Jährliches Auswuchten der Räder?

    • [ Reifen ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Eure Meinung zum Panoramadach

    Insgesamt 34 Stimmen
    1.  
      Hatte/habe es - und bin zufrieden (19) 56%
    2.  
      Hatte/habe es - und bin unzufrieden (1) 3%
    3.  
      Nie wieder - nur Ärger damit (1) 3%
    4.  
      Immer wieder - nie Ärger gehabt (1) 3%
    5.  
      Beim nächsten Autokauf JA (16) 47%
    6.  
      Beim nächsten Autokauf NEIN (12) 35%

    Sponsoren



    • Jährliches Auswuchten der Räder?

      Mal eine Frage, wie ihr das handhabt.

      Reifenhändler empfehlen ja, die Räder jährlich auswuchten zu lassen.
      Der Reifen wandert ja geringfügig auf der Felge durch Bremsen, Beschleunigen und Kurvenfahren.
      Dadurch kommt es mit der Zeit zu Unwuchten der Räder.

      Ich habe bisher aus Sparsamkeitsgründen nicht ausgewuchtet und muss sagen, dass nach 5 Jahren / 90.000km (ich spreche jetzt nicht vom Yeti) die Räder schon ein wenig unwuchtig zu sein scheinen.

      Wie häufig lasst ihr die Räder auswuchten und wie sind eure Erfahrungen damit?
      Ist es notig, jedes Jahr auswuchten zu lassen, 2-jährig oder in welcher Frequenz?
      Gibt es Schäden zu beklagen an Stoßdämpfern, Radlagern, etc.?
    • Jährlich habe ich noch nie auswuchten lassen.
      Mag sein das ich falsch liege, aber solange ich nichts am Lenkrad/Fahrverhalten spüre, habe ich bis dato nicht wuchten lassen. Nach einem Schlagloch-Kontakt hatte ich direkt leichte Vibrationen am Lenkrad. Auswuchten lassen und alles war wieder gut. Mit meiner derzeitigen Jahresfahrleistung wäre das auch "Perlen vor die Sä*e" schmeißen. Wenn aber einer viel fährt...
      LG
      SBorg

      Schlecht Autofahren kann ich richtig gut...

      Projekte: kompatibles Navi | Ambibeleuchtung + bel. Schalter | Homelink
      Verkäufe: derzeit nix im Angebot...
    • Räder auswuchten

      Habe meine Räder beiim Reifenhändler meines Vertrauens eingelagert.(sommer/winter). Räder werden gewaschen ,ausgewuchtetund eingelagert.habe also wei jedem wechsel(sommer/winter) ausgewuchtete Räder montiert. :thumbsup:

      Eine Unwucht des Rades fährt sich nicht schön,(flatternde Lenkung,verschleiß der Antriebswelle)können diefolge von Ungewuchteter Räder sein. :pinch:

      LG ostsachse :thumbsup:
      seit 16.09.2010, Yeti 1.2 [lexicon]DSG[/lexicon] Ambition Plus Edition, Pazifikblau,abn. AHK,PDC vorn u. hinten,Nav. Amundsen,Schmutzfänger v&h.,Xenonlicht,DWA. seit.19.06.2012 Yeti 1.8 TSI 4x4 [lexicon]DSG[/lexicon]
    • Hallo,

      bei 5 Jahren und 90.000 km stellt sich bei nur mir die Frage, wie ich möglichst schnell zu neuen Reifen komme. Die Vorgenannten sind zu alt (hart) und nicht mehr verkehrssicher. Wären sie nicht wunderbar rund und perfekt ausgewuchtet, wären sie schon lange hin! Wie wunderbar sich neue (oder intakte) Reifen fahren, merkt man erst, wenn man neue hat. Reifen sind das wichtigste Sicherheitsmerkmal überhaupt. Es sind durchaus Fälle bekannt, in denen Versicherungen die Leistung aus o.g. Gründen verweigerten.

