navi–vergleich / poi's

    • [ Columbus ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • navi–vergleich / poi's

      moin!

      gesternhab' ich mein bärchen abgeholt, und freu' mich gerade wie bolle.
      bisher hatte ich immer smartphonenavigation, aus gründen — lange die von navigon, dann die von sygic, auch wegen der poi's (als poi's sind für mich vor allem kirchen, scdb und aral–tankstellen wichtig — aber nur die mit aral ultimate, weil ich, aus gründen, nur das tanke).
      war immer zufrieden mit der routenführung.
      jetzt aber hat mein bärchen auch ein eingebautes navi (columbus business 2018) — der händler meinte, es wäre bei gesamten fahrzeug (steuergeräte, navi etc.) jeweils die aktuelle software drauf.
      nun frag' ich mich, ob es irgendwo einen test gibt, der halbwegs aktuelle festeinbaunavis mit smartphonenavis vergleicht, ob ichährlich aktualisiert wird also mein smartphone (sygic, google, waze…) als navi überhaupt noch brauche, oder ob das eingebaute navi, bei dem, wenn ich es richtig verstanden habe, die software (bzw. kartenmaterial) auch mindestens jährlich aktualisiert wird.
      würde mich freuen, einen hinweis bzw. einen link zu erhalten, zu einem vergleich.
      vielen dank im voraus!
    • Ich fahre nur noch mit Google Maps, da ich da eine aktuelle Online Stauaktualisierung habe. Die Routen sind dadurch immer schneller als früher wo ich auch Navigon benutzt habe. Bei Google Maps kann man sich auch alle wichtigen Pois anzeigen lassen.
      Habe bewusst auf das Fest eingebaute Navi verzichtet, auch weil in Berlin viel geklaut wird.
    • Und ich fahr nur noch mit der TomTom App und die erlaubte Höchstgeschwindigkeit und Blitzer werden auch angezeigt.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Also ich finde es gut wie es im Citigo gelöst ist. Die neuen Mediasystem sind IMHO zu überladen. I. T6. 1 Fuhrpark nehmen wir Standart Radio und rüsten dann auf Android um. Morgens auf dem Hof über WLAN aktualisieren und unterwegs über Smartphonehotspot auf dem Laufenden bleiben.

      Die OEMs hinken definitiv hinterher......
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.