4x4 Vorteile/Nachteile/ Eigenschaften/ Erfahrungen

    • [ Fahrwerk ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Is FWD and Winter Tires Better Than AWD and All Weather Tires



      auch wenn gesponsert, ist doch interessant zu sehen was dabei raus kommt.

      4wd vehicle has Goodyear Vector 4Season Gen 3
      2wd has the Goodyear UltraGrip Performance+

      Both tyres are in the same size and load rating and have the same BMW Mini specific tyre pressures.



      ________________________________________________
      B7 Ladestation, ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • Herne schrieb:

      Beim bremsen sind sie dann wieder gleich.
      Das ist ja das Dumme an 4WD,
      Fährt wie auf Schienen und vermittelt eine trügerische Sicherheit. Das böse Erwachen kommt wenn man dann bremsen muss.
      Immer mehr Leute sind davon überzeugt dass sie immer und überall benachteiligt werden, dass sie immer und überall zu kurz kommen und dass sie immer und überall im Recht sind.
    • row-dy schrieb:

      Das ist ja das Dumme an 4WD,
      Fährt wie auf Schienen und vermittelt eine trügerische Sicherheit. Das böse Erwachen kommt wenn man dann bremsen muss.
      nichts böses Erwachen,
      das passiert nur den Dummen die keine Ahnung haben.
      Trotzdem ist 4x4 ist Winter eindeutig besser.
      ________________________________________________
      B7 Ladestation, ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • 4 x 4 ist besser.....

      ....bei Nässe und im Gelände und auf einer nassen Wiese und bei Laub auf der Strasse und wenn der Regen im Sommer gerade beginnt und es schmierig ist......
      und bei extrem PS starken Wagen um die Power auf die Strasse zu bekommen.

      Dann noch MIT einem "guten Reifen" und halleluja. :D
      Darum will ich auch nur noch Autos mit 4x4 und kann mit den Pseudo 2x4 Crossover nix mehr anfangen.

      1x 4x4 gefahren - für immer verdorben. :D :thumbup:
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Herne schrieb:

      Beim bremsen sind sie dann wieder gleich.
      Na ja, wenn du dir das Filmchen genau anschaust, kann man aber sehr wohl erkennen, dass der Frontantriebswagen mit Winterreifen ein ganzes Stück früher zum Stehen kommt als der Allradler mit Ganzjahresreifen. Wäre allerdings auch ein Fahrzeug mit Sommerreifen dabei gewesen, wäre das wohl aus dem Bild gerutscht.

      Privatier schrieb:

      Darum will ich auch nur noch Autos mit 4x4 und kann mit den Pseudo 2x4 Crossover nix mehr anfangen.

      1x 4x4 gefahren - für immer verdorben.
      Das sehe ich für mich ganz anders. Es steht außer Frage, dass der 4x4-Antrieb vom Bremsen abgesehen auf Schnee Vorteile hat. Wenn ich meine nunmenhr fast 11 Yeti-Jahre betrachte, dann hat mein Gefrierschrank zu Hause in dieser Zeit wohl mehr Eis- und Schnee-Kristalle produziert als meine Reifen gesehen haben. Und auf trockener und nasser Fahrbahn steht bei normaler, den Straßenverhältnissen angepasster Fahrweise den allenfalls nur noch geringfügigen Vorteilen des Allradantriebs mehr Nachteile gegenüber, wie ein höherer Anschaffungspreis, höhere Wartungskosten, zusätzliche Teile, die kaputt gehen können und ein höherer Verbrauch und damit auch eine höhere Umweltbelastung. Letztlich kommt es aber immer auf das eigene Fahrprofil an. Würde ich im Bergland wohnen oder gerne durchs Gelände düsen, wäre 4x4 auch mich mich erste Wahl. So werde ich mir wohl keinen Allradantrieb mehr gönnen.

      Die Berücksichtigung des Fahrprofils gilt auch für die Reifenwahl, um beim Thema zu bleiben. Je nach Fahrprofil fährt man am besten ganzjährig mit Sommerreifen, ganzjährig mit Ganzjahresreifen, im Wechsel mit Sommer und Ganzjahresreifen oder im Wechsel mit Sommer und Winterreifen. Da kann man keine generelle Empfehlung geben.

      Vor etwa 10 Jahren hatte ich hier mit lego63 mal eine interessante Diskussion über Ganzjahresreifen, bei der ich Ganzjahresreifen abgelehnt habe, da sie sowohl im Sommer als auch im Winter in ihrer Leistungsfähigkeit weit hinter den jeweiligen Spezialisten zurücklagen. Inzwischen hat sich das geändert. Die heutigen Ganzjahresreifen verdienen ihren Namen, wenngleich auch hier gilt, dass sie nicht für jedes Fahrprofil geeignet sind.

      Andreas
    • floflo schrieb:

      Na ja, wenn du dir das Filmchen genau anschaust, kann man aber sehr wohl erkennen, dass der Frontantriebswagen mit Winterreifen ein ganzes Stück früher zum Stehen kommt als der Allradler mit Ganzjahresreifen. Wäre allerdings auch ein Fahrzeug mit Sommerreifen dabei gewesen, wäre das wohl aus dem Bild gerutscht
      Es ging nur darum, dass Allrad nix beim bremsen bringt, bei identischer Bereifung.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • :thumbsup:

      Genau, meine wilde Audi Coupe Zeit ist auch vorbei.....23 Std Schrauben und unser Red Bull war Gilde Pilsener......

      Man kann aber sagen man hat gelebt.....was die Berliner Poser machen hatten wir abgeschieden auf dem Marienberg.....

      Ja es gab auch Tote, aber nie bei unseren Teamtreffen.
      Pfingstsamstag 2019 zahlte Deutschland 40 Mio € für Stromvernichtung!
    • floflo schrieb:

      Das sehe ich für mich ganz anders.
      Da schließe ich mich an und sehe es nochmal anders.

      Drum fahre ich jetzt auch einen permanenten Vierfüßler, nix mit Haldex Gedöns, dafür mit Sperre.

      Das Problem des 4x4 beim bremsen sehe ich genau wie du, nur mit dem Unterschied, sollte mein Bremsweg auf Schnee doch auf der angrenzenden Wiese enden....fahre ich einfach auf die Strasse zurück. :thumbup:

      ciao Pit
      after all is said and done there's a lot more said than done....
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.