      Unwuchtige Reifen bemerkt man eigentlich schnell am Lenkrad, schlechter steht es da bei falsch eingestelltem Sturz, daher sollte man die Reifen öfters einer genauen Untersuchung (ungleicher Abrieb) unterziehen.

      mfg rs
    • OlliXS schrieb:

      Der Reifen wandert ja geringfügig auf der Felge durch Bremsen, Beschleunigen und Kurvenfahren.
      Dadurch kommt es mit der Zeit zu Unwuchten der Räder.


      Meine Reifen wandern nicht auf der Felge, in normalem Strassenbetrieb bei passenden Reifen und Felgen gibts das nicht.

      Was aber sein kann dass durch blockierende Räder einseitiger Verschleiss auftritt, sollte aber beim [lexicon]ABS[/lexicon] auch nicht passieren.

      Wenn ein Reifen nach einem Schlagloch Unwucht hat, ist er beschädigt.

      Reifen an der Vorderachse merkt mann gut am Lenkrad wenn sie Unwucht haben, kann ja sein dass ein Gewicht von der Felge gefallen ist.
      Solange ich beim Fahren nichts merke wuchte ich die Reifen nicht neu, aber wenn bei höheren Geschwindigkeiten Vibrationen auftreten ist es an der Zeit mal die Reifen zu kontrolliern und eventuell auszuwuchten.

      Gruss Bergler
      Skoda Yeti 2.0 TDI 170Ps Experience Storm Blau Metalic
      Bei mir wird der Yeti Artgerecht :thumbup: gehalten und hat genug Auslauf im Gebirge :D
      Mitlerweile über 210'000Km wovon gut 10'000Km mit Wohnwagen oder Anhänger
    • Naja, ich kann dem allem nicht so zustimmen, Jährliches Auswuchten ist alles andere als Sinnfrei. Bei einer Jahreslaufleistung von 15000 KM kann es schon Sinn machen dir Räder ab und an Nachwuchten zu lassen. Der tägliche Betrieb sorgt ja dafür das die Reifen Verschleißen, diese Gummiabrieb ist niemals Konstant und führt zu Materialverlust an unterschiedlichen Stellen. bereits ca 10 Gramm Unwucht machen sich im Lenkrad bemerkbar. Unwucht tritt aber schon vor dem bemerkbaren auf und kann zu fürhzeitigem Verschleiß an Achsen und Antrieb führen. Ich denke die Kosten für Auswuchten sind gering im vergleich zu den Kosten die durch anderweitige Reperaturen entstehen...

      Die Empfehlung der Reifenindustrie lag mal bei, ca. alle 7000 - 8000 km auszuwuchten. Sinnvoll wäre es dies beim Saisonwechsel zu machen und gleich dabei den Luftdruck und die Reifen auf Sicht prüfen zu lassen...

      Gruß

      Matthias
    • Dann müßten meine 5 Jahren alten Winterreifen sowas von schlackern.... das mir die Innrenraumleuchte rausfällt. Ganz zu schweigen von den Sommerreifen - ach nee, die sind ja neu und ausgewuchtet.
    • Ich lasse meine Felgen immer zum Saisonwechsel auswuchten.
      Man sieht da auch schon eine teilweise erheblich Unwucht in den Felgen.

      Wie felgenbeisser schon schrieb sind mir die Kosten im nachhinein zu groß um darauf zu verzichten.
      Meine Werkstatt macht das meist fürn 10er in die Kaffekasse.

      Über Reifengas lässt sich streiten. Ich persönlich habe keins drin und kann auch weiter darauf verzichten.
      Gruß Micha

      euer Skoda-SUV-Forum.de Administrator

      Fahrste queer, siehste mehr ... :D :whistling: :saint:
    • wie, Du läßt die Felgen wuchten? Reifen runter, wuchten, Reifen wieder drauf .....und das ganze bei vier Rädern fürn 10er?
      Dass der Reifen auf der Felge wandert halte ich auch für ein Märchen.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.