Mein Jazz

    • [ Fahrzeug ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 25 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 20%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (8) 32%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 44%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 20%

    Sponsoren



    • BernhardJ schrieb:

      1.000 Euro?
      Soviel kostet nicht einmal ein Komplett-Rad inkl. Originalfelge bei unserem BMW...
      Da ist der Weg ja auch viel kürzer, ist doch aus Deutschland. Das ist der Zuschlag für die lange Reise aus Japan. ^^

      Hat Herne richtig gemacht, das Rad als Ersatzrad zu behalten. :Top:
      Yetifahrer von 2009 bis 2019, TSI + TDI 4x4, jetzt steht nur noch das Yetimodell in der Vitrine, aber alle in Pazifikblau. ^^
    • Ja, ich habe den Eindruck, dass die japanischen Autos noch kräftiger im Preis angezogen haben als die europäischen.

      Unser Jazz (Made in China) hat vor (fast) 17 Jahren nicht einmal 11 k€ gekostet. Heute reicht wahrscheinlich das Doppelte nicht aus. Die neuen haben natürlich im Vergleich dazu sehr viele neue mehr oder weniger (in der Praxis oft eher weniger) nützliche Spielzeuge und Gimmicks an Bord.
      Mehrere Tausend Euro Aufpreis nur für Alufelgen würden bei uns allerdings nicht in die Tüte kommen. Bei den Japanern ist es dann aber oft keine Frage der Wahlmöglichkeit.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 182.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Auf der Felge steht JIL=Japnese Industrie Standard. Keine Ahnung welcher Hersteller und wo sie produziert wurde.

      Die Felgen waren Serie. Es gibt teilpolierte gegen 990 € Aufpreis (Serie bei Crosstar und Style).
      Das sind die Aufpreispflichtigen. Ein Superschnäppchen
      ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeig…ocial&utm_content=app_ios
      Beim Händler dürften sie um 3300 € kosten ohne Reifen wenn sie nicht noch teurer sind als meine nur lackierten.

      Bei 22500 € beginnt der Jazz, dann gibt es 6,01 % über einen Vermittler. Ein Yaris ob mit oder ohne Cross ist auch kein Schnäppchen. Nicht umsonst hat Honda hier einen Marktanteil von 0,3 - 0,4 %. Sowenig wie noch nie, hinzu kommt das hier dünne Händlernetz. Aber Japaner gehen ja nicht kaputt, sie werden kaputt gemacht. In den letzten Jahrzehnten sind hier einige Händler verschwunden.

      Mal abwarten was beim Service für ET Preise aufgerufen werden. Die benötigten Teile waren bei mir schnell lieferbar. Das ok der Versicherung hatte länger gedauert. Von Toyota war ich für einen Sitzbezug und Sicherheitsgurte Lieferzeit von mehreren Monaten gewöhnt. VW brauche 6 Wochen für die letzten ET durch Systemumstellung. Da waren noch keine erschwerten Bedingungen.

      Meine neuen Werksreifen will keiner haben, könnte ein Fall für die Entsorgung werden.
      Yeti * 01.12.10 - † 11.05.22
      Jazz gehts los
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.