YETI - verkauft

    • [ sonstiges ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • YETI - verkauft

      Habe meinen YETI verkauft und heute an den neuen Besitzer übergeben.

      Insgesamt hatte ich in den 5 Jahren der Nutzung 70.000 Km gefahren. Bei den tatsächlichen Kosten lag der YETI dann mit 29 Cent in einem günstigen Bereich. Welches Fahrzeug als Nachfolger kommt steht noch nicht fest, es wird aber auf jeden Fall wegen des künftigen Fahrprofils ein Benziner.

      Gleichzeitig möchte ich dann auch die Gelegenheit hier nutzen und mich als Moderator von Euch verabschieden. Michael bitte ich dann um die notwendige Änderung. Ich wünsche Euch allen hier weiterhin viel Spaß im Forum und mit dem jeweiligen SKODA und schaue sicherlich hier und da noch mal rein.

      Alles Gute - Gruß Kajo
    • @Kajo

      Erst einmal ganz herzlichen Dank für deine unbezahlte unbezahlbare Arbeit hier im Forum.

      Man sagt immer andere Mütter haben auch schöne Töchter, aber eben auch häßliche.

      Als Fachman ist es heute sehr schwer ein Fahrzeug zu empfehlen, die haben alle Leichen im Keller und reichlich Macken und Mucken.

      Du solltest einem guten und günstigen Partner an der Seite haben, dann ist es schon mal nicht so schlimm wenn etwas unrund läuft. Er wird dir auch sicher nicht Böse sein wenn du bei einem EU Händler kaufst.

      Des Weiteren wähle Ausstatung und Varianten die mindestens 2 Jahre am Markt sind . Das gilt für alle Marken.

      Ansonsten schau immer mal wieder rein hier bei den durchgeknallten :D
      Pfingstsamstag 2019 zahlte Deutschland 40 Mio € für Stromvernichtung!
    • Kajo schrieb:

      Gleichzeitig möchte ich dann auch die Gelegenheit hier nutzen und mich als Moderator von Euch verabschieden. Michael bitte ich dann um die notwendige Änderung. Ich wünsche Euch allen hier weiterhin viel Spaß im Forum und mit dem jeweiligen SKODA und schaue sicherlich hier und da noch mal rein.

      Alles Gute - Gruß Kajo
      Sehr schade! Aber vielen Dank für deine jahrelange und vielfach vermittelnde Arbeit in diesem Forum!
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Ich nehme mit Bedauern zur Kenntnis, dass du Kajo deinen Yeti verkauft hast und dich aus dem Forum zurückziehen möchtest und schließe mich der Dankesworte meiner "Vorschreiber" zur geleisteten Arbeit als Moderator an. Mich würde jetzt allerdings doch einmal der genaue Grund für deine Entscheidung zum Verkauf des Yeti interessieren. Üblicherweise verkauft man ein Auto, wenn man sich ein neues kauft, was du zwar planst, aber noch nicht getan hast und auch noch nicht zwingend tun musst, weil du ja noch den Citigo hast. Dennoch ist der vorzeitige Verkauf ungewöhnlich. Nun weiß ich, dass du nicht allzu weit von mir entfernt wohnst und somit auch nicht allzu weit entfernt vom Gebiet der Flutkatastrophe an der Ahr, bei der viele tausend Autos (angeblich 19.000) zerstört worden sein sollen. Das hat dazu geführt, dass der Gebrauchtwagenmarkt in dieser und angrenzender Regionen regelrecht explodiert ist und man daher für sein Fahrzeug hier derzeit beim Verkauf sehr hohe Preise erzielen kann. War das der Grund, weshalb du dich gerade jetzt zum Verkauf entschlossen hast?

