Inspektionspreise - Übersichtsthread

    Sponsoren



    Umfrage

    Soll sich @berme (wieder) einen Yeti kaufen oder ist er mit einem Karoq besser bedient?

    Insgesamt 50 Stimmen

    Das Ergebnis ist nur für Teilnehmer sichtbar.

    Sponsoren



    • :moin: ,
      heute (Samstag 10:00) war ich zum Klimaservice in der kompetenten freien Meister-Werkstatt von Christian Kautz. Festpreis 69,- + nachgefülltes Kältemittel .
      Gedauert hat der Service ca. eine Stunde, nachgefüllt wurden 75 cm³ Kältemittel 134a + Öl für den Kompressor :) .
      Bezahlt habe ich dann insgesamt 89,-€ .
      Ich finde, dass ein "Verlust" von 75 cm³ in rund 6 Jahren recht wenig ist.
      Für Mitforisten, die ihren Yeti längstens 10 Jahre fahren wollen, sehe ich keine Notwendigkeit einen Klimaservice durchführen zu lassen, es sei denn die Klimaanlage ist hinne .
      Anbei 2 Bilder
      Klimaservice 1.jpg

      Klimaservice 2.jpg

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Wer meint, evtl. in nächster Zeit einen Klimaservice durchführen zu lassen, sollte jetzt zuschlagen. R134 A wird knapp :evil: , der Import wird begrenzt, der Preis steigt. Interessant ist der Beitrag auf YouTube "Neues aus der Werkstatt" -Klima Anlage.

      :D Gruß
    • Morjen, kann ich auch bestätigen. Mein Klimakompressor hatte sich bei knapp 100 000 km verabschiedet, es musste aber nichts nachgefüllt weden. Kosten in einer freien Werkstatt für Arbeit, Kompressor von Hella und Trockenpatrone 860,-€. :thumbup:
      cu
      Firechief

      :) In der Ruhe liegt die Kraft.
    • Habe bisher keine spürbar nachlassende Wirkung der Klima nach 8 Jahren gespürt, möglicherweise aber ein schleichender Prozess. Lohnt sich evtl. beim Service mal die Füllung prüfen zu lassen und ggf. nachzufüllen??
    • Morjen, auf jeden Fall. Das R134A wird immer teurer durch die Importbegrenzung. Bei dir wird mit Sicherheit schon ein Schwund messbar sein. Alle zwei bis drei Jahre ein Klimaservice ist schon ratsam damit keine grösseren Fehler passieren.
      cu
      Firechief

      :) In der Ruhe liegt die Kraft.
    • R134a ist in den USA erst ab 2021 verboten bei Neuwagen.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Heute war mein Yeti 1,4 TSI bei der ersten Inspektion nach 2 Jahren bei rund 19000km.
      Kosten alles zusammen 330€, mit dabei kostenlose Wagenwäsche und Leihwagen VW Polo beats
      Nächste Inspektion in 365 Tagen oder 30000km, nächster Ölwechsel in 2 Jahren oder 30000km.( Code Q16)
      Zahlen musste ich nichts, da ich den Inspektions und Wartungsvertrag für 29,92€ monatlich habe.
      :F: ist ein riesiger Laden, mit VW und Skoda, die haben schon alleine 12 Dialogannahmeplätze mit jeweils Hebebühne.
      Außerdem war ich richtig schockiert, als ich mit dem 95PS Polo los bin, da habe ich erst gemerkt, dass der Yeti mit 125 PS im Abzug unten raus ne richtige Krücke ist, da schiebt der Polo richtig gut, weiter hat der Polo einen richtigen kernigen, knackigen Sound.
      Beim Platzangebot und der Funktionalität, kann er natürlich nicht mithalten :D , ist halt kein Yeti
    • ..... da war ich mit ....

