Anleitung Türverkleidung abnehmen

    • [ Anleitung ]

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sponsoren



    Umfrage

    Ich...

    Insgesamt 16 Stimmen
    1.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    2.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 1. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (3) 19%
    3.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem OLG Urteil) (3) 19%
    4.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (OLG-Urteil) gewonnen und eine Entschädigung wurde gezahlt (0) 0%
    5.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und in 2. Instanz (LG-Urteil) gewonnen und der Konzern hat Berufung eingelegt, und dann... (0) 0%
    6.  
      ...habe ich eine außergerichtliche Einigung erzielt (es kam zu keinem BGH Urteil) (0) 0%
    7.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 1. Inst. (LG) verloren (1) 6%
    8.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 2. Inst. (OLG) verloren (0) 0%
    9.  
      ...habe gegen den Konzern geklagt und habe in der 3. Inst. (BGH) verloren (0) 0%
    10.  
      ...befinde mich in einer Gemeinschaft zur Sammelfeststellklage (8) 50%
    11.  
      ... habe geklagt und warte immer noch (4) 25%

    Sponsoren



    • Anleitung Türverkleidung abnehmen

      Servus!

      Habe schnell mal eine Anleitung für das Abnehmen einer Türverkleidung erstellt.
      Hoffe ich kann damit helfen ;)

      LG Ronny

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Handtuch () aus folgendem Grund: Tags ergänzt

    • Lautsprecherscheppern beseitigen

      Habe heute diese Anleitung erfolgreich befolgt um das Scheppern eines Lautsprechers in der Beifahrertür zu beheben. Auf dem Bild sind die Rattermarken des Lautsprechermagneten auf dem nackten Blech der Tür gut sichtbar. Etwas DÜNNER Filz draufgeklebt und alles ist wieder ruhig!

      Beim Abclipsen der Abdeckung des Türgriffes (erster Schritt der Anleitung) unbedingt am oberen Ende vorsichtig sein! Ich habe mir da ein Kunststoffteil abgrissen, das dann noch in dem Loch im Blech festsaß während ich die Abdeckung in der Hand hielt. Die beiden Teile sind nur Ultraschallgeschweißt und halten nicht besonders gut zusammen. Aber mit einem heißen Lötkolben läßt sich das richten.
      Dateien
    • Hallo,

      man sollte vielleicht doch nochmal erwähnen das beim demontieren der Türverkleidung oben am Griff wirklich nur eine Plastenase mit dem Schraubendreher einschieben runtergedrückt wird. Das ist kein Clips. Wirklich nur eine Haltenase, alles Plaste, die man mit dem Schraubendreher freigibt um dann sachte am Griffstück zu ziehen um über paar weitere feste Rastpunkte zu kommen. Ich hatte auch echt Schwein gehabt das nichts weggebrochen ist. Ich hatte zuerst mit Werkzeug richtig druntergehebelt, weil sich nichts tat vorher. Scheinbar war die Plaste bei 30°C und mehr mir gnädig gegenüber und blieb geschmeidig.

      Wenn bei Dir der Lautsprecher ans Blech drückt ist ja wirklich nicht viel Luft dazwischen. Bin gespannt wie das bei mir aussieht wenn ich die anderen Türen dämme. In der Beifahrertür hat das Autohaus aber schon einmal nachgebessert. Vielleicht haben die das gleiche gemacht wie Du. Die Beifahrertür scheint irgendwie immer betroffen zu sein.
      ________________________
      Tschau
      FoodFreezer


      Felgenübersicht-Ansicht .psd und Smartphone Kopplung .pdf Link
    • Hallo FoodFreezer,

      ja, das stimmt. An alle:

      Der in Schritt 2 gezeigte Schraubendreher (von unten in den Griff) ist nicht etwa zum Hebeln, sondern lediglich zum Reindrücken der Kunststoffnase HINTER der Verkleidung!

      Wenn man dort hebelt macht es KNACK.....

      Gruß

      Thomas
    • Hallo,

      genau, das geht blöd, aber man braucht Geduld.

      Jetzt folgen paar Bilder, was rauskommt wenn jemand keine Ahnung hat. Ich war heute echt erschrocken was mich da anguckt. Habe heute die rechte hintere Tür gedämmt. Ich war schon irritiert warum der Schraubendreher so ein seltsamen Widerstand hat oben am Griff. Wo alles mit etwas ziehen ab war, war mir alles klar. Da hat der KFZ-Mensch von meinem Folierer vor ca. einem halben Jahr Mist gemacht und wollte es vertuschen statt es zu reparieren. Der hätte es aber wissen müssen als Werkstattmeister wie es geht. Bin immer noch angesäuert. Der Türgriff wird jedoch ersetzt von ihm. Das habe ich schon geklärt. Den unteren Teil des Türgriffes der durch die Verkleidung geht und hinten verschmolzen ist konnte ich kleben. Das sollte halten. Außerdem hält das die Schraube noch zusammen wenn alles montiert ist. Blöd ist es trotzdem.

      Das runde schwarze im Türgriff in der Türverkleidung gehört eigentlich fest an die Türgriffblendenrückseite wenn man sie sachte ab hat. Das hat er versucht kunstvoll anzukleben oder zu schmelzen.
      Dateien
      • Türgriff_03.jpg

        (223,97 kB, 447 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Türgriff_04.jpg

        (186,03 kB, 752 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Türgriff_05.jpg

        (130,9 kB, 272 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Türgriff_06.jpg

        (162,64 kB, 467 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      ________________________
      Tschau
      FoodFreezer


      Felgenübersicht-Ansicht .psd und Smartphone Kopplung .pdf Link
    Dieses Forum ist ein privat betriebenes Fanprojekt und steht in keiner Verbindung zur Skoda Auto Deutschland GmbH.