      Andreas
    • In den letzten 8 Jahren hatte ich meinen Vater (Wohnheim in Andernach) betreut und bin bis zur stationären Vollpflege im August 2020 jede Woche 1 oder 2 x nach Andernach gefahren - Entfernung hin und zurück jeweils 200 Km. Selbst während der Besuchsbeschränkungen während der Corona-Pandemie habe ich darauf bestanden meinen Vater zu den jeweiligen Arztterminen zu fahren. Er wurde mir dann immer an der Anmeldung übergeben. Im März ist mein Vater dann mit 91 Jahren verstorben.

      Hinzu kommt dass ich dann den YETI noch als Zugfahrzeug für meinen Motorradanhänger bis Ende September genutzt habe und von daher der Verkauf jetzt anstand. Vor dem Verkauf hatte ich noch einmal die anstehende Inspektion mit ein paar Reparaturen (Bremsen hinten / Türschloss Fahrerseite) und neuem TÜV machen lassen.

      Ich schätze meine jährliche Fahrpraxis ab dem nächsten Jahr auf 8.000 bis 10.000 Km so dass ich mir keinen Diesel mehr zulegen werde. Über die Wintermonate reicht mir für die notwendigen Fahrten der kleine Citigo.

      Was ich mir als nächstes Fahrzeug dann zulegen will ist noch nicht entschieden. Aktuell geht der Trend bei mir mal wieder zu einem GOLF GTI - den 3er hatte ich schon einmal und war bestens zufrieden.

      Euch ein schönes Wochenende - Gruß Kajo
    • Wieder einer Weg, ich hoffe ich halte bis zum Schluß durch zumindest mit einem von meinen YETI Leins :thumbsup:
      YETI 2.0 TDI DSG 4x4 Elegance Plus Edition 103 Kw Corrida-Rot Baujahr 11.2013 jetzt 208804 km
      YETI 2.0 TDI DSG 4x4 Outdoor 103kw Corrida Rot EZ 03.08.16 jetzt 138966 km
    • Wirklich schade

      :moin: ,

      hallo Kajo, ich finde es wirklich sehr schade, dass du dich vom Forum verabschiedest und als Moderator aussteigst :( .
      Ich kann es aber auch verstehen, wenn der Yeti weg ist, verliert das Forum natürlich an Bedeutung. Ist eben der Lauf der Dinge, würde ich vermutlich so ähnlich handhaben :pfeif: .
      Ich habe sehr gern mit dir im Team moderiert, du hast so einen angenehmen, unaufgeregten Stil :danke: .
      Also machs gut, alles gute für deine Zukunft und viel Freude am nächsten Auto :) .

      MfG. Rotax



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Hallo Kajo,

      schade, dass Du nicht mehr dabei bist. Aber natürlich verständlich.

      Ich hatte vom Golf GTI die Versionen 1, 2special, 3 edition, 5 und 6, also 5 Stück.
      Vom Golf 6 GTI bin ich 2013 auf den ersten Yeti umgestiegen und hatte es nicht bereut. Klar etwas langsamer, aber die Vorteile des Yeti haben für mich überwogen.

      Wobei der Cupra für mich, GTI und Yeti zum Einen vereint, zum Anderen aber nochmal toppt. Ein Golf 7 oder 8 GTI kämen für mich heute nicht mehr in Frage.

      Ich wünsche Dir jedenfalls, dass Du die richtige Entscheidung für Dich findest!

      Alles Gute und berichte vielleicht einfach mal, wenn Du ein neues Fahrzeug, Dein eigen nennst.

      Gruß Jörg
    • marwin220 schrieb:

      Wobei der Cupra für mich, GTI und Yeti zum Einen vereint
      Das sehe ich auch so und der Cupra Ateca wäre eine überlegenswerte Alternative.

      Mache mir aber zur Zeit keinen Druck und werde die nächsten Wochen dann mal nutzen um mir das ein oder andere Fahrzeug mal in Ruhe anzusehen. Wobei ich durchaus mit einem Vorführfahrzeug oder einem Jahreswagen auch gut leben kann.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.