Benzingeruch

    • [ Motor ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Benzingeruch

      Ich habe seit längerer Zeit, meistens an einer Ampel/ Abzweigung Benzingeruch im Innenraum.
      Dieser macht sich allerdings nur im Stand bemerkbar.
      Vorgeschichte dazu: Im August 2020 habe ich die Ansaugbrücke getauscht, damals aber keine neuen Dichtungen an den Einspritzdüsen verbaut.
      Vor 3 Wochen wurde in der Werkstatt eine neue WaPu eingebaut und auch die Dichtungen der Einspritzdüsen erneuert. Es wurden keine Undichtigkeiten festgestellt.
      Es war dann auch kurzfristig nichts bemerkbar, allerdings kommt ab und zu wieder ein "Düftchen".
      Der Werkstattmeister meinte, dass es auch vom Aktivkohlefilter kommen kann.
      Wenn ich die Motorhaube öffne ist nichts zur riechen oder zu sehen.

      Hat jemand eine Idee was es noch sein könnte?
    • Wie sieht es hinten im Fahrzeug auf den hinteren Sitzen aus? Kann man es dort eventuell intensiver riechen? Unter den Sitzen unter der Bodenverkleidung ist der Tank samt Kraftstoffpumpe und deren Einbauzugang.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 170.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Da es ja im Stand überwiegend wahr genommen wird, gehe doch mal wie folgt vor. Innenraumluftfilter ausbauen, dadurch wird er intensiver wahrnehmbar(besonders bei Aktivkohlefilter), Lüftung auf Umluft, Motor warm fahren und dann im Stand laufen lassen, Umluft deaktivieren. Kommt Benzingeruch (dann kommt es definitiv von außen) aussteigen und schnuppern 1.) Über dem Scheibenwischerbereich, 2.) vor der Haube, 3.) hinten am Tankeinfüllstutzen, 4.) Haube öffnen und über dem Motor schnuppern .

      Eigentlich sollte kein Benzingeruch, selbst bei Undichtigkeit ins Fahrzeug eindringen. Nun kann es sein, das dein Wasserkasten respektive Luftsammler für die Lüftung nicht ganz dicht ist, bzw nicht abdichtet. Dort ist eine Dichtung verbaut die über die gesamte Breite des Motorraumes geht, ist sie gequetscht, zum Beispiel durch nachgerüstete Gasdruckfedern oder liegt nicht korrekt an der Motorhaube an (verbogene Dichtungsaufnahme an der Spritzwand) können Gase in den Lüftungsbereich direkt aus dem Motorraum dringen.

      Bei unserem A3 hatte ich ein ähnliches Phänomen mit Abgasen, nur im Stand war es wahrnehmbar und es ist durch eine Dichtungsunterbrechung für ein DEFA Heizungssystem in den Innenraum eingedrungen. Schuld war hier ein Haarriss im Abgaskrümmer. Das ganze dann auch noch mal im kalten Motorzustand probieren.

      Vielleicht noch mal einen Ex Raucher zu Rate ziehen, deren Geruchssinn ist nach der Rauchentwöhnung sehr sensibilisiert und vielleicht ist es Abgasgeruch und kein Kraftstoffgeruch.
      Pfingstsamstag 2019 zahlte Deutschland 40 Mio € für Stromvernichtung!
    • Übrigens....
      Ich bin seit 12 Jahren Ex-Raucher ;)

      Gestern mal den Schnüffelhund gespielt und heut, nach einer längeren Fahrt, auch....
      Nichts....null...obwohl kurz vorher was zu riechen war.
    • Kleines Update!!
      Ich habe vor 2 Tagen den Innenraumfilter getauscht, da ich der Meinung war, es ist mal wieder nötig (war es auch).

      Seit der Aktion hatte ich keinen Benzingeruch mehr im Innenraum.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.