Spritpreise

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 9 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (2) 22%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (2) 22%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (0) 0%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (6) 67%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (1) 11%

    Sponsoren



    • berme schrieb:

      Der Unterschied zwischen Benzin und Diesel war aber selbst in vorhergehenden Wintern nie so gering wie jetzt.
      Es muss also andere Ursachen haben als die von Andreas beschriebenen.
      Es wird wohl an der globalen Nachfrage liegen.
      Es stimmt, dass der Unterschied zwischen Diesel und Benzin in den vergangenen Jahren im Winter größer war als jetzt. Ähnlich wie jetzt war er in den Jahren 2013 und 2014. Es ist aber auffällig, dass die Differenz im Sommer in aller Regel größer ist als im Winter und dies liegt im Verhältnis von Angebot und Nachfrage begründet. Dabei spielt der erhöhte Heizölbedarf im Winter eine wichtige Rolle, aber sicherlich - insoweit gebe ich dir recht - nicht die einzige Rolle. Maßgeblich für unsere Spritpreise sind die Preise auf den Spotmärkten in Rotterdam, auf denen sich der Grundsatz von Angebot und Nachfrage widerspiegelt. Die globale Nachfrage wirkt sich mehr auf die Rohölpreise aus als auf Raffinerieprodukte, so dass sie sich auf die Kraftstoffpreise insgesamt auswirken, aber meist nur geringfügig auf bestimmte Kraftstoffsorten.

      Andreas
    • Heute Mittag betrug die Differenz zwischen Diesel und Benzin hier bei den Blauen und einer freien Tankstelle nur noch 4 Cent (Diesel 1,279, Benzin E 10 1,319). Erfahrungsgemäß bröckelt der Dieselpreis gegen Abend allerdings wieder ab, so dass der Unterschied wieder größer wird. Während bisher die immer noch vorhandenen großen Preissprünge im Laufe eines Tages alle Kraftstoffsorten gleichermaßen betraf, ist der Dieselkraftstoff jetzt deutlich mehr davon betroffen.

      Andreas
    • Tja das ist das schöne an Luxemburg. Da gibt's nur einmal am Tag ne Änderung.

      Es gibt weder eine Knappheit noch Ressourcenfressende Kriege, es ist die reine Geldgier am Handelsmarkt!

      So wie die Mieten steigen, die Ersatzteile extrem teuer werden.

      Nachbar holt seine A 4 ab, 8 Jahre alt große insp Bremse Vorn HU pp

      2.225 €

      Da wird noch schnell versucht den Rahm abzuschöpfen.......

      Das Leben wird teurer in D. Dafür gibt's TV Geräte zum wegwerfpreis.

      Der Diesel Preis ist mir wurscht.... Bunker Diesel kostet 70 Cent......
    • t-online.de/auto/technik/id_62…ntwicklung-seit-1950.html

      2012 lagen wir bei 120 Dollar pro Barrel.
      Heute bei knapp 70 Dollar.

      Das was der Kraftstoff Preis seit 1950 erlebt, wird auch dem Strom im Preis deutlichen Auftrieb verleihen. Auch wenn man gar kein Auto fährt. Da nicht davon auszugehen ist, dass die Politik ihre Kosten verringern werden.
    • Chief Joseph schrieb:

      Hat jemand vlt. auch noch die Steuererhöhungen auf Benzin/Diesel der Bundesrepublik?
      Meinst du jetzt die Steuererhöhungen oder die Steuersätze?

      Hier findest du beides:

      de.wikipedia.org/wiki/Energiesteuergesetz_(Deutschland)

      Zu der Differenz sind allerdings noch die Auswirkungen der Mehrwehrsteuer hinzuzurechnen. Diese Auswirkungen sind je nach Höhe der Kraftstoffpreise variabel. Im Schnitt macht das etwa 2,5 Cent aus.

      Andreas
    • Der Link funktioniert nicht.
      Ich meinte die Steuer auf Diesel von den 60er Jahre bis heute, gibt's da ne Tabelle?

      Gerade was irreführendes gefunden.
      Zitat: In Deutschland wurden 2015 ca. 36,75 Millionen Tonnen Dieselkraftstoff (inkl. Binnenschifffahrtsdiesel) verbraucht.[8] Die Mehrproduktion wird exportiert (hauptsächlich nach Frankreich, Österreich, Polen und Spanien).

      Edith/
      Achso, wir kaufen mehr Erdöl und raffinieren das um dann die Überschüsse zu verhökern.
    • Chief Joseph schrieb:

      Der Link funktioniert nicht.
      Ich weiß nicht warum der Link nicht funktioniert, daher hier die Zahlen ohne Link:
      InkrafttretenBenzinÄnderungDieselÄnderungDifferenz
      Benzin-DieselÄnderung
      05.09.1939*2,291,680,61
      21.01.19517,244,954,693,012,541,93
      01.06.195310,283,052,71−1,987,575,03
      01.05.195511,331,057,775,063,56−4,01
      01.04.196012,381,059,802,022,58−0,98
      01.01.196416,363,9815,185,381,18−1,40
      01.01.196717,901,5316,731,551,16−0,02
      01.03.197219,942,0518,802,071,14−0,02
      01.07.197322,502,5621,382,581,12−0,02
      01.04.198126,083,5822,931,553,142,02
      01.04.198525,05−1,0222,930,002,12−1,02
      01.01.198623,52−1,5322,930,000,59−1,53
      01.04.198724,030,5122,930,001,100,51
      01.04.198824,540,5122,930,001,610,51
      01.01.198929,144,6022,930,006,214,60
      01.01.199130,681,5322,930,007,751,54
      01.07.199141,9311,2528,125,1913,806,05
      01.01.199450,118,1831,703,5818,414,61
      01.04.199953,173,0734,773,0718,410,00
      01.01.200056,243,0737,843,0718,410,00
      01.01.200159,313,0740,903,0718,410,00
      01.01.200262,383,0743,973,0718,410,00
      01.01.200365,453,0747,043,0718,410,00



      Ich sehe gerade, dass die Darstellung unvollständig ist. Wenn man den grünen Pfeil anklickt, klappt aber auch die Verlinkung.
    • Chief Joseph schrieb:

      Vielleicht liegt es am Android Tablet?
      Klappt gut, den Link funzt :) .
      PS: Im "Großraum" Celle betrug heute die Differenz Diesel - Super95 ganze 9 Cent - aktuell Diesel=1,17 Super95=1,26 € .
      So kann es ruhig bleiben, ich meine bei 1,26 für Super 95 :thumbup: .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.