Spritpreise

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 24 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (7) 29%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 46%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 21%

    Sponsoren



    • Heute Mittag sah ich in Wolgast (Festland vor Usedom) an der TOTAL für den Liter Super (E5) tatsächlich die 1,799 Euro angeschrieben !
      Es war nicht dieses Excellium Super Plus - nein das normale E5 ...
      Spinnen die Römer ?

      Jetzt , im Moment wird wieder 1,629 Euro aufgerufen !
      An einem Tag Schwankungen von 17 Cent ?
      Testen, was geht ?
      Seit dem 13. Juni 2019 nun im Karoq unterwegs ...
    • Neu

      Im diesjährigen Skandinavien-Urlaub habe ich normalen Diesel im Durchschnitt für 1,70 getankt.
      Da ist Deutschland noch eine ganze Ecke von entfernt. Also kein Grund zu jammern.

      Grüße - Bernhard
      ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Yeti Ambition CFJA gebaut am 01.10.2010 / z.Zt. ca. 160.000 km / gerührt, nicht geschüttelt
    • Neu

      Schlimmer geht immer.
      Das ist jetzt keine neue Weisheit.

      Aber das die Spritpreise auch hierzulande noch einiges steigen werden, sollte jedem klar sein.
      Politischer Wille und steigende Ölpreise werden dazu beitragen.
      Gruß Jörg
    • Neu

      Egal.
      Ich fahre morgen am Freitag wieder einen Tank leer. :)
      Naja, wenn die BAB frei ist und es sich ergibt.
      Sonst nur 'ne halbe Tankfüllung. :thumbdown:
      Dann wird es aber nix mit 3 Stunden.........
      Dann stimmt der "Bordschwindler" mit seinen 6,8 L Durchschnittsverbrauch mit der Tankquittung überein.

      Ein sehr seltenes Ereignis. :D

      Z.Z. alle Tankstellen im Umkreis (4 Stück, Aral, Aral, Aral, Total) 1,4119 € für den Liter Diesel.
      Liebe Grüsse
      Privatier

      [i]Lächle, Du kannst nicht Alle töten......[/i]
    • Neu

      Die Angabe von Spritpreisen ist derzeit, genau genommen schon seit mehreren Monaten, nicht sehr aussagekräftig, weil die Preise im Laufe eines Tages sehr stark schwanken. Grob kann man sagen, dass sie eine Zickzacklinie bilden, die zum Abend hin immer weiter nach unten geht. So hat sich z.B. bei unserer "Ortsblauen" der Preis beim Diesel gestern insgesamt 18 mal verändert, und zwar meistens so, dass auf ein "Ab" wieder ein "Auf" folgte und umgekehrt. Der Höchstpreis für Diesel lag morgens um 8.00 Uhr bei 1,499 und der Tiefstpreis abends um halb sieben bei 1,369 Cent/l. Bei E10 waren es morgens 1,649 und abends 1,499 Cent/l, wobei hier insgesamt 20 mal der Preis geändert wurde. Generell kann man sagen, dass man abends nach 18.00 Uhr am günstigsten tankt, was allerdings zwar meistens so ist, aber nicht immer. Ich habe auch schon erlebt, dass die Tiefstspitze am späten vormittag lag und es dann abends wieder etwas teurer, aber doch weit entfernt vom Höchstpreis war.

      Auch waren die Preisunterschiede zwischen Höchst- und Tiefstpreis, die derzeit bei uns im Schnitt bei 15 Cent/l liegen, z.T. noch deutlich höher. Da hat es teilweise Differenzen von bis zu 30 Cent/l gegeben.

      Stark schwanken tut auch die Differenz zwischen Diesel und E10, die kürzlich sogar unter 10 Cent/l fiel. Inzwischen ist der Dieselpreis im Verhältnis zum Benzinpreis wieder etwas gesunken oder umgekehrt der Benzinpreis gestiegen. Von der Steuerdifferenz von ca. 21 Cent/l ist man aber immer noch ein Stück entfernt.

      Recht stabil ist dagegen die Differenz zwischen E10 und E5 mit 6 Cent zugunsten von E10. Wenn man Vertrauen zum Ökosprit hat, lohnt sich da E10 schon. Echt frech empfinde ich den Preisunterschied zu den Premium-Sorten mit 20 bis 30 Cent/l. Das ist für mich reine Abzocke. Dennoch muss man dankbar sein, dass es Abnehmer für die Wucherplörre gibt, denn sonst wäre der "Normal-Sprit" wahrscheinlich auch noch teurer.

      Andreas
    • Neu

      Nichts gegen Sparsamkeit, aber
      wenn die Benzinpreisvergleicher beim einkaufen , Alkohol oder Tabakkonsum auch solche" Pfennigfuchser" wären.
      Da interessiert es kaum einen ob zusätzlich noch was in den Einkaufskorb gepackt wird.
      Was kann ich sparen wenn ich günstiger 50 Liter tanke?
      5 Euro ? Na toll. Bravo. :thumbsup:
      Wieder eine Schachtel Zigaretten mehr. ;) .
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.