Qualität der Bremsscheiben

    • [ Bremsen ]

    Sponsoren




    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 23 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (1) 4%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (5) 22%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (6) 26%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (1) 4%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 4%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (11) 48%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (5) 22%

    Sponsoren



    • SQ5 schrieb:

      Ich kann da einen Anruf bei Conti empfehlen. Die Herstellerwerte sind i.d.R. alle zu niedrig. Wichtig dabei ist, die exakten Achslasten (vollpacken und wiegen) zur Hand sind. Wir sind bei den Verkaufswagen dann sogar zu einem höheren Indes über gegangen und haben ein optimaleres Verschleißverhalten bekommen.
      Der Reifenhersteller Falken hat mir die korrigierten Werte anhand der Angaben im Fahrzeugschein angegeben. Die wollten diverse Daten wissen. Viele Kastenwagenfahrer sind sehr zufrieden mit abgesenkteren Werten, i.d.R. Ducatofahrer, da dort fast nie ein RDKS stört. Beim Jumper Serien. Angeblich sind die Reifendrücke so hoch, damit die Abgaswerte eingehalten werden.
      Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Kurt Tucholsky)
    • Meister Lämpel schrieb:

      Die Luftfederung interessiert mich auch, aber bevor ich da investiere, muss ich mal das RDK-System ändern lassen. Die 5,5 bar sind brutal,...
      Ich fahre meinen Ducato auch mit dem empfohlenen Reifendruck von 5,5 bar, im Zusammenspiel mit der Luftfederung ist das Ganze aber sehr bequem zu fahren, er fährt wie eine Sänfte! :thumbsup:
      Du bräuchtest also das RDK-System nicht ändern lassen.
      Den Unterschied habe ich sehr deutlich gemerkt, vorher hatte ich einen Ducato ohne Luftfederung, das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht!
      Wenn nur der Preis nicht wäre, der Vorbesitzer von meinem Wohnmobil hatte dafür ca. 9000 Euro hingelegt :huh:
      (aber wir kommen vom Thema ab... :whistling: )


      Grüße
      Bernd
      ........


      "Das Auto ist erfunden worden, um den Freiheitsspielraum des Menschen zu vergrößern, aber nicht, um den Menschen in den Wahnsinn zu treiben"

      Enzo Ferrari
    • Falls es noch...

      ...jemanden interessiert...
      Ich hab gestern beim Wechsel auf Sommerräder mal den Zustand meiner hinteren Bremsscheiben dokumentiert.
      Nun 190tkm, mit dem 2ten Satz Ferodo Bremsbeläge.
      Ach ja, die Handbremse nutze ich überhaupt nicht mehr um die Scheibenblank zu halten. Scheint so als ob in erster Linie die Belagmischung für Korrosion auf der Reibfläche verantwortlich ist. Das ist zumindest meine Schlußfolgerung...20210402_175925.jpg20210402_180415.jpg

      Gruß Holger
    • 174 tkm - knapp 10 Jahre

      - die hinteren Bremsen müssen nun zum 2. Mal erneuert werden, eventuell auch die Bremssättel (hoffentlich nicht :huh: )
      - Brembo Bremsen + Klötze hinten 70€ nur Teilekosten
      ? Brembo Bremssättel falls nötig 270 € nur Teilekosten (30€ Pfand)

      Das mit der Handbremse freibremsen ist eventuell sogar schädlich, da wohl nur hinten von innen mittig gebremst wird und der Außenrand überstehen bleibt und bei häufiger Handbremstätigkeit rostend hervorsticht, siehe Bremssättel TRW BHN317 Bremssattel – DAPARTO.

      Der Yeti bremst beim Gaswegnehmen in der Regel ausreichend, die Bremse wird eher selten genutzt, lange Stehzeiten, deshalb wohl der Rost.
    • Hebe die ausgebauten Beläge auf und halte einen Haarwinkel dran. In den meisten Fällen sind die schief abgelaufen in der vertikalen.

      Das hat mit der Gangbarkeit der Beläge zu tun.

      Des weiteren können sich die Führungsbolzen des Sattels verziehen, diese werden i. d. R. nie erneuert.

      Bremssattel sitzt auch meist der rechte etwas fest, fast immer die Welle von der Welle. Es kann aber auch mal das Handbremsseil Auslöser sein.

      Beim Wechsel SR \ WR immer das korrekte Lösen BA und FBA mit prüfen.

      Ggf Beläge ausbauen, Führungen reinigen und mit Mitteln gem. Repleitfaden schmieren.

      Ruhig mal bei Audi schauen, die haben die gleichen Bremsanlagen, aber hochwertigere Schmierstoffpasten.

      Meine zweiten fliegen jetzt auch raus.

      Bei 112.000 Sind neue ATE rauf gekommen, hinten wieder Rostrand. Hi rechts mit schlechter Bremswirkung. Sattel hi re kommt neu.

      Ich wechsele diesmal auf Zimmermann und gelochte. Bremsschläuche, Stoßdämpfer und Querlenker kommen auch gleich neu.

      Es leben die Schlaglöcher.

      Dazu noch den Klimakondensator. Macht 950 € und ein Tag arbeit.

      Vielleich mache ich ein Video dazu :D . Wenn es denn mal wieder warm wird.
    • Neu

      @SQ5

      Erneuerst Du auch die Bremssattelträger?
      Die sehen auch ziemlich fertig aus, teilweise ist etwas Material abgeplatzt, einer kostet 80€, also 160€ zusätzlich.

      Bremssättel wollte ich von Brembo kaufen, links und rechts 180€, Führungshülsen 15€, Scheiben und Beläge 32€ von Brembo.
      (Beläge habe ich versehentlich doppelt bestellt, kommt ins Lager) :D
    • Neu

      Nein, natürliche Patina :D

      Das Bild hat nix damit zu tun, bekomme es nicht gelöscht

      Hier mal die Scheiben und Klötze und Buchsen vorn.
      196.000

      Bei 112000 neu gemacht mit Ate
      Dateien
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.