Dekra Werkstatttest

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 27 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (3) 11%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 19%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (9) 33%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 41%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 19%

    Sponsoren



    • Dekra Werkstatttest

      Hallo!

      Ich habe mich schon vor einigen jahren bei der Dekra registrieren lassen für Werkstatttests -> inspektion-kostenlos.de/s/

      Die rufen dann irgendwann an wenn sie was passendes im Umkreis haben.
      Bisher hat es nie gepasst oder in 2020 ist mir Corona dazwischen gekommen

      Vor ein paar Wochen haben sie sich wieder gemeldet. Da eh eine Inspektion fällig war hat das prima gepasst.

      Der Sachbearbeiter aus der Zentrale in Stuttgart hat mich an einen DEKRA Mitarbeiter vor Ort weitervermittelt.
      Mit diesem habe ich das weitere Vorgehen abgestimmt.

      Ich habe mir also einen Termin zur Insepktion im zu testenden Autohaus geben lassen.
      Vorab kamen dann einige Fragebögen.
      Es wurde abgefragt wie gut der Händler zu erreichen war, was alles am Telefon abgefragt wurde ect.

      Am besagten Tag bin ich dan zur örtlichen DEKRA Niederlassung gefahren und mein Auto wurde dort prepariert.
      Z.B. Handbremsseil aus einem Halter ausgehängt und Scheinwerfer verstellt.

      Danach Anweisungen wie beim abgeben des Autos vorzugehen ist und danach wieder Fragebögen ausfüllen.

      Ich hatte den Yeti Nachmittags abgegeben und sollte ihn am nächsten Nachmittag wieder holen.
      Am morgen kam aber ein Anruf das ein Kühlwasserschlauch undicht sei und ob man den mittauschen sollte.
      Dadurch hat sich das abholen dann um einen Tag verzögert.

      Vor abholen dann wieder Anweisungen bekommen:
      ganz normal bezahlen, aber mit dem Fahrzeug das Gelände nicht verlassen.

      Als ich im Auto saß dann den Dekra Ingineur angerufen und er war kurz darauf da.
      Mit diesem dann zur Service Annahme und den test aufgedeckt.

      Er hat dann mit dem Servicemitarbeiter das Auto und die diversen Papiere kontrolliert.

      Es wurden alle Fehler gefunden.

      Als "Lohn" für die Mühe wurde dann nachträglich die Rechnung vom Autohaus storniert und ich musste nur den defekten Wasserschlauch zahlen.


      Erschrocken war ich über die Stundensätze die dort auf der Theke standen: ~175€ für eine Stunde
      D.h. ich muß mehr wie einen Tag arebeiten um mir eine Stunde in der Werkstatt leisten zu können :S
      Echt pervers <X
      Bis die Tage,

      Volker
    • Hallo,

      diesen Dekra Test habe ich schon 4 mal gemacht.
      Kann ich nur Empfehlen und lief jedesmal genau so ab wie es Wetzlarer beschrieben hat :thumbsup:

      Bei den heutigen Inspektionspreisen eine tolle Einsparung!!

      Einziger "Nachteil": Man muss jedesmal eine andere Werkstatt aussuchen.
      Ich hatte auch schon meine Stammwerkstatt "getestet": Alle eingebauten Fehler gefunden !!

      Ich wünsche allen ein schönes Pfingstfest ;)

      Grüße aus dem Schwarzwald.
      "enjoy the present moment"
    • ….ich mach das schon seit ca. 1995 .
      ADAC und Dekra. Mit Audi A 6 /A3 / Mercedes 230 TE / Smart for 2 / Smart for4 / A Klasse / Mercedes T250 C TDI und natürlich dem :schrauben: .
      Hab da schon einige Tausend DM/€ gespart.
      Kann ich nur empfehlen.
      :ja:
      Grüße Michael


      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.