Flache Witze - flach gepostet

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 22 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 5%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 23%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 27%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 5%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 23%

    Sponsoren



    • Der Lehrer fragt, ob ihm jemand ein typisches Beispiel für Umweltverschmutzung nennen kann.
      Walter: Eine Fischkonserve!
      Lehrer: Kannst du das begründen?
      Sicher doch, alles ist voller Öl und die Fische sind tot.
    • Unterhalten sich zwei Freunde, die beide genau das gleiche E-Auto fahren.

      „Wie kann das sein, dass ich nur 250 km weit mit einer Ladung komme und du kommst mit einer Ladung 450 km weit?“
      „Ist doch klar, ich lade immer den Strom von den Windrädern und du lädst immer den Strom aus dem KKW, da musst du dich nicht wundern ..........“

      D.T.
    • Sagt ein Kumpel zum anderen: also der Film gestern Abend war doch wohl sauschlecht, oder?
      Naja, sagt der andere, hast du ihn denn überhaupt gesehen?
      Aber klar doch, die ersten drei Minuten, dann habe ich umgeschaltet, so blöde war der .....

      F.O.
    • Im Jahre 1886 nach dem Herrn, soll ein bekannter Prof. Dr., Klavierspieler und mehrfacher Millionär zu seinem Duz-Freund Carl Benz gesagt haben: „Carl, bevor nicht jeder Deutsche seine eigene Benzin-Tankstelle vor der Hausthüre hat, kommt mir so ein Ding nicht vor meine Gemächer oder in meine Kutschengarage.“
      Er soll sogar Wort gehalten haben.

      T.Ü.
    • „Ihr müsst Kilometer einsparen, wenn ihr wirklich die Umwelt entlasten wollt“, brüllt der Chef des Fuhrbetriebes.
      „Machen wir Chef“, sagt der Ober-Fahrer: „Das Umzugsgut stellen wir in Zukunft zehn Kilometer vor der neuen Adresse am Straßenrand ab, die Fluggäste schmeißen wir fünf Kilometer vor dem Flughafen raus, die Patienten müssen in Zukunft die letzten drei Kilometer bis zur Arztpraxis zu Fuß gehen und die liegend Transportierten werden wir zwei Kilometer vor dem Krankenaus an die Straße stellen ........ Chef, das spart und schont die Umwelt.“

      D.N.
    • Kommt ein Gast ins Restaurant. An einem großen Tisch steht „reserviert“.
      Der Gast setzt sich an den Nachbartisch und beobachtet, wie das Bedienungspersonal den ganzen reservierten Tisch mit vielen Suppentellern mit dampfender Suppe vollstellt und daneben noch eine große Packung Präservative legt.
      Jetzt betritt ein Gast mit miesem Blick und hängenden Mundwinkeln den Gastraum und wird zu genau diesem Tisch geleitet.
      „Was soll das denn? blökt er lautstark durch den Raum.
      „Nun“, sagt der Chefkeller, „sie suchen doch so gerne nach dem Haar in der Suppe.“
      „Und die Präservative?“
      „Nun, wird haben es nicht so gerne, wenn sich Gäste wie Sie auch noch vermehren.“

      F.O.
    • Eine ältere Dame (97) schickt einen Brief an den Lieben Gott: „Lieber Gott, kannst Du mir bitte 100 Euro schicken, ich bin so arm und kann mir nichts mehr zum Essen kaufen?“ Sie schickt den Brief ab und irrtümlicherweise landet der Brief beim Finanzamt.
      Die Finanzbeamten sind so gerührt und sammeln für die alte Frau. Tatsächlich kommen 70 Euro zusammen. Die alte Frau freut sich sehr darüber und schickt einen Dankesbrief zurück an den Lieben Gott: „Vielen Dank für die 100 Euro! Bitte schicke das nächste Mal direkt an mich und nicht über das Finanzamt, die Drecksäcke haben mir direkt 30 Euro abgezogen.

      W.A.
    • Einheitskrankenanstalt, 12er-Krankensaal, Schwester macht Versorgung ......
      Bett 1, Hämorrhoiden werden gepinselt. Und, haben sie einen Wunsch. Nein!
      Bett 2, auch Hämorrhoiden, rumdrehen, Hose runter, pinsel, pinsel, Wunsch? Nein!
      Bett 3, Mandeln, Mund auf, pinsel, pinsel, Wunsch? Ja, ich möchte als erster gepinselt werden.

      C.U.
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.