Wohnmobile Fragen- Antworten - Interessantes - Technik

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 25 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (8) 32%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 44%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 20%

    Sponsoren



    • Korsika, Bastia
      passiert, wenn man die Höhenbeschränkungen nicht beachtet, und das ist kein Einzelfall.
      Dummheit ? Verkehrsschilder sollte man schon lesen können.
      Dateien
      ________________________________________________
      B7 Ladestation, ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • Ruhige und gemütliche Fahrweise in DK wirkt sich beim Kasten sofort auf den Durchschnittsverbrauch aus: 8,4l/100km.
      Interessant ist übrigens auch, dass die Dieselpreise in Flensburg an das niedrigere dänische Preisniveau angeglichen sind. Für einen Tag vor den Osterfeiertagen ist 1,849 tagsüber ja so was von günstig X( ... im Gegensatz zu den Preisen im Hamburger Rand (lt. app: zw. 1969 und 2,039). Also hier noch mal vollgepackt.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Meister Lämpel schrieb:

      Ruhige und gemütliche Fahrweise in DK
      130 km/h auf der Autobahn und 80 km/h auf der Landstraße wünsche ich mir in Deutschland auch, besonders wenn ich aus DK komme, aber das ist wohl bei unseren vielen "Hitzköpfen" nicht möglich.
      Beim deutschen Verkehrsgerichtstag in Goslar wird das ja schon lange angeregt.
      Yetifahrer von 2009 bis 2019, TSI + TDI 4x4, jetzt steht nur noch das Yetimodell in der Vitrine, aber alle in Pazifikblau. ^^
    • Sep12 schrieb:

      Zahlendreher? Für 8,4l mußte ich Yeti und Karoq schon ordentlich treten, jedenfalls deutlich außerhalb der zulässigen Geschwindigkeiten in DK.
      Siehe oben: Ruhige und gemütliche Fahrweise in DK wirkt sich beim Kasten sofort auf den Durchschnittsverbrauch aus: 8,4l/100km.
      Der Kasten(wagen) ist unser Wohnmobil auf Citroën Jumper Basis, daher auch im Womo-Thread.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Nachhaltigkeit ??!

      welt.de/wirtschaft/nachhaltigk…s-Leben-im-Wohnmobil.html

      Interessant, aber man kann es auch übertreiben.......und eigentlich hilft dann nur noch Selbstmord.

      Nach Aussage eines der vielen CO² Rechnern im Netz, ist mein persönlicher CO² - Fußabdruck jährlich,
      ebenfalls bei ca. 6 Tonnen. Aber ich habe mehr als 3 Paar Socken.......... :D
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Nur 6 Tonnen? Mit drei Wohnungen und unnötiger Raserei dazwischen?
      Wer's glaubt...

      Die Stimmen, welche gerade überall versuchen Camping-Urlaub schlecht zu reden, gehen mit gewaltig auf den Senkel.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 178.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • BernhardJ schrieb:



      Die Stimmen, welche gerade überall versuchen Camping-Urlaub schlecht zu reden, gehen mit gewaltig auf den Senkel.
      lass Sie doch, wenn es dadurch weniger wird (Camping Boom) ist doch super, aktuell ist es doch der reinste Horror was das abgeht.
      ________________________________________________
      B7 Ladestation, ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • Ja, genau das werde ich machen, wenn ich Rentner bin und dann die Zeit und auch noch Gesundheit dazu habe.
      Aber kein Lastenfahrrad, sondern ein Fahrradanhänger. Den haben wir schon (Thule). Ist zwar ursprünglich für Kindertransport, aber ansonsten passt da auch einiges an Campingausrüstung rein - 45 kg Tragkraft.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 178.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Wir sind 1981 mit der Familie in den Sommerferien von Hamburg i.a. übern Harz nach Freiburg im Breisgau geradelt, Gepäck auf in den Satteltaschen. Allerdings mit Übernachtung in Jugendherbergen. Mein Vater auf dem alten Nachkriegsfahrrad seines Vaters... ohne Gangschaltung. Da denken wir heute noch gerne dran zurück.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Wir waren mit Schulkammeraden mehrmals (in den Sommerferien) mit den Fahrrädern und Zelten bis 4 Wochen und bis 1.000 km unterwegs. Oft sind wir über die Grenze in die DDR oder in die Tschechoslowakei gefahren. An einem Tag waren es meistens um 50...70 km. Das war damals unser Traum von der Freiheit...

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 178.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.