      @KAK

      mit 236.- € doch einiges billiger bei meinem :F: . siehe meinen Beitrag auf Seite 54.
      Wenn ich jetzt noch knapp 30€ mal 24 Monate ( 720 €) ?( rechne finde ich das ganz schön happig.
      Gewaschen wurde er auch - und ich nahm die angebotenen Busfahrscheine - hab aber den Wagen nach einer Stunde abholen können und war in der Nähe shoppen.
      Ölwechsel 170€ etwas früher ( 20 Monate)und Inspektion später dann mit rd 66€ nach genau 24 Monaten.
      2.4 TSI 150 PS DSG 4x4E4020C19-C11A-47DB-BD0E-B19BAFF2F48D.jpeg
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Lisaknurrig ()

    • habe das mit den 30x48 auch nachgerechnet, aber unterm Strich rechnet es sich für mich, da auf die 4 Jahre rund 200€ weniger rauskommt. Die Inspektionspreise sind ja bekannt.
      Bei uns im Großraum Stuttgart, sind das Standartpreise.
      Wo ist der Innenraumfilter auf deiner Rechnung, der wird auch gewechselt?
    • ... ja richtig keiner auf der Rechnung.
      Gewechselt und nicht als Material aufgeführt? :S
      Ist mir früher mal bei Mercedes passiert. Da war es das Öl. :saint:

      Bin nicht sicher ob ich vor Ablauf der 4 Jahresgarantie den Yeti eintausche.
      Dann brauch ich mir um die deutlich teuere Inspektion dann keine Gedanken machen.
      Trotzdem im Vergleich zum “Premium Segment” sind das bescheidene Kosten.
      Ansonsten kann ich bis jetzt “NullProblemo” melden .
      Hoffe das es weitestgehend dabei bleibt.
      :thumbup:
      Grüße Michael

      "Gib dem Menschen einen Hund, und seine Seele wird gesund." (Hildegard von Bingen)
    • Lisaknurrig schrieb:




      Bin nicht sicher ob ich vor Ablauf der 4 Jahresgarantie den Yeti eintausche.
      Dann brauch ich mir um die deutlich teuere Inspektion dann keine Gedanken machen.
      Trotzdem im Vergleich zum “Premium Segment” sind das bescheidene Kosten.
      Ansonsten kann ich bis jetzt “NullProblemo” melden .
      Hoffe das es weitestgehend dabei bleibt.
      :thumbup:
      Wenn du den Yeti nicht länger als die 4 Jahre fährst, rechnet sich das nicht, das ist mir schon klar.
      Auch bei den Servicepreisen in eurer Ecke, lohnt sich das nicht. Das Ganze ist ja eine Mischkalkulation, da wird der eine je nach persönlichem Fahrprofil etc. profitieren und der andere draufzahlen. Ich habe mir das Angebot daheim auf mein Profil nachgerechnet und für mich lohnt es sich.
    • 30.05.2018 Termin zur "Inspektion" -
      EZ : 06/2012
      Kilometerstand lächerliche 38.500 in etwa …

      Öl mitgebracht : Castrol Edge Titanium 5W30 LL (5Litergebinde org. geschlossen)
      39,95 Euro bei kfzteile24 (im Moment auch bei ATU für diesen Preis in der Werbung !)

      - Dialogannahme
      - Intervall Service
      - Altölentsorgung (weil mitgebracht!)
      - Ölfilter 03C115561H
      - Schraube N90813202
      - Schraube WHT000729A
      - Feinstaubplakette (weil nicht mehr lesbares Kennzeichen)
      - Kühlsystem prüfen (Stand knapp Minimum)
      - Bremsflüssigkeits - Service (nach zwei Jahren)
      - Luftfilter
      - Staub- u. Pollenfilter

      all in : 312,11 Euro
      incl. obligatorisch gewaschenem Fahrzeug …

      Das die SRA defekt ist, wurde im Telefonat zur Abholfähigkeit erwähnt.

      Einen sehr faden Beigeschmack hatte es dann doch, als auf der Rechnung der Hinweis stand "Verbandskasten 2016 abgelaufen" obwohl bei Dialogannahme in der Türtasche griffbereit die Aktuelle bis 2020 liegt.
      Reifendichtmittel angeblich ohne sichtbarem Datum ! Steht auf der Unterseite - 13102022 … 8|
      Bröckelt es da etwas am Glanz in diesem Haus ?

      Bin auf den Rückruf nach der "Zufriedenheit" gespannt ...
    • Neu

      Bei Km-Stand (ca.) 103.000 meldet sich mein Yeti, dass er zur Inspektion möchte. ;)
      Letzten Montag war dann Termin:

      Inspektion,
      Erneuerung Staub- und Pollenfilter

      Endpreis 79,08 Euro. :thumbup:

      Der Yeti wurde (wie immer) gewaschen und ausgesaugt.
      Die Bremsen, also Scheiben und Klötze, (immer noch die ersten) sind noch gut, auch sonst hat das Schneetier keine Wehwehchen. :thumbsup:
      So darf es bleiben!


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.