Navi über Smartphone

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Das ist hauptsächlich Geschmackssache.
      TomTom zeigt Radarfallen an.
      Der ein oder andere hat seine Jahresgebühr nach einem Mal schon raus.
    • berme schrieb:

      Was ist eigentlich der Vorteil vom kostenpflichtigen TomTom gegenüber dem kostenlosen Google Maps ?
      Die erlaubte Geschwindigkeit wird angezeigt.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Komisch, ist das Programm wieder eingestellt. Der Bildschirm bleibt weiß. Wenn ich es über Play Score suche kommen Dino- Spiele
      Seit 13.1.2022 fahre ich einen Kamiq "Monte Carlo". Ich glaube, das ist einer von den kleinen SUV, geeignet für die Stadt.
    • Bei mir öffnet es im Play Store.
      Nach der Installation muss man noch mehrere Berechtigungen erteilen.


      play.google.com/store/apps/det…om.pluscubed.velociraptor

      Ich navigiere wenn's geht immer online.
      Ist wichtig hauptsächlich in Berlin , hat mir schon viele Staus erspart.
      Bei Internetausfall kann man auf andere kostenlose Naviapps ausweichen , obwohl man da mit Google Maps im offline Modus auch gut zurecht kommt.
      Man kann sich auch vorher Offline Karten runterladen.
    • Habs gerade installiert, kann es aber erst nächste Woche ausprobieren. Ich bekomme erst am Donnerstag meinen Neuen.
      Seit 13.1.2022 fahre ich einen Kamiq "Monte Carlo". Ich glaube, das ist einer von den kleinen SUV, geeignet für die Stadt.
    • lillesael schrieb:

      berme schrieb:

      Was ist eigentlich der Vorteil vom kostenpflichtigen TomTom gegenüber dem kostenlosen Google Maps ?
      TomTom hat im Bereich der Routenplanung sowie bei der Verfügbarkeit von Off-Line-Karten definitiv Vorteile.
      Tom Tom Routenplanung Vorteile ? welche denn ?
      Offline Karten geht bei Google Maps auch, man kann sich den Bereich selber definieren und runter laden.
      Google Maps (Verkehr) zeigt viel aktueller Staus , Behinderungen an.
      Verwenden Google Maps sehr viel, auch im Urlaub, bisher immer zuverlässig.
      Hab noch ein 7Zoll Garmin im Auto, lebenslange Updates ohne Zusatzkosten.
      Garmin kommt super mit Topokarten zurecht, und es funktionieren auch die Karten von OSM.
      OSM ist auch kostenlos. :thumbsup:
      weiter gibt es für Android kostenlose Navigation Software, muss man nur testen ob es gefällt.
      ________________________________________________
      B7 Ladestation, ist in 5' wieder voll :D
      und lieber ein H am Ende im Kennzeichen als ein E
    • Mal ein Tipp zum Testen:

      Mit CarPlay kann man auch zwei Navis gleichzeitig laufen lassen. Lisa und Yannik quatschen dann zwar ständig durcheinander, aber man kann sehr gut testen, wer auf neue Situationen, wie schnell und wie reagiert, und vor allem, was sie/er vorschlägt.
      Sehr interessant!
    • Probiert mal Waze aus. Zeigt ziemlich zuverlässig die Geschwindigkeit sowie feste wie auch mobile Blitzer an. Habe ich häufig im Womo über den Moniceiver laufen.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Meister Lämpel schrieb:

      Habe ich häufig im Womo über den Moniceiver laufen.
      Im Womo hab ich ein ausgemustertes 8" Tablet auf dem lediglich eine Stellplatz-App und eine ältere Version von "Here" installiert ist.

      "Here" ist eigentlich prima und erlaubt auch problemlos offline-Navigation; Karten sind immer top aktuell...

      Allerdings machen die letzten Updates bzw. die neueren Versionen die SW nahezu unbrauchbar...

      Mein Tipp: Die ältere >> Version 2.0.15189 << installieren und lediglich die Karten, jed. nicht die SW updaten...


      in koin Scheehaufa nei fahre und immer do laufa wo's g'schtreit isch... ;)
    • Rheinschiffer schrieb:

      Das ist hauptsächlich Geschmackssache.
      TomTom zeigt Radarfallen an.
      Der ein oder andere hat seine Jahresgebühr nach einem Mal schon raus.
      Hab gerade ein Trick gefunden wie man auch bei Google Maps gewarnt wird .
      Funktioniert aber nur bei Android Handys über das kostenlose TomTom AmiGo.
      Sehr praktisch funktioniert über Android Display Overlays.
      Man muss nur den Überlagerungsmodus wählen.

      chip.de/news/Google-Maps-mit-B…chon-jetzt_155061984.html
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.