viel besser, und überhaupt wäre das alles anders.... Dies wird den Harzer 4x4 vermutlich nicht sicherer machen. Aber warten wir es ab :)

      Zu Windows 10: Du hast noch Windows 7 auf dem Rechner? Die kostenlose Upgradephase ist schon lange vorbei. Vor ein paar Monaten habe ich im Web bei Microsoft einen Link gefunden, wo man trotzdem noch Upgraden konnte. Microsoft hatte eine Lücke für gehandicapte User gelassen. Ich weiss aber nicht ob die noch offen ist. Wenn Du da nicht weiter kommst, dann schau mal im Web unter Softwarebilliger nach. Da kann man Softwarelizenzen zu dreimalwahnsinnig günstigen Preisen kaufen.
    • Ich vermute das Betriebssystem ist auf der SSD, dass würde jedenfalls Sinn machen.
      Dadrum bräuchtest du dich ggf. also nicht kümmern.

      Da du nur die HDD ersetzen willst , würde ich die durch eine SSD ersetzen.
      Vorher die Daten der HDD auf die neue SSD Platte mit einem USB Adapter klonen.
      Manche kopieren auch nur ihre wichtigen Daten ( auf Festplatte oder Stick )anstatt zu klonen dann kann es aber sein, das später ein paar Programmverknüpfungen fehlen was jetzt nicht tragisch wäre.

      Wenn ich falsch liege bitte berichtigen.
    • Nicht exakt dein Modell, sind aber ähnlich aufgebaut.







      evtl. wohnt ja einer der PC-Profis hier aus dem Forum bei Dir um die Ecke und kann helfen vor Ort.
      Warum ist eine externe USB Platte keine Option für Dich ?
      was besseres gibt es eigentlich nicht.

      Bikendorf hat es super beschrieben wie es machen kannst.
      ________________________________________________
      Mein flüssig Akku hält 800 km und ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • weitere Hilfe, Youtube ist voll davon.




      Meine Daten sind grundsätzlich immer auf einer zweiten Partition oder zweiten Festplatte im Notebook.
      Dadurch ist für mich einiges einfacher wenn eine neue SSD benötigt wird.
      Installiere lieber wieder ein neues/sauberes Windows als eine Klonkopie wieder zu verwenden.
      ________________________________________________
      Mein flüssig Akku hält 800 km und ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • Hallo

      und Danke für die Hilfestellung.
      Leider ist Windows NICHT auf der SSD, sondern hat eine extra Partition auf der HDD.

      Also muss ich aufpassen, dass mein Windows nicht "verschwindet".

      Die wichtigsten Daten (Bilder, Fotos, Dokumente) sind bereits gesichert.

      Naiv wie ich bin, möchte ich aber versuchen meine HDD so zu kopieren, dass ich hinterher nicht wieder alles irgendwie neu einrichten muss.
      Ihr habt ja bereits gute Tipps gegeben :danke:

      Muss ich mich tiefer einlesen.

      Ich habe nochmal den Lüfter "heiß" laufen lassen. Von da kamen keine Geräusche. Wobei die letzten zwei Tage auch keine HDD-Geräusche zu vernehmen waren.

      Ich habe WINDOWS 10 drauf.

      @SQ5: Ja, leider noch keine Windbeutel in Sicht, und backen ist nicht mein Spezialgebiet :/ Ich schaue mal ob ich das allein hinbekomme, ich bin zuversichtlich. Mein Arbeitsspeicher hatte ich ja auch selber aufgerüstet. Und sooo weit wohnst du nicht weg....

      Ich werde heute mal eine HDD bestellen.

      Danke an alle, hier werden Sie geholfen :thumbsup:


      Wäre diese passend?
      Hallo

      ich hätte diese gefunden.
      Sollte doch in mein Notebook passen, oder???

      amazon.de/Mobile-Black-7200rpm…129031&s=computers&sr=1-1
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.