Standheizung für den 1.2 TSI

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 23 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 22%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 26%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 48%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 22%

    Sponsoren



    • Standheizung für den 1.2 TSI

      Hallo zammen,

      Habe letzte Woche den 1.2 TSI bestellt - fahre ca. 15.000 km.
      Bin kein Garagen- sondern Draussenparker.

      Möchte mir gern ne Standheizung nachrüsten lassen - Skoda bietet ja für die kleinen TSI keine Standheizung als Extras an.

      Meine Fragen: gibts bei den kleinen TSI evtl. technische Probleme mit der Standheizung? Schafft die Batterie das auch langfristig? Hat da jemand Erfahrung von Euch?

      Wie sieht es denn generll aus mit der Kombination Otto-Motor und Standheizung - funktioniert das?

      Vielen Tank jetzt schon mal aus Heidelberg,

      Juergen alias AmbiPlusi
    • Wir haben unseren Yeti mit einer Standheizung nachrüsten lassen. Zweimal hat sie (ganz am Anfang) den Dienst versagt, ohne dass ich bislang wüsste warum. Aber in den letzten Wochen hat sie völlig problemlos geheizt. Eine Belastung für die Batterie konnten wir nicht feststellen. Es gilt hier aber die Faustregel zu beachten, dass man hinterher ungefähr so lange fahren sollte, wie man vorher geheizt hat.

      Wichtig ist: Angebote einholen, da gibt es teilweise Preisunterschiede von bis zu 500,- € für die gleiche Ausstattung!

      Und wenn Du dir einen Gefallen tun willst: Mit Fernbedienung nehmen, die Zeitschaltuhr ist hässlich und einen wirklich guten Platz gibt es im Yeti dafür nicht. Ich persönlich bevorzuge Webasto, aber das ist nur aus dem Bauch heraus ohne eigene Erfahrung. Aber die Meinungen im Internet sind über Webasto etwas besser, es gibt doch mehr Leute mit Problemen bei Eberspächer als bei Webasto. Ob es stimmt, kann ich aber nicht sagen.

      Leider ist die Batterie bei den Benzinern ziemlich mickrig, da könnte man mal über eine größere nachdenken. Vom Platz her müsste das gehen.

      Grüße

      Jan
      VCDS - Codierungen im MKK - zwischen F und FD

      Yeti 1.8 TSI, Mischungsverhältnis derzeit ca. 1:100 (Auto von Madame), bestellt Yeti Drive 1.4 TSI 4x4

      Audi A6 Avant 3.0 TDI 180 kW (meiner - noch), ab ca. 4/2017 Skoda Superb Combi 2.0 TSI 4x4 DSG L&K
    • SBorg schrieb:

      Von Webasto läuft gerade eine Aktion: 01.10.10-31.03.11 für 998,- € inkl. Einbau z.B. für Roomster, Fabia (könnte auch für den Yeti klappen)


      Wobei das die Version ohne FB ist. Ob man nur den Aufpreis für die Fernbedienung zahlen muss oder ob dass Angebot mit einer Fernbedienung nicht gilt, weiß ich leider nicht.

      Grüße

      Jan
      VCDS - Codierungen im MKK - zwischen F und FD

      Yeti 1.8 TSI, Mischungsverhältnis derzeit ca. 1:100 (Auto von Madame), bestellt Yeti Drive 1.4 TSI 4x4

      Audi A6 Avant 3.0 TDI 180 kW (meiner - noch), ab ca. 4/2017 Skoda Superb Combi 2.0 TSI 4x4 DSG L&K
    • Standheizung OHNE Fernbedienung ???

      Wozu macht denn eigentlich eine Standheizung ohne FB Sinn?

      Das bedeutet doch, dass ich programmieren muss, wann das Ding am nächsten Morgen anspringt - ich muss also wissen, wann ich am nächsten Morgen losfahre.

      Aus meiner Sicht ist das ein Rückfall in Zeiten von NULL Flexibilität.

      Wozu habe ich denn gleitende Arbeitszeiten, wenn mir meine Standheizung befiehlt morgens um eine bestimmte Uhrzeit aufzustehen?

      Ich hasse die Standheizung ohne FB!

      Grummel, Grummel
      :( X( :wacko: :thumbdown:
    • FB bei St-heizung

      nochmal: ich sage, daß eine Standheizung ohne FB KEINEN Sinn macht - weil keiner weiß, wann er genau sein Auto warm haben will.
      Beispiel: am Wochenende haben wir am Samstag ne Feier mit Alk und Übernachtung. Keine Ahnung, wann ichs dann am Sonntag aus dem Bett schaffe.
      Wenn ich dann aber am Sonntag ins Auto steige, so soll der Bock doch möglichst warm und kuschelig sein.

      Ich hab ja noch nie ne Standheizung gehabt - aber so stelle ichmir das vor ...
    • Ich habe die Standheizung in meinem alten Accord, der demnächst abgeschafft wird. Webasto, mit Fernbedienung. Nur Fernbedienung, sonst keinerlei Bedienelemente im Wagen.
      Tolle Sache. Man steht auf, drückt auf die Fernbedienung, und während man sich fertigmacht, wird der Wagen geheizt. Die Scheiben sind frei, der Innenraum warm, das Kühlwasser warm.
      Allerdings braucht es dazu eine halbe Stunde heizen, und weil die Heizung und das Gebläse einiges an Strom ziehen, braucht es schon eine 63Ah-Batterie, die natürlich dann durch eine möglichst ebenfalls 30-minütige Fahrt wieder aufgeladen wird.
      Wenn es im Winter auch tagsüber kalt ist, und man den Wagen nicht richtig nahe des Arbeitsplatzes parken kann, ist dann für die Rückfahrt trotzdem bibbern angesagt. Da hätte ich mir schon mal gewünscht, ich hätte in das GSM-Modul investiert. Dann muß man der Heizung nur eine SMS schicken, damit sie loslegt...
      Im Yeti meiner Lebensgefährtin ist keine Standheizung. Kann sich aber noch ändern, mal sehen was das Nachrüsten kostet.
      Mein Chef wollte mich durch einen Roboter ersetzen.
      Er konnte keinen finden, der nur Solitär spielt und im Internet surft.
    • Harry - Deine Felgen

      @ Harry App: sach mal Harry - was hast Du denn für Felgen drauf - die sehen auf dem Bild ja richtig klasse aus!

      Standheizung per SMS: ich denke, daß ich genau das haben muss. Und selbst wenn die Funktion nur 10mal im Yetileben brauche - das ist mir auf jeden Fall ein paar Scheine wert.

      Weil: erfrieren ist richtig schlecht für die Gesundheit ! :D :D :D
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.