Generelles Tempolimit in Deutschland

    • [ sonstiges ]

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 14 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (3) 21%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (3) 21%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 7%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (7) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (3) 21%

    Sponsoren



    • Es gibt noch Hoffnung

      Neu

      yyeettii schrieb:

      das sagt doch viel über "unsere Parlamentarier" aus, wenn im BT auch vernünftige Vorschläge (unabhängig davon welche Partei sie einreicht) abgeblockt werden X(
      Ich freue mich, dass sich die Vernunft durchgesetzt hat : 498 zu 126 :thumbsup: .
      Wenn einige "Leute" ähnlich viel Elan bei der Müllbeseitigung im Meer entwickel würden wie bei der Gängelung der Mitbürger, das wäre wirklich schön .

      MfG.



      ...man muss kein Huhn sein, um beurteilen zu können , ob ein Ei schmeckt.



      Malachitgrüner 1.8 TSI - Bj. 2012 - Ambi+
    • Neu

      Nach der nächsten Bundestagswahl mit grüner Regierungsbeteiligung ist das Thema wieder topp aktuell.

      Bemerkenswert finde ich die Aussage, wir können ein Tempolimit nicht überwachen.
      neu: Steuerkette von 2010, 2012, 2014, 3. Kupplung, 3. Ölabsch., 2. WaPu, 3. Ölwannend., Logos v. 2. u. h. 3., 2. Druckschalter, 2. Klimakondensator, 2. Außenspiegelmech., 2. Koppelst., 4. Zündsp. mit Kabeln, 2. Türkabelbaum
    • Neu

      Ich halte das für ein taktisches Wahl-Geplänkel. Mehr als die Hälfte der Deutschen wünscht eine Geschwindigkeitsbeschränkung. Nun konnten diesen Wunsch die Grünen nicht durchsetzen, werden aber dadurch etliche Stimmen dazu gewinnen, nach dem Motto: seht mal, was ihr eigentlich wollt, will die Groko nicht, wir aber machen das, was ich wollt .......

      A.T.
    • Neu

      Demokratisch abgewatscht nicht mehr und nicht weniger.......

      Ob das mit Vernunft zu tun hat vage ich zu bezweifeln........
    • Neu

      rotax schrieb:

      Wenn einige "Leute" ähnlich viel Elan bei der Müllbeseitigung im Meer entwickel würden wie bei der Gängelung der Mitbürger, das wäre wirklich schön .
      Viel wichtiger ist es dafür zu sorgen das kein Müll mehr dorthin kommt und überhaupt besser Müll recycelt wird, damit möglichst kaum noch Restmüll über bleibt.
      Was nützt es, wenn wir (fast) alles ins Ausland schieben und hinterher wieder aus dem Meer fischen.

      Gruß
      Rolf
      Was so ein richtiger VW - Skoda Fan ist, den bringt nichts aus der Spur, auch wenn man mit so "schöner" Qualität (Rost, Steuerkette , Update und und und) besch..... wird, was gut sein muss ist auch gut !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • Neu

      Wir haben hier die Richtgeschwindigkeit seit 78 von 130 km/h. Deren Überschreitung auch bei guten Wetterverhältnisse nicht empfohlen wird.

      Urteile dazu gibt es genug. Mehr ist auch nicht notwendig. Einzig die Versicherungen sollten gerade im Kaskobereich hier mehr ihre Hand aufhalten.

      Die Meinungsforschung dazu ist interessant........ ob das nur Stadtmenschen sind........
    • Neu

      Rheinschiffer schrieb:

      Mehr als die Hälfte der Deutschen wünscht eine Geschwindigkeitsbeschränkung
      Wie viele wurden denn befragt? Um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen, muß ich nur eine passende Umgebung wählen, und schon habe ich meine repräsentative Stimme des Volkes ...
      Der Mensch sagt: die Zeit vergeht;
      die Zeit sagt: der Mensch vergeht.
    • Neu

      Sep12 schrieb:

      Um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen, muß ich nur eine passende Umgebung wählen, und schon habe ich meine repräsentative Stimme des Volkes ...
      Deine Zweifel kannst du ja dann mal im Detail mit denjenigen, die die Umfragen durchgeführt bzw. in Auftrag gegeben haben, diskutieren und uns dann das Ergebnis mitteilen! ;)

      aktuelle Yougov/mobile.de-Umfrage:

      mobile.de schrieb:

      Mehr als die Hälfte der Bevölkerung (56,5 Prozent) spricht sich für ein allgemeines Tempolimit aus. Lediglich 16,8 Prozent lehnen eine Maximalgeschwindigkeit auf deutschen Autobahnen generell ab.
      (...)
      Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der am 14./15. Oktober 1.020 Personen teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.
      newsroom.mobile.de/ueber-die-h…eutschen-fuer-tempolimit/

      Emnid/Welt-Umfrage (Januar 2019):

      presseportal.de schrieb:

      In einer repräsentativen WELT-Emnid-Umfrage sprechen sich insgesamt 63 Prozent der Deutschen für ein Tempolimit auf heimischen Autobahnen aus. Nur 36 Prozent lehnen Geschwindigkeitsbegrenzungen generell ab. Das bevorzugte Tempolimit der Deutschen liegt bei 130 km/h
      (...)
      Feldzeit: 23.01.2019
      Befragte: ca. 1.000
      presseportal.de/pm/13399/4176097

      LG lego63
    • Neu

      Wenn man den Durchschnitt der Bevölkerung fragt, hat man logischerweise jede Menge Leute dabei, die gar keinen Führerschein haben oder kein auto, oder sowieso fast nie auf der Autobahn fahren. Da macht es dann besonders viel Spaß, etwas zu verbieten, was man selbst sowieso nicht tun kann oder will. Ein typisch deutsches Phänomen...
      Ich bin übrigens dafür, dass Skilaufen endlich verboten wird!
      Mein Chef wollte mich durch einen Roboter ersetzen.
      Er konnte keinen finden, der nur Solitär spielt und im Internet surft.
    • Neu

      Ob jetzt die Mehrheit der Deutschen für Tempo 130 sind, oder auch nicht, interessiert die jeweiligen Parteien nicht wirklich.

      Sollte es 2021 zu einer Rot-Rot-Grünen Koalition kommen, wird es einer der ersten "Taten" sein, die die Regierung dann beschließen wird.

      Die Mehrheit der Deutschen und Europäer sind auch nicht für die Abschaffung des Bargeldes, aber hinter den Kulissen wird auch daran schon seit einiger Zeit kräftig vorbereitet.

      Die Abschaffung des 500 EUR Scheins (angeblich wegen Schwarzgeldgeschäften) war hier ein erster Schritt in die Welt der Minuszinsen.
      Und dagegen wird ein Tempolimit ein Klacks werden:

      focus.de/finanzen/boerse/barge…enbanken_id_11238977.html

      boerse.ard.de/anlagestrategie/…agt-basta-bargeld100.html

      Gruß Jörg
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.